Welche SF?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche SF?!

      Hi Jungs.
      kenn mich in Sachen Auto-Versicherung nicht so aus, deshalb meine Frage: Wie setzt sich die SF zusammen?!
      Und welche SF hat ein G4 1.9 TDI (101PS)?

      Danke für Eure Hilfe!

      MfG ThirdFace
    • Hallo

      Such mal bei Google da gibbet jede menge zu dem Theman.
      Hier mal ein Link secureconcept.de/Auto/SFK.htm

      Eine Schadenfreiheitsklasse hat doch nix mit dem PKW zutun oder Irre ich mich da jetzt ?(
      Setzt sich doch nur aus den Unfallfreienn Jahren zusammen.

      mfg Martin

      Edit:
      oder gugg mal hier da ist es ausführlicher erleutert
      versicherungsnetz.de/Onlinelex…ts-undSchadensklasse.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -Martin- ()

    • hmm, ich fahr jetzt 1 Jahr Unfallfrei, der Wagen soll aber als Zweitwagen auf meinen Dad angemeldet und ich als jüngster Fahrer eingetragen werden.
      Muss ich jetzt die SF von meinem Dad oder die von mir angeben?!

      Ich meine mit SF die Schadenfreiheitsklasse

      MfG ThirdFace

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ThirdFace ()

    • Da kommt es darauf an wieviel SF dein Vater hat und welche Regelung der jeweilige Versicherer im Bezug zu Zweitwagen hat! du bzw dein Vater müßte dann mit SF 1/2 = 140 % oder unter besonderen Umständen mit SF2 = 85 % anfangen.

    • Dann würde ich mal nachfragen ob SF 2 85% möglich sind! ansonsten auf deinem Namen, wie alt bist du? bei Fahrern unter 23 Jahren zählt noch ein Zuschlag! also genau vergleichen und auch ruhig mal auf deinen Namen ausrechnen lassen! Gerade männliche Fahrer unter 23 Jahren kosten eine Menge!

    • Original von Lars_1_
      Dann würde ich mal nachfragen ob SF 2 85% möglich sind! ansonsten auf deinem Namen, wie alt bist du? bei Fahrern unter 23 Jahren zählt noch ein Zuschlag! also genau vergleichen und auch ruhig mal auf deinen Namen ausrechnen lassen! Gerade männliche Fahrer unter 23 Jahren kosten eine Menge!


      Da hast recht.

      Was am einfachsten ist du gehst mit deinem Dad zu der Versciherung und last das einfach mal durchrechnen dann siehste was wieviel kostet und wo man vllt noch was sparen kann.

      mfg Martin
    • Original von Lars_1_
      ist Alltagsgeschäft für mich!
      Ich würde sogar fast behaupten , dass es auf deinen Namen günstiger ist!


      Ein Zweitwagen deines Vaters, der auch von einem 18jährigen genutzt wird, wird eigentlich in SF 1/2 eingestuft. Bau dir lieber deinen eigenen Schadenfreiehitsrabatt (SFR) weiter auf.

      SF 2 für einen Zweitwagen deines Vaters sollte eigentlich nur dann möglich sein, wenn alle Fahrer über 23 sind.

      Aber nachfragen kostet ja nichts.
    • Ich bin ja "schon" SF 1 100%!
      Werd aber morgen mal zu meinem Verischerungsfutzi gehen und den fragen was man da machen kann!
      Ansonsten droh ich einfach mir Kündigung!

      MfG ThirdFace
    • Naja, da wir schon im neuen Jahr sind wird's mit der Kündigung nicht so einfach werden, das Jahr wirst Du schon noch bei der Versicherung bleiben müssen...

      Und drohen würd' ich sowieso keinem :rolleyes: (gehört Drohen denn heute zum guten Ton...? Ich glaube, und hoffe auch, Du hast in Deinem Beruf keinen Kundenkontakt, oder?).

      Man kann bei verschiedenen Versicherungen Versicherungsnehmer und Fahrzeughalter trennen... Z.B. bei der HUK(24).

      Versuch' doch einfach mal bei huk24.de ein paar Sachen auszuprobieren, also Zulassung und Versicherung auf Deinen Vater mit Angabe des jüngsten Fahrers, dann Versicherung auf Deinen Vater mit dessen SF aber anderer Fahrzeughalter (kostet ein wenig Aufpreis, etwa 10%)... Oder halt einfach mal mit Deiner SF ausrechnen...

      Wenn Du den Wagen auf Deinen Namen anmeldest, die Versicherung aber auf Deinen Vater läuft, kannst Du irgendwann die Prozente von Deinem Vater auf dich übertragen lassen, allerdings nur soweit, wie Du auch den Führerschein hast. Also, wenn Du das fünf Jahre machst bekommst Du dann SF4. Nur, wenn Dein Vater dann wieder ein Zweitfahrzeug anmeldet sind die Prozente weg, weil für Dich übertragen...