Mit welchen Problemen habe ich zu rechnen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mit welchen Problemen habe ich zu rechnen?

      nabend leutz!

      ich habe vor an meinem golf 4 v5 in nächster zeit folgendes zu machen:

      andere front (wahrscheinlich r32 look)
      seitenschweller (wahrscheinlich rieger infinity)
      anderes heck (noch kA)
      frontscheinwerfer und rückleuchten (angel eyes und led RL)
      motorhaubenverlängerung aus metall
      gruppe a auspuffanlage (bastuck, bn-pipes oder kA)
      k&n luftfilter
      heckklappencleaning (vielleicht)
      asa ar1 chrom (18 oder 19")
      gewindefahrwerk

      und das große prob: scheiss tüv in viva la österreich :rolleyes:

      front, seitenschweller, heck, scheinwerfer und rückleuchten sollten kein prob sein ein zu tragen, da sowieso alle ein teilegutachten dabei haben.

      die mhv ist meines wissens nach in österreich unmöglich ein zu tragen. wisst ihr mehr dazu? hab gehört das die bullen das seit oktober ziemlich scharf ahnden. bei leuten die noch in der probezeit sind (so wie ich) kommt es da gleich zu führerscheinentzug oder so. weil das teilweise abdecken der scheinwerfer jetzt ziemlich böse ist...

      auspuff ist kein prob da ABE oder EG-betriebserlaubnis.

      luftfilter kann man meines wissens nach mit auspuff nicht eintragen, weil das ansauggeräuscht zu laut ist?!?

      heckklappe darf man ohne weiteres, oder?

      die felgen sind wieder so eine sache...
      im moment gibt es die asa ar1 nur in 18"...da wären sie in 8x18 intressant.
      in kürze sollen sie aber bei showtime in 8,5x19 erhältlich sein.
      19" würden schon sehr geil aussehen und mich sehr reizen. aber da ist dann wieder die frage bzgl eintragen. die 18"er haben ET 35. die 19"er werden aber ET 28 haben! ich weiß wie 8x18" ET 35 auf einem golf aussehen und habe recht große bedenken das die 8,5x19 ET 28 dann noch wirklich weit genug in den radkästen sind. denke die stehen für unseren tüv schon zu weit vor...zumindest vorne. was meint ihr?
      felgen will ich auf jeden fall eintragen, da dass das erste ist worauf meine "freunde" schauen ;)

      fahrwerk werde ich wohl sowieso nicht eintragen, da ich bei felgen + fahrwerk ja zum zivilingenieur müsste, der dafür mal 350-500€ nimmt.
      nein danke sag ich da nur!
      ausserdem würde ich es danach sowieso nur wieder runter drehen...:D :D:D

      also, was meint ihr dazu?

      mfg zero

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -ZERO- ()

    • RE: Mit welchen Problemen habe ich zu rechnen?

      hi!

      ich denke, dass du mit der front, dem heck und den schwellern weniger bis gar keine probleme bekommen wirst. wobei ich die schweller vom jubi nehmen würde.

      bei der rad/reifen kombination (8,5x19 ET 28) würde ich sagen, dass du die kotflügel vorne und hinten (vorne sicher) ziehen musst. du musst ja schon bei 8x18 ET 35 die plastikleisten kleben zum typisieren =) zumindest in wien.

      die mhv in metall wird sicher auch kaum zu typiseren sein, ausser du organisiert dir eine aus gfk bzw. das gutachten und lässt es eintragen, danach schweisst du dir die aus metall.

      aber lass es uns wissen, was und wie du alles eingetragen bekommen hast.

    • jo, von den plastikleisten habe ich gehört. ziehen will ich natürlich so wenig wie möglich, da die reifen dann erst wieder im radkasten verschwinden und das muss ich dann wieder durch spurverbreiterungen gut machen die erst nicht eingetragen sind...teufelskreis :(

      achja, bei den 8,5x19" kommt noch erschwerend dazu das es nur ein festigkeitsgutachten gibt...nicht mal teilegutachten!!! gibt das bei uns sehr viele probs?

      hmm, es wäre eine idee die mhv von mattig zu kaufen, sie mit dem dazu gelieferten teilegutachten eintragen zu lassen...
      was genau schreiben die typen dann in den typenschein?
      wenn da nur "motorhaubenverlängerung" oder ähnliches steht, wissen die ja im endeffekt nicht was genau eingetragen ist :D:D:D
      das teilegutachten von mattig habe ich sogar. ich kann mal zur landesregierung fahren und fragen ob sie das wirklich eintragen.

    • hi!

      die eintragung der mhv zuerst aus gfk und dann in metall, soll funktionieren. ich habs selbst nicht gemacht, aber ein anderer g4 fahrer hats mir erzählt.
      was genau im typenschein drinne steht, weiss ich auch nicht. am besten du erkundigst dich bei deiner typ. stelle oder LR.

      nur ein festigkeitsgutachten ist auch ein problem, weilst wieder einen zivi brauchst der dir die wieder einträgt.

      du kannst dich ja auch mal unter: legales-tuning.at erkundigen

    • naja, auf das was manche leute so reden kann man sich sowieso nicht verlassen, also muss ich mich erkundigen...

      shit, sobald ein ziviling ins spiel kommt, wirds beschissen teuer. warum muss das bei uns alles so blöd gemacht sein?

    • ja, ja das liebe heimatland!

      was tuning betrifft haben wir als eu-bürger (wo ja alles gelich sein soll) immer das nachsehen gegenüber D oder Belgien!

      da resultiert auch noch davon, dass unsere gesetzt aus dem jahre schnee sind und nicht evaluiert werden.

      wenn du dein auto lange behalten willst und es nach deinen beschriebenen wünschen umbauen willst, wirst um den zivi nicht herumkommen. dann hast aber auch die gewissheit, dass alles ordnungsgemäß eingetragen ist.
      klar die taferln könnens dir immer reißen, aber mit da eintragung vom zivi nicht so schnell.

