€200 für Probefahrt bei Schwab in Neuss Norf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • €200 für Probefahrt bei Schwab in Neuss Norf

      Ich versuche mir zur Zeit eine Probefahrt mit einem G5 R32 zu organisieren, da ich mich mit dem Gedanke trage, dieses Jahr einen zu kaufen. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob GTI oder R32, deswegen die Probefahrt.
      Im gesamten Großraum Düsseldorf ist es nicht möglich, einen zugelassenen R32 zu finden.
      Außer Autohaus Schwab in Neuss Norf, dort steht wohl einer. Nach einer Anfrage für eine Probefahrt, sagte man mir ich könnte den Wagen für einen Tag testen, für €200, die bei einem Neuwagenkauf verrechnet werden. :baby:
      Was für ein Frechheit!!!!
      Jetzt weiß ich wieder, was wir hier an den großen Händlern wie Gottfried Schultz haben... Und dort werde ich auch das nächste Auto kaufen.

      Wollte ich Euch mal kurz sagen. Jetzt gehts mir besser.

      Gruss DJ41

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dj41blue ()

    • Hmm, also bei uns am Hahn war des net so, gut mein dad hat da bis jetzt immer neuwagen bestellt, aber ich hatte den GTI 2 wochenenden lang, den R32 zwar nur nen tag aber immerhin.
      Im prinzip musst du de Autohäuser auch verstehn--mal gschwind des auto herblasen wieder abstellen und sagen nee will i doch net, naja.
      Sei aber auch froh, bei mir hat der R 28 liter gebraucht=( des warn teures vergnügen

    • Es ist leider so, dass gerade bei solchen Wagen die Autohäuser nicht so einfach mitspielen.
      Klar, für dich ist es ein absolutes Ärgernis, da du dir den Wagen u.U. kaufen möchtest.
      Es gibt aber auch leider genug Leute, die geil drauf sind, mal einen R zu fahren, obwohl sie sich den nie leisten könnten oder wollen oder wie auch immer, kein Kaufinteresse haben. Das der Händler auf solche Typen allerdings verzichten kann, ist logisch. :evil:

      Gruß

      Marcus

    • Das hat einen berechtigten Hintergrund. Mittlerweile kommte es nämlich sehr häufig vor, dass Leute ne Probefahrt bei nem Autohaus machen und anschließend bei Autohändlern im Internet (die natürlich einen viel besseren Preis machen können) kaufen und das Autohaus bleibt auf den Kosten für das Ausleihen des Auto bzw. dem Unterhalt sitzen.

    • Das hab ich auch schon gehört, das manche Händler Geld dafür verlangen...

      Also bei den Probefahrten mit dem GTI (waren insgesamt 3) hat nie wer was gesagt und für die Probefahrt für den R wird gerade ein Termin gesucht... *freu* :D

      MfG
      Martin

    • wieviele leute leihen sich denn so ein auto für ne probefahrt aus, um den wagen dann mal richtig zu quälen?

      ist ja auch egal, wenn danach was kaputt geht. ist ja net deren eigentum. insofern finde ich das sogar gut, das dieses autohaus das so macht. die leute die wirklich interesse an so nem auto haben und die kohlen dafür haben, wissen das ihre 200 euro beim kauf angerechnet werden. unterhalt dich mal mit meinem kumpel bei vw. alle jungverkäufer oder sonst wer, hocken sich hinters lenkrad, machen die karre an und geben mal richtig stoff. ist im kalten zustand für so ein auto echt top. und die leute die ne probefahrt machen, händeln das in den meisten fällen leider auch so.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Ja, aber wir haben auch schon viele Autos bei VW gekauft usw und ich fahre ja nun auch VW usw... da sollte man schon eine Nase daür entwickeln, wer und wer nicht.
      Und die Kohle nur beim NEUWAGENKAUF zu verrechnen finde ich genauso krass. Wenn ich einen Vorführer kaufe dann bleibe ich auf der Kohle sitzen. Aber wie ihr schon sagt, Vorführer sind bei solchen Autos eh immer so eine Sache, denn die Kisten werden ja nun wirklich nur geprügelt.

    • Mach ich daoch mal das Gegenbeispiel auf, das ich heute bei einem Autohaus gesehen habe:

      Kunde leiht sich zur Probefahrt einen Opel Zafira aus, einer mit so richtig allem drum und dran.
      Vereinbart waren 2-3 Stunden.
      Der "Kunde" hat den Wagen übers Wochenende behalten und gestern abend bei der Werkstatt nach Feierabend wieder auf den Hof gestellt. Tank natürlich leer, 800 KM gefahren und den ganzen Innenraum mit
      Ziegenscheisse
      Versaut 8o8o8o8o

      Der hat mal eben seinen Zuchtbock damit zum Decken gefahren !!

