Spurverbreiterung

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Spurverbreiterung

      hi leute! kann mir schlecht vorstellen, wie breit der G4 wird bei den unterschiedlichen Spurplatten. Würde mich über Bilder freuen und natürlich dann mit den entsprechenden Angaben.

      in mein g4 kommt in den nächsten Wochen ein FK Gewinde - Fahrwerk highsport 2 rein.(liegt in der garage!) Fahre zurZeit noch die Montreal 2 Felgen mit 205/55 R16 . Vllt hat auch jemand die Felgen drauf und kann Bilder on stellen.

      Ich habe nciht vor zu bördeln ...

      dezent soll er werden ...

      Gruß rik

    • Original von TdiFlorian
      @Ragnar:

      Welches Fahrwerk hast du drin?
      Hast du gebördelt/gezogen?


      er hat das fk highsport verbaut, gezogen oder gebördelt ist nicht (bördeln geht ja auch wenn nur an der VA ;) )

      Gruß
      Kai :D

    • er hat das fk highsport verbaut, gezogen oder gebördelt ist nicht (bördeln geht ja auch wenn nur an der VA ;)


      Kann auch hinten bördeln.... ;)
      Hoffe aber nicht das ich das muß mit den neuen Felgen !

      Heckansatz war ab und passt nicht mehr richtig aber kommt ja eh neu ! :D:D:D
    • kommt drauf an, was man unter bördeln versteht. ;)

      normalerweise ist es, wenn man die "bördelkante" umlegt. diese ist aber an den hinteren radläufen nicht vorhanden. klar kann man mit einem bördelgerät auch hinten arbeiten. evtl nennt man es dann ziehen, da man ja keine bördelkante umlegt :baby:?!?

    • Original von kanneiniges
      kommt drauf an, was man unter bördeln versteht. ;)

      normalerweise ist es, wenn man die "bördelkante" umlegt. diese ist aber an den hinteren radläufen nicht vorhanden. klar kann man mit einem bördelgerät auch hinten arbeiten. evtl nennt man es dann ziehen, da man ja keine bördelkante umlegt :baby:?!?


      Jajajajaja !

      Das meinte ich doch ! :] :] :] :] :]
    • Original von Ragnar
      Original von kanneiniges
      kommt drauf an, was man unter bördeln versteht. ;)

      normalerweise ist es, wenn man die "bördelkante" umlegt. diese ist aber an den hinteren radläufen nicht vorhanden. klar kann man mit einem bördelgerät auch hinten arbeiten. evtl nennt man es dann ziehen, da man ja keine bördelkante umlegt :baby:?!?


      Jajajajaja !

      Das meinte ich doch ! :] :] :] :] :]


      tzzz, erst denken, dann reden... ragnar :D:D:D

      Gruß
      Kai :D