Kaltstartprobleme bei Minusgraden

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kaltstartprobleme bei Minusgraden

      Hallo!

      Es geht hier um meinen Golf IV TDI (81kW) BJ 03/1999. Wenn das Auto über Nacht steht und am nächsten Morgen Minusgrade herrschen, hab ich regelmäßig Probleme beim Starten. Egal wie lang ich vorglühe, ich dreh auch immer die Climatronic ab, der Anlasser schafft ca. 2 langsame Umdrehungen, danach sind kurz alle Lämpchen weg und die MFA sowie der Tageskilometerzähler setzen sich auf "0" zurück. Sobald dieser "Reset" stattgefunden hat, dreht der Anlasser ganz normal und der Motor springt auch sofort an.
      Wenn ich den Motor sofort wieder abstelle und neu starte, kommt er sofort.

      Woran kanns liegen? Batterie zu schwach? Erscheint mir irgendwie nicht ganz plausibel.
      Kennt jemand von euch derartige Probleme?

      /alex

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lx99 ()