Sitzheizung auf Fahrerseite defekt!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sitzheizung auf Fahrerseite defekt!

      Hallo zusammen,
      habe bei meinem Golf Bj 12/01; 2,0l ; das Problem, dass die Sitzheizung auf der Fahrerseite ausgefallen ist. Bei allen Stufen (1-5) ist keine Heizwirkung zu spüren.
      Was kann ich da machen?

      Wo bekomme ich z.B. einen Schaltplan von der Sitzheizung her?
      Habe bei anderen "Themen" gelesen, dass es z.B. am Temperaturregler hängen kann.
      Was würde mich dort eine Reperatur oder besser das Ersatzteil kosten?

      Hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.

      Danke schon mall

    • RE: Sitzheizung auf Fahrerseite defekt!

      Wenn ich mich richitg erinnere dann kostet ein neuer Regel ca. 30 Euro und eine neue Heizmatte ca. 50 Euro.
      Angaben ohne Gewähr ;)

      Gruß
      Jörg

    • N'abend,

      ich habe das leidige Thema heut erst durch. Auf mein Auto ist bis zum März noch ein Jahr Gebrauchtwagengarantie. Fahrerseite funktionierte nicht. Zu VW gefahren und gefragt wies mit Garantie ausschaut. Bei nem Steuergerätefehler isses nen Garantiefall, wenns durchgebrannt ist nicht! Es war natürlich durhgebrannt. :(

      Die Diagnose hat mich 15€ gekostet inkl. nem kostenlosen Kostenvoranschlag für die Reperatur über 152€. Das hat mich als Azubi doch ziemlich erschüttert und bin mit 15€ weniger im Geldbeutel wieder abgefahren. X(

      Momentan bin ich am überlegen wie ichs billiger hinbekomme. Problematisch kann/ist der Sitzairbag, wenn du einen hast und die Bezüge wieder ordentlich drüber zu bekommen.

      MfG

      *EDIT*

      Ein neues Sitzheizelement kostet 56,84€ inkl. Märchensteuer.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eldi ()

    • überwiegend gehen die Heizmatten am Übergang zur Seitenwange defekt. Das kann man unter Umständen wieder löten und gut isolieren. Den Bezug von der Sitzfläche bekommt man auch ab ohne den Sitz auszubauen oder den Airbag abzuklemmen.

    • Ich hatte auch das Problem.
      Dadurch, dass die beiden Heizmatten ( Sitzfläche und Rückenlehne )
      in reihe geschaltet sind gehen grundsätzlich, bei einem defekt, beide nicht! In der Regel gehen die Heizmatten kaputt, besonders die Sitzflächenheizmatte ( als erstes ). Durch die tägliche Beanspruchung biegt sich der durchgehende Heizdraht so lange hin und her, bis ein Kabelbruch zustande kommt, bzw. der Heizdraht an eine besonders beanspruchten Stelle, durch die Bewegung dünner wird und anschließend wenn ein wenig Spannung an der Stelle anliegt, durchbrennt. Um festzustellen was jetzt defekt ist ( also der Regler oder eine der beiden Heizmatten im Sitzt ), nimmt man ein ganz normales Messgerät ( Multimeter ), zieht unter dem Sitzt den grünen Stecker für die Sitzheizung ab ( der gelbe falls vorhanden, ist für den Seitenairbag ) und prüft einmal im ausgeschalteten Zustand und danach im eingeschalteten ob das Messgerät was anzeigt.
      Zeigt das Messgerät gar nichts an -> ist der Regler defekt ( kostet ca 30 € )
      Zeigt das Messgerät aber ( bei eingeschalteten Zustand ) ca: 3-4 Volt an -> so ist eine der Heizmatten defekt! Dieses äußert sich dadurch, wenn man den Sitzbezug abnimmt, durch eine kleine schwarze Brandstelle in der Heizmatte! Beide Heizmatten kosten jeweils ca 50 €.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Petrus ()

    • nicht bei allen sitzen sind die heizmatten in reihe geschaltet.

      ich hab nen IVer variant modell 2000 mit comfortsitzen. da sind in jedem sitz 4 !!!! heizmatten und die sind alle parallel geschaltet, das heisst, es kann auch nur eine kaputt sein und die anderen 3 funzen noch.

      die matten für po und rücken sind am bezug für po und rücken festgenäht. nur die für die po-seitenwangen sind auf dem schaumstoff des sitzes aufgeklebt.

      den bezug über den airbag wieder rüberziehen ist aber ned das problem.
      hab vor 1 monat oder so erst meine beiden vordersitze komplett zerlegt, weil auch beide ned geheizt haben. das ende vom lied war, das beide schalter kaputt waren und bei einem sitz das kabel der temperaturdiode durch (wieder gelötet)

      nun funzt alles wieder wunderbar....

      bei fragen steh ich gerne zur verfügung...