VW Werk in Dresden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sieht wirklich klasse aus, bin schon oft daran vorbei gefahren, aber noch besser sieht es in der Nacht aus, wenn es beleuchtet ist.
      Hab aber leider keine Bilder, kann aber nur jeden empfehlen mal nach Dresden zu fahren nicht nur wegen des Werks sondern auch wegen der Altstadt, die auch sehr eindrucksvoll nachts beleuchtet ist.

      Also bis denne

    • Ja, ist wirklich ein Vorführobejekt, durft es mir schon selbst mal ansehen. Das lustige daran ist, daß die Fertigstellung des Fahrzeuges in der oberen Etage mit Parkettfußboden ist, da wird dann die Karosse und der Triebsatz, die Türen und Scheiben verbaut. Alles andere, sprich die Türinnereien und so wird im Keller zusammengebaut, da sieht es aus wie in einem normalen Werk.

      Mittlerweile wird da auch der Bentley gebaut.

      mfg

      re-vo-lution

    • Schöne Bilder und beeindruckendes Gebäude-schade nur, daß darin so ein Millionengrab wie der Phaeton gebaut wird :P Das Auto war irgendwie die Antwort auf eine Frage, die niemand gestellt hat :] Fahren läßt er sich ja schön, ist nur teuer, optisch zu dicht am Passat (gewesen) und teilweise auch zu veraltete Technik (Navi, Soundanlage). Da hat Audi damals mit dem 200 irgendwie einen besseren Einstand in die Oberklasse gegeben. 8)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI