Audio System X-ion 200 VW Golf V

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Audio System X-ion 200 VW Golf V

      Hallo,

      bin hier neu im Forum und wollt erstmal sagen das ich es hier echt klasse
      finde :)

      Wollt mal fragen was ihr vom 3 Wege System von Audio System X-ion 200 für Golf V haltet? Hatte noch nie davon vorher gehört!

      Lohnt sich der Einbau, auch wenn ich erstmal das RSC300 Radio drinn lassen würde ???

      Und was denkt ihr muss man dafür hinblättern und habt ihr schon Erfahrungen damit?

      Vielen Dank schonmal und bin gespannt auf die Antworten!

      Grüße
      René

    • Hallo René,
      das X-Ion für den Golf 5 bietet einen vernünftigen Einstieg in die Car-Hifi Welt, allerdings muß man sagen das der Tiefmittelöner der original verbaut ist nicht der schlechteste ist, eher der Mittelhochton ist Grütze.

      Du kannst also mit entsprechenden Komponenten den Mittel-Hochton auf bessern oder mit dem Audio System Set deine Lautsprecher komplett ersetzen, du solltest aber später schon für einen Endstufe sorgen.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Danke für die schnelle Antwort.

      Das bedeutet also das ich für ca. 300 Euronen nicht so wirklich nen

      klanglichen Sprung mache, wenn ich dich richtig verstanden habe?

      Wie sieht es denn mit ner Endstufe dazu aus bei diesen System?

      Grüße

    • Naja, also klanglich bringt es dich schon nach vorn, besonders der Mittel-Hochtonbereichl wird besser, der Bassbereich wird durch eine Endstufe dann spürbar druckvoller, wobei du nach Möglichkeit die Tür auch dämmen solltest.

      Da der originale Bass aber nicht soo schlecht ist bestünde eben auch die Möglichkeit den Mittel und Hochtöner zu tauschen, eine Weiche dafür anzupassen, eine feine 2 Kanal einzusetzen und unterm Strich den größten Klanggewinn fürs Geld zu haben.

      Vorschlag wäre z.B.

      Hochtöner: Diabolo K26
      Mitteltöner: Exact! MG10
      Angepasste Weiche
      Endstufe: Audison SRx2

      Kostet unterm Strich 370€ mit allem nötigem Zubehör.

      Durch den Einsatz einer günstigeren Endstufe ließe sich noch etwas sparen, allerdings passen die Komponenten so klanglich sehr gut zusammen.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Hört sich interessant an, und denke auch das ich um einen Verstärker nicht herum kommen werde!

      Sind die Boxen denn vorfürbereit im Laden, denn würd sie gern mal hören?

      Hätte da vielleicht noch nen altes Clarion das DRX 9575 ohne Verstärker
      wie ist das denn klanglich gegen die heutigen? ISt ja schon ca. 5 Jahre alt aber mal Top gewesen!

      Mit was würde ich denn nen richtigen Sprung machen inkl. Verstärker
      und mit ner Preisgrenze von 400 €?

      Wie sieht es denn mit Hertz aus?

      Grüße
      René

    • Hallo Rene,
      die Lautsprecher sind immer vorführbereit, dein altes Clarion ist auch eine sehr gute Klangmaschine, auch wenn sie schon etwas auf dem Buckel hat, top Radio.

      Die Hertz Lautsprecher sind auch sehr gut, aber die vorgeschlagene Lösung entspricht schon dem klanglich machbaren in deinem Preisrahmen.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Original von CarHifiStore_Bünde

      Vorschlag wäre z.B.

      Hochtöner: Diabolo K26
      Mitteltöner: Exact! MG10
      Angepasste Weiche

      mfg
      Frank


      Moin Moin

      Da wir schon bei den Feinheiten sind =)
      wie sieht denn Deine angepasste Weiche aus ? Schickst Du die VW Weiche für den TT in Rente 8o Ich bilde mich ja gerne weiter :)

      Tschau
      Vadder
    • Hallo,
      je nach verbautem Soundsystem läuft der TMT ohne Filter nach oben raus oder hat den Filter Huckepack am Chassi, insofern wird das Signal vorm TMT abgegriffen und in die neue Weiche eingespeist, allerdings muß man beim 5er aufpassen das man im MT/HT Bereich den Pegel etwas anpasst.

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Hallo,

      eine Version mit Filter Huckepack am TMT kenne ich nicht. Entweder die kleine Weiche hinten in der Türe oder komplett ohne Filter.

      Die kleine Weiche vom Soundsystem kann man mal getrost vergessen. Wenn der orginale TT verwendet werden soll muss beim Weichenbau drauf geachtet werden das die eh schon hohe Güte nicht noch weiter ansteigt. Idael ist eigentlich aber der Teilaktive Betrieb, sprich der TT bekommt mit aktiver Trennung einen eigenen Endstufenkanal.

      Gruss Frank

    • Original von CarHifi-Store
      Hallo,

      eine Version mit Filter Huckepack am TMT kenne ich nicht. Entweder die kleine Weiche hinten in der Türe oder komplett ohne Filter.

      Gruss Frank


      Nach meinem Kenntnisstand gibt es zwei Versionen:

      1. RCD 300 nur mit vorderen LS hat eine 6 db Weiche direkt am TT-LS.

      2. RCD 300 mit 10 LS hat die besagte externe Weiche, als 12 db Teil für den TT und MT/HT Zweig. Den Bauteilen nach koppelt die irgendwo bei 500 Hz ab.

      Tschau
      Vadder
    • also ich hab das folgendermaßen gemacht:

      das Audiosystem X-Ion 200 zusammen mit nem Iso-Tec Amp und ner Türdämmung bringen am RCD 300 schon eine sehr erhebliche Verbesserungen der Klangeigenschaften. Es ist sicher nichts high-endiges, aber für eine technisch simple, dafür aber wirkungsvolle Lösung ist ja nix einzuwenden.

      hier ma fotos:





      Beim Dämmen ist halt wichtig, dass die Spalten im Kunststoff noch geschlossen werden, haben wir mit Heißkleber gemacht.

      Ansonsten sind wir preislich mit ca. 500€ hingekommen, sprich 200€ fürs System, 200€ für den Amp und 100€ für Adapter und Material.

      dennis

    • Moin,

      ich überlege auch gerade mir ein neues Frontsystem zu kaufen, ich hatte jetzt 2 zur Auswahl.
      Ich selbst hatte mir das Canton QS 2.160 rausgesucht.
      Eine Empfehlung der Soundgarage waren aber auch die Audio System Systeme, wie das X-Ion 200.

      Ich habe noch ein altes Kenwood KDC X917 (US) und als Endstufe eine Crunch V4200.

      Was wären denn eure Empfehlungen. Was haltet ihr denn für die bessere Wahl mit meiner Radio Amp Kombination?

      Gruss
      Michael