Handschuhfach auf und Knack

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Handschuhfach auf und Knack

      Hallo,

      als ich vor ein paar Tagen, wo es noch kälter war, mein Handschuhfach geöffnet habe um den Schneebesen rauszuholen, hat es erstmal voll geknackt und dann hing das Handschuhfach auf der linke Seite durch. Scheint so als wäre da links in der Führungsschiene irgendeine Art "Stopper" gebrochen. Das Handschuhfach stoppt jetzt nämlich nicht mehr richtig, sondern hängt halt nach dem öffnen durch. Kann mir vieleicht jemand sagen, der das Handschuhfach vieleicht schonmal ausgebaut hat, ob man da irgendwas ersetzten kann oder muss ich mir jetzt son komplettes neues Klappfach kaufen??

      Danke.

    • RE: Handschuhfach auf und Knack

      Ich weiß gerade nicht, was du mit "hing es auf der linken Seite durch" meinst. Denn wenn irgend ein Stopper an der Führungsschiene der Handschuhfachklappe abgebrochen ist, hängt doch nicht dein komplettes Handschuhfach durch, sondern die Klappe würde nicht mehr waagerecht stehen bleiben, sondern senkrecht nach unten hängen.

    • Ja eben. Vorher konnte man das Handschuhfach einfach aufmachen und es bliebt relativ weit oben stehen. Wenn man jetzt das Handschuhfach aufmacht und losläßt, dann machts ratsch und das Ding hängt halt viel weiter unten. Es ist halt nicht mehr dieser "Stopper" drin, der das Teil auf einer normalen Position gehalten hat, so dass es nicht weiter runter geht. Muss ich mir da nun so ein neues Handschuhfach kaufen oder wie?

    • Dazu müßte ich mir das Ganze mal anschauen, um zu sehen, was dort abgebrochen sein könnte ? Hast du nicht ein Bild davon bzw. könntest du mal ein davon machen ? Denn so kann hier keiner sagen, was kaputt bzw. abgebrochen ist.

    • Ich werde mal morgen ein Bild machen. Aber wie gesagt, am Klappfach sind ja 2 sone Bügel, welche in die Amatur reingehen. Und der Bügel auf der linken Seite wird nicht mehr gestoppt. Wenn der Stopper auf der rechten Seite auch kaputt wäre, würde das Klappfach beim öffnen voll runterknallen und raumbaumeln ohne jedliche Führung.

    • der linke bügel hat eine verzahnung, diese greift normalerweise in ein zahnkranz, der dafür sorgt, das der deckel langsam nach unten gleitet nachm aufmachen.

      wenn da was abgebrochen ist, dann wohl der nippel am ende dieses bügels, der verhindert, das die klappe zu weit nach unten aufgeht.

      bei mir war es so, das die verzahnung vom bügel nicht mehr in das zahnrad griff und somit immer die klappe ohne dämpfung aufging.

      ich hab dann einfach mit 2 legosteinen und patex eine "führung" gebaut und jetzt spielen bügel und "bremszahnrad" wieder miteinander und alles ist tutti.

      wenn bei dir diese "rausfallsperre" am ende des bügels abegrochen ist, dann kleb doch einfach mit sekundenkleber was dran oder bohr nen loch durch und dann ne schraube rein.ist auf garantie billiger als nen neuen deckel kaufen.

    • Ja genau das meinte ich. An der linken Zahnradschiene hats halt geknackt und irgendwas ist in die Amatur gefallen und danach ging das Handschuhfach halt nicht mehr so gedämpft auf. Dann werd ich mal demnächst das Hanschuhfach ausbauen und das in Ordnung bringen. Danke :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von morphium ()