      Der Zigenurin ist natürlich in jede Ritze unter dem teppich gesickert.
      Möchte jemand von euch da mal seinen Riechkoben reinhalten ??

      Ach ja, war ein Neuwagen mit 250 KM auf der Uhr.


      Auch belibt:
      Nobelkarosse ausleihen und die Holde damit zur Trauung vor die Kirche fahren, ohne das der Verkäufer/Händler was davon weiss. Die Kratzer vom sebstfabriziertem Brautgesteck auf der Haube... wem Juks..

      Bernhard

    • Original von Mogul
      Du hättest es ja alternativ auch bei AUDI probieren können.

      Der 3.2er wird ja auch u.a. im A3 verbaut.

      Aber die 200 sind echt schon bissi krass. :rolleyes:


      Habe gerade mal etwas gesurft. Den R32 kann man bei Euro-Mobil für €119/Tag mieten. Vielleicht sollten man sich das dann auch mal bei Schwab anschauen. Wäre ja fast geneigt denen mit dem Angebot noch eine Mail zu schreiben, aber das ist mir jetzt auch zu blöd.

      @Mogul: Den A3 bin ich schon oft gefahren, aber es geht mir nicht nur um den Motor, sondern speziell um das Fahrwerk und die Sitze im R32.

      Gruss DJ41
    • so nen kunden würde ich erschlagen! ohne mit der wimper zu zucken. was kann das autohaus in so einem fall machen?

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Original von Zwilling
      Mach ich daoch mal das Gegenbeispiel auf, das ich heute bei einem Autohaus gesehen habe:

      Kunde leiht sich zur Probefahrt einen Opel Zafira aus, einer mit so richtig allem drum und dran.
      Vereinbart waren 2-3 Stunden.
      Der "Kunde" hat den Wagen übers Wochenende behalten und gestern abend bei der Werkstatt nach Feierabend wieder auf den Hof gestellt. Tank natürlich leer, 800 KM gefahren und den ganzen Innenraum mit
      Ziegen*zensiert*e
      Versaut 8o8o8o8o

      Der hat mal eben seinen Zuchtbock damit zum Decken gefahren !!

      Der Zigenurin ist natürlich in jede Ritze unter dem teppich gesickert.
      Möchte jemand von euch da mal seinen Riechkoben reinhalten ??

      Ach ja, war ein Neuwagen mit 250 KM auf der Uhr.


      Auch belibt:
      Nobelkarosse ausleihen und die Holde damit zur Trauung vor die Kirche fahren, ohne das der Verkäufer/Händler was davon weiss. Die Kratzer vom sebstfabriziertem Brautgesteck auf der Haube... wem Juks..

      Bernhard


      Klaro, sowas ist mal richtig scheiße. Aber das ist jawohl nicht die Regel!
    • ist wirklich sehr schwer eine probefahrt mit solchen autos zu bekommen. ich finde es halt unverschämt dafür noch geld vom kunde zu verlangen, wenn man doch schon den sprit zahlen muss. klar sind das kosten, aber das risiko ist doch beim händler, die bestimmt auch zuschüsse bekommen dafür. bei ford jedenfalls bekommt man 15euro bar auf die kralle, bei einer probefahrt ;)

    • RE: €200 für Probefahrt bei Schwab in Neuss Norf

      ISt halt net ,,normal´´, daß sich ein 20 jähriger einen R32 für ein paar tk€ kauft.-Daher die denkweise: Der macht nur einen auf dicke Hose und trischt die Karre.


      Ich hab mit 19 nen G4 GTI bei VWbekommen-War das Privat-Auto vom Verkäufer,ohne den üblichen Papierkram, nix mit Versicherung und so!

      Hatte auch bei Ford nen 170PS Cougar bekommen Neuwagen.

      Macht halt auch was aus, wie man auftritt und mit was EIGENEM man vorfährt. (Jemand 18Jahre alt, der mit nem SDI Polo kommt wird kaum nen R32 mal so locker bekommen).

      Oder man ist Stammkunde, die Leute dort wissen einen einzuschätzen-- und schon bekommt man mit 22 Jahren mal eben nen FOCUS RS 215 PS OEM mit Ladedruckerhöhüng auf ca. 240PS ausgeliehen!!! Wohlgemerrkt ein auf 1000 Stk. für Germany limitiertes Fahrzeug und keine Kiste von der Stange!!! Wert (2003) 30.665€ Liste 6,7 auf 100! Also durchaus vergleichbar mit nem R32 (6,5 & 32200)