Kopfdichtung defekt!!!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kopfdichtung defekt!!!!!

      Hallo zusammen,

      so wie es aussieht ist bei mir ebenfalls die Kopfdichtung hinüber. Anzeichen deuten ganz klar darauf hin.
      Allerdings lass ich auch den Zahnriemen von meinem Freundlichen direkt mit wechseln, der ist nämlich in 20.000km fällig.

      Kopfdichtung kostet ja so ca. 600 - 700 Euronen. Hat schonmal einer beides auf einmal (ZR+ZKD) wechseln lassen? Wie sieht es da mit den Kosten aus???

      Mein 1.9TDI/110PS hat 160.000km gelaufen, wie sieht es da mit Kupplung aus? Sollte man die auch direkt neu machen?

      Bis dann

      BEN_83

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ben_83 ()

    • Bei den km kannste auch noch die Front neu lackieren, die Außenspiegel neu lackieren, ne neue Frontscheibe, neue SW einbauen, ein neues Kennzeichen holen, Stoßdämpfer,Bremsen,Reifen wechseln... Mußte aber nicht!

    • naja, was soll man auch antworten.
      Austauschen kann man pro Forma so ziemlich alles, aber ob es sein muss, das zeigt erst der Verschleiß.
      Der Kupplungswechsel hängt ja nicht ursächlich mit dem Tausch der ZKD zusammen, daher ist es eh ein extra Arbeitsgang.
      Die Kupplungen heut zu Tage sind zudem sehr standhaft. Unser Firmen-TDi hat bei 250Tkm immer noch die erste drin.
      Also, entscheiden musst Du schon selbst, aber alles was neu ist hält länger :D

    • Original von powered
      naja, was soll man auch antworten.
      Austauschen kann man pro Forma so ziemlich alles, aber ob es sein muss, das zeigt erst der Verschleiß.
      Der Kupplungswechsel hängt ja nicht ursächlich mit dem Tausch der ZKD zusammen, daher ist es eh ein extra Arbeitsgang.
      Die Kupplungen heut zu Tage sind zudem sehr standhaft. Unser Firmen-TDi hat bei 250Tkm immer noch die erste drin.
      Also, entscheiden musst Du schon selbst, aber alles was neu ist hält länger :D


      Genau das wollte ich damit andeuten.
    • Original von Ben_83
      Ja das stimmt schon! Aber den Zahnriemen mit wechseln zu lassen wäre schon ratsam, oder?


      Das gehört ja nun fast schon dazu. Wenn der Kopf runter muss, ZR natürlich neu machen. Genau das gleiche gilt für die NW-Dichtringe, die Ventilschaftdichtungen und Glühkerzen