    • Also ich würde den Wagen zu einem Tuner stellen von dem du die teile beziehst dan sagst du ihm du möchtest das allles eintragen lassen von ihm! Kostet ung. 500€ aber dafür hast du ein legales auto mit mhv 19" und was weiß ich noch! So hat es nämlich ein freund von mir gemacht der hat seinen 3er zum Dts gestellt und alles eintragen lassen! cu mfg toM

    • 1. habe ich keinen tuner...die teile bekomme ich aus dem inet.
      und 2. denke ich nicht das der tuner die ganzen sachen so einfach für 500€ einträgt. bei DEN teilen wird das bestimmt um einiges teurer und das will ich klarerweise nicht.

    • Naja Tuner wie z.b. SCS in Wels (OÖ) trägt so ziemlich alles ein... ich weiss aber jetzt nicht was das dort kosstet. Aber da stehen teilweise Karren rum dort, da fragst dich echt, wie die das eingetragen bekommen haben das ganze Zeug :baby:
      Bei Felgen/Tieferlegung kommst um den Zivi nicht herum. Klingt blöd, isses auch, Home Sweet Home eben ?(

    • Also ohne Zivi sehe ich schwarz in deinem Fall! Die MHV bekommst du schon eingetragen sie darf aber den Lichtkegel nicht beeinträchtigen! D.H. am besten orientierst du dich an den Kamei Scheinwerferblenden! Länger würde ich die Haube nicht machen sonst gibts nur Probs. Und 19" eintragen wird kein Problem sein nur musst du bei 8J vorne die geilen Gummileisten ankleben!

      Achja hier noch ein Bild von meinem da ist alles tüyp. bis auf die Höhe!

      Und mich hat der spaß alles in allem 450€ gekostet is zwar ein bisschen Kohle aber dafür hast du dann deine Ruhe vor den Kapplern!



      MFG Jodi

    • das problem bei firmen wie SCC ist, dass du die teile bei ihnen beziehen solltest. dann tun sie sich auch beim typisieren leichter. :rolleyes:
      hab das selbst erlebt bei meinem motorrad, da hab ich als antwort bekomen: "wenns die teile bei uns gekauft hätten, wärs kein problem, aber so + es wird auch ein bischen teurer wegen gutachten,....."


      kann dir die fa.CSC car styling center in graz empfehlen (carstylingcenter.at), da war ein freund von mir und das hat alles wnderbar geklappt (auch mit teilen aus privaten und ebay handel)
      die sind auch jedes jahr am see vertreten mit einem flip/flop A6 kombi.

      @jodi - wo hast du denn typisiert?

    • @Autometer:

      Zuerst hab ich mir eine Einzelabnahme beim Tüv Wien geholt und dann bei der Landesregierung in Weikersdorf (NÖ) eintragen! Aber die Höhe hab ich nicht eingetragen bekommen!

      MFG Jodi

    • naja, das problem ist auch das ich zu meiner landesregierung in st. pölten fahren MUSS. ich kann also nicht einfach zur landesregierung nach graz fahren (die sollen laut aussage eines bullen bei uns saufen, nachdem was sie eintragen).

      ich will meinen golf so ähnlich wie den hier herrichten:


      nur das meiner black magic perleffekt färbig ist ;)

      was mir bei den 19"ern sorgen macht sind vorne 8,5J und ET28. das steht dann echt schon sau weit raus.
      was sagen die wenn man zwei plastikleisten zusammen polyestert und spachtelt damit die dann wirklich schön dick sind? :D

      müssen die teile beim typisieren schon lackiert sein?

      wenn ich schon zum zivi fahre, lasse ich das gewinde klar auch eintrage und sichere es mit schellen gegen das herunterdrehen. nach dem typisieren schellen runter und auf einen vernünftige tiefe :D

      mein onkel hat auch einen connection auf der landesregierung, aber ich muss mal checken wieviel mir das in dem fall bringt.

      @jodi
      was hast du genau alles gemacht? wie ist das mit dem zivi alles abgelaufen usw?
      für das eintragen von allem was an deinem auto ist hast du 450€ bezahlt?

    • @ jodi

      was ist das denn für eine rad/reifen dimension?

      @ zero

      du kannst schon in graz typ. musst aber abmelden. :D
      zu den radlaufleisten: ich glaube, dass du nur eine kleben kannst, danach musst du ziehen oder sogar aufschweissen damit die abdeckung ausreichend gegeben ist.

    • @-ZERO-
      Also 19" 8,5J da kannst du die Leisten vergessen! Da hilft nur mehr wie schon gesagt ziehen oder aufschweißen 8o und bezügl der Motorhaube glaub ich nicht das die durchgeht zumindestens bei uns in NÖ nicht! :(

      Also bei mir wurde der komplette Verbau inkl. MHV und HKV M3 Spiegel und DKS eingetragen Fahrwerk hab ich 50/30 Federn aber wiegesagt untypisierbar in Ö! Ja und ich hab ca. 450€ Genauergesagt 400€ beim Zivi und 39€ bei der Landesreg. Und das mitn Zivi is kein Problem Termin ausmachen alle Bescheinigungen Tüv ABE halt alles was du bei deinen Teilen dauzbekommst mitnehmen dann kann eigentlich nix mehr passieren!

      @autometer
      Also Felgen sind Keskin KT3 17"x8J und 225/45/17er Gummis kommen aber weg und heuer bekommt er 19" die ich ohne Probs eingetragen bekomme!

      MFG Jodi