Tiefe eines Gewindefahrwerks ändern

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tiefe eines Gewindefahrwerks ändern

      Hi,

      sorry, aber kenne mich damit gar nicht aus.

      Was brauche ich dazu um die Tiefe eines Gewindefahrwerks zu verstellen?

      Muss das Auto unbedingt auf ne Hebebühne?

      Erklärt mal bitte, was da zu machen ist. ;)

    • Hebebühne brauchst dazu nicht. Mußt das Rad abbauen und mit den Fahrwerksschlüsseln die 2 Schrauben unter den Federn nach unten(wenn es tiefer werden soll) oder nach oben(wenn es höher werden) soll drehen. Die beiden Schrauebn sind aber gekontert, dies muß dann ach der Verstellung auch wieder getan werden. Dek daran, daß normalerweise nach jeder Verstellung die Spur eingestellt werden muß. Das kann man aber ohne weiteres nicht slebst machen.

      mfg

      re-vo-lution

    • Original von VW_Bin
      Meint ihr, dass kann man selber daheim machen, oder muss man da unbedingt in eine Werkstatt?

      Weil mein Auto ist nicht zugelassen. ?(


      geht ohne probleme von daheim aus. einfach das auto hochbocken wie beim räderwechsel, am besten noch absichern durch unterstellbock od eine (billige) felge drunter, dann rad abmontieren. dann siehst du schon das gewinde und die verstellringe. bei manchen gewindefahrwerken sind diese verstellringe noch mit einer inbus-schraube gekontert. wenn das bei dir auch der fall ist, diese zuerst lösen. dann kannst du die verstellringe drehen. entweder mit speziellen verstellschlüsseln, aber wenn du solche nicht hast, geht es auch zu 99 % mit einer pumpenzange. am besten einen lappen drumwickeln, damit es keine schrammen gibt. wenn du das fw höher drehen willst, muss du zuerst den oberen ring lösen und hochdrehen. danach den unteren ring nach oben drehen (kontern) bis beide fest sind. wenn du das fw tiefer drehen willst, gerade umgekehrt.
    • Bei einigen Fahrwerken musst Du nichtmal die Räder abmontieren - ich hebe bei meinem KW1 die Auto immer nur an und verstelle die Höhe ohne die Räder abzuschrauben ;)

    • jap hast recht. ich habs erst 1x verstellt :D und da hab ich schon das rad unten gehabt. aber könnte evtl auch bei mir sein, dass es mit bloßem aufbocken bzw das rad dann einlenken zu verstellen geht. einfach mal testen :)

    • Also falls Du nicht allzu dicke Schlappen drauf hast dürfte es auch evtl. beim FK ohne Räder abnehmen klappen...aber es ist ja auch nicht sonderlich viel arbeit, die Räder runterzumachen!

      Und wie hier schon angeregt wurde - wenn Du was am Fw verstellt musst die Spur eingestellt werden......... =)