Frage an die Versicherungsfachleute

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage an die Versicherungsfachleute

      Moin Ihr,
      ich habe da mal eine Frage, und zwar habe ich im letzten Jahr bei meiner Versicherung eine jährliche Kilometerlaufleistung von 12000/jahr angegeben. Kam auch hin

      Nun habe ich geheiratet und bin aufs Ländle gezogen und verbuche mittlerweile eine jährliche Laufleistung von ~23000KM.

      Letzte Woche habe ich einen Brief von meiner Versicherung bekommen (Allianz) in dem ich per Antwortschreiben meine NEUE Kilometerleistung angeben sollte. Fand ich zum einen schonmal sehr suspekt, da ich von meiner letzten Versicherung (HUK) niemalsnie so ein schreiben erhalten habe, aber egal.

      Ehrlich wie ich nun mal bin und ich bei einem evtl. Schaden nicht im Regen stehen möchte, habe ich die korrekte jährliche Laufleistung samt Prognose fürs n. Jahr (also dieses) angegeben.

      Frage, weiß irgendjemand ob so eine Mehrkilometerleistung teuer ist?
      Muß ich die Kilometer nachzahlen??


      Danke franko

    • Danke...

      Habe angegeben das ich "Besserung gelobe" und nur noch ca. 17000KM fahren werde :D

      Aber wenn man auf'm Land wohnt, muß man wegen jedem Shietkroam das Auto nehmen.

    • geht mir genau so. habe beim abschluss der versicherung angegeben, dass ich 6tkm jährlich fahre 8o:D

      tatsächlich sind es ziemlich genau 12tkm.
      aber ein schreiben diesbezüglich kam noch nie :)

    • Ich musste für 5tkm mehr knapp 130 Euro bei der Allianz zahlen, dieses Mal hab ich 9tkm mehr als ich darf. Mal sehen was da jetzt kommt. Langsam lohnt sichs echt nicht mehr bei der Allianz zu bleiben. Schweinerteurer Laden, ker...

    • Hi Franko,
      ist leider wirklich so, dass du bei höherer Kilometerleistung auch mehr zahlen musst :(
      Und ja, ich würde immer angeben das ich mehr gefahren bin (z.B. 15.000km angegeben , aber 19.000km gefahren), da du sonst bei einem Unfall kräftig draufzahlen musst. Habe meinen Versicherungsmenschen extra vor Vertragsabschluss gefagt was passiert wenn ich mehr fahre als angegeben. Er meinte so bis 1000km mehr passiert noch nix aber alles was drüber liegt kann teuer werden.

      Gruß
      Jörg

    • Original von Venom
      Langsam lohnt sichs echt nicht mehr bei der Allianz zu bleiben. Schweinerteurer Laden, ker...


      Finde ich nicht, hab meine beiden bei der Allianz. Die ist (bei den Autos) sogar billiger als Direktversicherer!(hab verglichen, als ich im Nov. meinen G5 gekauft hab) Kommt natürlich auf die Prozente, Region, ob man Wohneigentum besitzt und und und an - das rechnet sich alles.

      Macht für meinen G5 1,4 mit TK 317.- Euro IM JAHR(VK wär ein knapper Hunni teurer). So billig bekomm ich den nirgend wo ander versichert.....(Bulli kostet mit HP 131.- in Jahr)

      Ich wechsel immer meine Autos, bevor dieses Schreiben kommt, ich hab 17tkm angegeben, fahren tu ich immer knappe 20tkm
    • Danke für die Antworten.

      Ich bin mit der Allianz und mit den Preisen bisher sehr zufrieden.
      Ich habe meine Mehrkilometerleistung angegeben, da ich ja immer meinen vollen Versicherungsschutz im Fall eines falls geniessen möchte.

      Jetzt bin ich halt nur gespannt, was im nächsten Brief der Versicherung steht.
      Ich habe heute Morgen meine Police durchgeblättert und da ist mir aufgefallen das mein Versicheurngsmensch mit sogar Kilometer geschenkt hat. Bei Abschluss der Versicherung hatte der Golf 59000KM auf der Uhr, in meiner Police steht 64000KM :D
      Hat - na klar - auch Vor- und Nachteile, in meinem Fall (keine Unfälle) und meiner Kilometerleistung weiß ich es nicht, weil ich ja jetzt anstatt knapp 12000Km drüber, nur noch 9000KM drüber bin.
      Ich denke mal, das macht den "Kohl nicht fett".
      Gespannt bin ich trotzdem.

      @c-o-m-m-a-n-d-e-r:
      Beim nächsten Schrauben sind die Räder draussen, versprochen!


      P.S. Hab mir gerade eine Digitalkamera gekauft, die erste in meinem Leben :)