Arbeitswechsel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
  • Arbeitswechsel

    habt ihr ein paar tipps dazu? aber bitte nur für folgende sachverhalte:

    wo findet man bewerbungshilfen für einen arbeitsplatzwechsel bzw. habt ihr welche?

    könntet ihr ein paar firmen empfehlen welche traineeprogramme o.ä. bei denen führungsnachwuchskräfte "ausgebildet" werden!?

    müssen nicht unbedingt die "Großen" firmen sein.

  • 1. klar - aber z.zt. schnurrt meiner wie ein kätzchen - daher is es da ruhig ;)!

    2. man brauch nicht unbedingt eine jobangabe - arbeitswechsel allgmein ist klar - und der name "trainee" bzw. "führungsnachwuchskraft" sagt schon mehr als genug darüber aus.

  • was soll ich jetzt damit anfangen!?

    was will ich mit der rückseite der fernsehzeitung - fernstudium oder was?
    und was will ich bei der ihk???

    mein studium ist längst abgeschlossen. und für die berufliche weiterentwicklung such ich ein paar tips für bewerbung bzw wo man alles anfragen kann ;)

  • du wolltest:

    könntet ihr ein paar firmen empfehlen welche traineeprogramme o.ä. bei denen führungsnachwuchskräfte "ausgebildet" werden!?

    Das wird bei der IHK z.b. gemacht... und auf der Rücksteite der TV-Zeitung ist a Fernstudium z.b. mit Fachenglisch. Da du aber nicht sagst was du bist kann dir keine Sau helfen. Könnt ja sein das du Schreiner bist :baby:

  • sagt ma !?!?!

    klar kann ich schreiner sein - türlich! hast schonmal nen schreiner als abteilungsleiter/bezirksleiter etc gesehen?

    ich möchte hier keinen damit angreifen - es geht nur darum:

    die grundvoraussetzungen für trainee oder führungsnachwuchskraft erfüllt doch nun mal nicht jeder - und es gibt nicht viele abschlüsse mit denen man das kann.

    ausserdem hat doch ein arbeitswechsel mit dem punkt der bewerbungshilfe garnix zu tun. ich such nur paar formulierungsbsp. wie zb.: "auf grund der persönlichen weiterentwicklung und so weiter"!

    da spielt der beruf keine rolle.

  • Original von -zet-
    hast schonmal nen schreiner als abteilungsleiter/bezirksleiter etc gesehen?


    Ja, habe ich! :]

    Dein Thread kommt mir eher sinnlos vor, da Du nicht sagen willst was Du für Vorraussetzungen mitbringst.
    Die Meisten werden sich denken, das Du hier nur auf dicke Hose machst.
    Mir kommt es allerdings auch so vor.

    MfG
  • mir kommts eher so vor als lest ihr nicht richtig!?!

    DIE AUSBILDUNG IST SCHEIßEGAL!!!

    das geht doch keinen was an. und weiter oben steht schon das ich studiert habe. und wie gesagt gibt es nicht viele studienrichtungen mit denen man das gewünschte ausführen kann, also keine frage mehr mit: was hast denn du nun gemacht!?

    um meine fragen zu beantworten reichen die infos vollkommen aus.

    damit das hier nicht vom thema abgleitet, sollen bitte nur noch diejenigen auf meine fragen antworten die wissen was ich meine...!

    andere kommentare sind uninteressant!!! danke =)

  • Original von -zet-
    sagt ma !?!?!

    klar kann ich schreiner sein - türlich! hast schonmal nen schreiner als abteilungsleiter/bezirksleiter etc gesehen?

    ich möchte hier keinen damit angreifen - es geht nur darum:

    die grundvoraussetzungen für trainee oder führungsnachwuchskraft erfüllt doch nun mal nicht jeder - und es gibt nicht viele abschlüsse mit denen man das kann.

    ausserdem hat doch ein arbeitswechsel mit dem punkt der bewerbungshilfe garnix zu tun. ich such nur paar formulierungsbsp. wie zb.: "auf grund der persönlichen weiterentwicklung und so weiter"!

    da spielt der beruf keine rolle.


    In dem Ton solltest vielleicht mal im Arbeitsamt Fragen :D

    Kannst ja auch als Bankkaufmann ein Traineeprogramm im Chemiebetrieb machen! Denk es wär schon wichtig zu Wissen in welchen Bereich es gehen soll, würd mir als Elektrotechniker auch viel bringen wenn ich sowas auf der Bank mach dann kann ich vielleicht ein paar Münzen zusammenlöten und die arbeit an andere abdrücken!

    Und auch in den Formulierungen is es vielleicht nicht unbedingt schlecht sich am Bereich zu orientieren ... aber betriebe bieten meißt auch tipps zum Bewerben auf ihren Pages :D