Suche GUTES und GÜNSTIGES und NEUES Notebook

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Suche GUTES und GÜNSTIGES und NEUES Notebook

      Was meint ihr? woher? wo schauen? ebay will ich sowas nicht kaufen und wie gesagt soll auch neu sein. und GUT und GÜNSTIG :D
      wo kann ich mich da mal umsehen was meint ihr dazu

    • RE: Suche GUTES und GÜNSTIGES und NEUES Notebook

      ganz schlechte angaben !!! für was brauchst du das? welche anforderungen hast du (grafik, ram, größe der festplatte, etc).

      wo liegen deine preisgrenzen....??!! du musst schon konkreter beschreiben was du willst, dann kann man auch helfen =)

    • will eigentlich nur damit surfen und das ganze halt wireless vom bett balkon oder sonst wo aus. zum spielen eigentlich nur 1 spiel und zwar ultima online (rollenspiel) und halt zum bisschen videos filme anschauen unterwegs. zum spielen eigentlich weniger preis so nach möglichkeit nich mehr als 500

    • Original von Chris
      Original von Skywalk84
      nich mehr als 500


      Da kannste ein neues Notebook aber vergessen.



      Ich hätte eins zu verkaufen wo du auch was anfangen kannst:

      15,4 " widescreen
      1024 Ram
      100 gig Fest
      DVD Double layer brenner
      128 Graka
      ABD 64Bit +3500
      Christal Bryte Display
      Kartenleser 6x
      3 x USB
      XP Professional

      und und und...

      Das ganze für Geschenkte 850 € !


      =)


      Natürlich mit GARANTIE
    • also für uo (spiel ich auch) und i-net usw reicht das gepostete aber ich würde da lieber sparen und was gutes kaufen...da haste deutlich mehr von

    • hänge mich mal an den thread an. bin auch auf der suche nach nem notebook, nutze es ebenfalls eigentlich ausschließlich fürs surfen. worauf muss ich achten? viel arbeitsspeicher??? ich hab da null ahnung. und womit muss ich preislich rechnen? ist mit dem gepostetem was anzufangen?

      Gruß
      Kai :D

    • Original von SlowRider
      hänge mich mal an den thread an. bin auch auf der suche nach nem notebook, nutze es ebenfalls eigentlich ausschließlich fürs surfen. worauf muss ich achten? viel arbeitsspeicher??? ich hab da null ahnung. und womit muss ich preislich rechnen? ist mit dem gepostetem was anzufangen?

      Rein fürs surfen, Office-Kram und Filme anschauen reicht jedes 0815 Notebook mit W-Lan völlig aus. 512MB Arbeitsspeicher sollten es schon sein und so 60-80Gig Festplatte. Sound und Grafik können ruhig onboard sein, das ist für die o.g. Anwendungen völlig ausreichend. Blätter einfach die lokalen Anzeigen mal durch und such dir das günstigste Angebot raus, was in etwa diesen Ansprüchen gerecht wird. Oder schau mal bei dell.de rein, dort gibt es auf einfache Notebooks relativ günstig. Im Prinzip es das alles ganz einfach: wer gar nicht bis wenig zockt, der braucht auch kein teures Notebook/PC, denn die teure Hardware braucht man nur für aufwenige Programme oder Games.
      Das oben gepostete reicht eigentlich dafür aus; wir haben auch zum surfen ein FSC Notebook (allerdings etwas stärker, damit zock ich auch ab und mal ein paar einfache Games) und das reicht vollkommen aus, ist qualitativ gut und machte bislang noch nie Probleme.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Naja onboard Grafi mit Shared Memory halte ich nix von, da dort der Arbeitsspeicher abgegriffen wird und es den Prozessor zusätzlich belastet.
      Naja gut, wenn man wirklich mehr aufs Geld schauen will/muss dann kann man das auch nehmen.
      Aber wie schon gesagt 512MB Ram auf jeden fall, sofern Win XP genutzt wird wirste dich mit weniger nur ärgern (ich spreche aus erfahrung und habe auch aufgestockt)

      Platte muss man halt schauen wieviel man auf der Platte in der Regel hat, aber 60-80 is vernünftig und weniger bekommt man auch immer weniger.

      Wenns möglich ist solltest nach einem Centrino oder ähnlichen Mobile Geräten schauen, da diese Geräte auf Mobiles Arbeiten ausgelegt sind und somit vom Akku her länger halten und eher nicht so heiss werden.

      Ohne WLAN ob integriert oder als mitgabe mittels ner PCMCIA Karte/USB oder ähnlichem würde ich kein Notebook mehr nehmen, ich bin jeden Tag wieder Dankbar das ich WLAN hab und möchte nicht mehr drauf verzichten.

      Um mal zum Preis zu kommen Profi Geräte liegen um die 1500-2000€ rum, gute Allrounder wie ich mir eins zugelegt habe kannste so 1200-1300€ rechnen, aber für die von dir beschriebenen Anforderungen sollte man ein durchaus brauchbares Gerät für 800-1000€ (als neugerät) bekommen.

      Hab grad mal bei Alternate geschaut um mal ein paar Werte zu haben:
      Acer TravelMate 4021WLMi für 889€
      Acer TravelMate 4062WLMi für 959€
      Asus A6VM-Q004H sogar mit echtem Grafikchip für 1079€
      Lenovo ThinkPad R50e (Lenovo is ehemals IBM) sehr zu empfehlende Geräte für 999€
      Toshiba Satellite L20-120 für 999€

      Hier mal ein paar Stück, kannst dir die Geräte mal anschauen ob dir das so zusagt von den Komponenten her, weil dann kann man sich gezielt informieren welches der Geräte in Frage kommen könnte und von welchem man abrät weils evtl bekannte schwächen hat.
      Der Vollständigkeithalber möchte ich noch erwähnen das es auch einige Notebooks gibt mit AMD CPU die auch etwas günstiger sind. Schau dich einfach mal um ob solche Geräte die ausreichen würden.

    • Also ich hatte nem Bekannten von meinem Vater zum Arbeiten mal nen Notebook mit nem VIA C3 Prozessor beschafft! Mit 512MB Ram und glaub 80GB Festplatte... hat 499 Euro gekostet und ist zum arbeiten das perfekte Notebook! Also sag bitte nicht, dass es für 500 Euro kein gutes neues Notebook gibt! Leider hat mein Händler des net mehr im Angebot... aber ihr könnt ja mal rumschauen...

    • Original von Golfsport
      Naja onboard Grafi mit Shared Memory halte ich nix von, da dort der Arbeitsspeicher abgegriffen wird und es den Prozessor zusätzlich belastet.

      Was man aber beim surfen, Office, etc. eigentlich niemals merkt wenn das Notebook 512MB RAM hat. ;)
      Und Profigeräte bekommt man (leider) nicht für 1500-2000€, schau mal was ein Dell XPS kostet :] Hat sih ein Kumpel von mir jetzt geholt, super geiles Gerät.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Original von Golfsport
      Toshiba Satellite L20-120 für 999€


      Hab ich heut meiner Sis gekauft, mit Intel Clereon Proz. 512MB allerdings aber nur mit 40er Platte, die schreibt, schaut ihre Digicam-Bilder an, surft auch nur damit und guggt DVD´s, mehr nicht - 780.-
    • Hi,

      eigentlich gibts nen Via C3 ( der völlig zum Arbeiten ausreicht ) soviel ich weiss nur von ECS und davon kann ich nur dringstens abraten, ECS ist der letzte Schrott, vor allem wenns um Garantie geht, 3x haben die nen Notebook nicht repariert bekommen und 1x ist es sogar kaputt zurück gekommen.

      Für umsonst hat ECS sich nicht vom Notebook-Geschäft getrennt!

      Ich würd auf jeden Fall nen Markenhersteller nehmen, wegen dem Support, wenn etwas kaputt geht, da ist bei anderen einfach aufgeschmissen, nen Asus, Fujitsu-Siemns, Toshiba oder mein Favorit Benq!! Da würd ich mal nach etwas preiswertem schauen.

      Ciao
      Sven ;)