Tieferlegung mit H&R Stabi besser als mit dem von FK???

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tieferlegung mit H&R Stabi besser als mit dem von FK???

      Kann ich bei einem FK Silverline mit einem H&R-Stabilisator tiefer gehen, als mit einem FK-Stabi?

      Hat da jemand Erfahrungen damit?

      Hab einen G4 Bj. 8/98 1,8l 20V
      linke Antriebswelle: 2,7cm
      rechte Antriebswelle: 5,0cm


      Bitte keine Beiträge wie:
      Hey, bei mir schleifts nicht einmal bei 50mm tiefer, ohne jeglichen Stabi

    • Ich hab einen H&R Stabi drin bei meinem 1.8 20V(CUP-KIT 60/40) und ich bin der Meinung er ist genauso geformt wie der FK Stabi...weil ich hätte genauso gut auch den FK nehmen können damals.

      Ich glaub hier entscheidet eher der eigene Herstellergeschmack.Glaube kaum das man da eine Unterscheidung machen kann welcher besser ist oder mit welchem man tiefer kommt.

      FK ist ne Schrottfirma...aber deren Fahrwerke und Stabis sind aber ok...wenigstens was. =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • Original von SlowRider
      JA, du kannst mit dem H&R stabi weiter runter wie mit dem von FK ;(

      Und wie steht der 4motion-Stabi im Vergleich zu den Beiden?
      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Original von 1,8T
      Original von SlowRider
      JA, du kannst mit dem H&R stabi weiter runter wie mit dem von FK ;(

      Und wie steht der 4motion-Stabi im Vergleich zu den Beiden?


      der H&R und FK stabi gehen ja beide über der A-welle entlang, der 4 Motion dagegen geht unter der A-Welle entlang und ermöglicht daher das max an tiefgang... gut, irgendwann schleift die a-welle dann am rahmen, aber da kann ja der stabi nichts für :baby:

      Gruß
      Kai :D

    • Original von SlowRider
      der H&R und FK stabi gehen ja beide über der A-welle entlang, der 4 Motion dagegen geht unter der A-Welle entlang und ermöglicht daher das max an tiefgang... gut, irgendwann schleift die a-welle dann am rahmen, aber da kann ja der stabi nichts für :baby:

      also bevor ich an den h&r stabi komme mit der welle hänge ich schon lang am rahmen :D zumindest rechts

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Bin jetzt gerade an einem von FK dran. Wie tief kann ich denn mit dem??? Net das ich da die Kohle in den Wind Holze. Weiß jemand bescheid???

      Mit Geiz kommen wir hier nicht weiter. . .

    • Original von Tdi-Mirko
      Bin jetzt gerade an einem von FK dran. Wie tief kann ich denn mit dem??? Net das ich da die Kohle in den Wind Holze. Weiß jemand bescheid???


      Ca. 60-65mm.
    • Hi,

      naja, also ich habe das FK Highsport ja auch drin, hatte es mit meinen 18 Zoll Sommerreifen für´s Bamberger VW Treffen soweit runter geschraubt wie es noch fahren ginge, da hatte ich noch 17mm Restgewinde, das war schon sehr tief und nach meiner Meinung fast nicht alltagstauglich. Mein unterbodenschutz schätze ich mal auf der fahrt zum treffen bestimmt insgesamt 1km auf der strasse geschliffen wenn spurrinnen wo von lkw waren.

      Wenn einer Bilder zufällig Bilder vom Bamberger Treffen von meinen Auto hat, stellt bitte mal eins rein....


      MfG Stefan

      MfG Stefan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von understatement ()