Anlage Konfiguration Golf V (mit Vorschlägen)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Anlage Konfiguration Golf V (mit Vorschlägen)

      Hallo,

      bräuchte mal eure Hilfe und Ratschläge um den Sound im Golf V aufzuwerten!

      Was möchte ich machen:

      - Frontsystem 3-Wege, denn denke mal ein 2-Wege System ist ungünstig aufgrund der Anordnung der Lautsprecherfassungen ???
      - ein Sub für den Kofferraum, oder reicht ein gutes 3-Wege System ???
      - 2 oder 3 Kanal Verstärker je nach obiger Konstellation


      Als CD Tuner hätte ich ein Clarion DRX 9575 Rz ohne eingebauten Verstärker, war mal vor 4 – 5 Jahren das Top Modell. Was haltet ihr davon, reicht das oder sollte ich über ein neues Radio auch nachdenken?

      Habe mich schon ein wenig informiert und folgende 3-Wege Systeme in die engere Wahl genommen:

      1. Rainbow SLC 365 Kick
      2. Hertz HSK 163
      3. Hertz ESK 163 S
      4. Hertz HSK 163.3
      5. Audio System X--ion 200 VW Golf V
      6. Exact High Comp für Golf V ( vielleicht etwas zu teuer !!! )

      Passen die in den Golf V auch rein ???

      Verstärker:

      1. Hifonics “Son of Olympus“ oder “Son of Europe”
      2. Hifonics TX 880
      3. Ground Zero GZHA 4150 X oder andere ???

      Subwoofer: habe ich noch gar keine so wirklichen Vorstellungen, sollte aber gut klingen und nicht nur dröhnen !

      Was haltet ihr von diesen Komponenten, habt ihr schon damit Erfahrungen oder was passt gut zusammen und könntet ihr mir empfehlen ?

      Können auch andere Komponenten sein, denn bin über jeden Vorschlag glücklich!

      Also dann schon mal vielen Dank für eure Antworten.

      Grüße
      René

    • RE: Anlage Konfiguration Golf V (mit Vorschlägen)

      Also Rene :D:D :D, (wusste nicht wie man den Strich über dem e macht!)

      ich würd vorne das Exact nehmen wenn du soviel Geld ausgeben willst! Ansonsten das Rainbow IQ für Golf 5 als Frontsystem! Als Endstufe würd ich dir ne ESX V irgendwas 4 Kanal empfehlen und als Subwoofer nen Eton Crack oder nen Rainbow Hurricane 12! Den Sub brückst du dann und das Frontsys schließt du ganz normal an!

      Also habe bis jetzt die Frontsys nur von Rainbow in mehrfacher ausfürhung gehört und die waren sehr Gut vom Klang! Also ich werd mir wenn diese kaufen! Und als Subwoofer hab ich den Rainbow Hurricane 12 drin und der is vom Klang her hammer sehr filigran und dezent doch trotzdem Kraftvoll! Mit dem kannste alles hören! Egal ob Kick Smooth oder Dröhnbass der is OK! Den Eton hat ein Kumpel von mir im Auto und den find ich vom klang her einen Ticken besser aber da fehlts wie ich finde ein bissl an Dynamik! Also ich hofe dir in bissl geholfen zu haben...


      MFG

      Ly

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Lysander ()

    • Hi Rene! ;)

      Ich habe ich meinem GV folgende Komponenten Verbaut:

      Clarion VRX928RVD
      exact! High-End-Combo für VW GOLF V
      2 audison srx3 3-kanal Endstufen
      dietz 1,2farad Powercap
      hertz hx300d 30er subwoofer im geschlossenen Gehäuse

      Ich bin wahnsinnig zufrieden damit. Der Klang ist echt unbeschreiblich gut, der Woofer dröhnt nicht, das Frontsystem klingt wie`s Leipziger Opernhaus!!! :D

      Würde Dir zunächst mal empfehlen nen Woofer im geschlossenen Gehäuse zu machen. Bandpass ist zu laut, Bassreflex dröhnt bzw. bollert zu stark....ein sauberes kleines geschlossenes Gehäuse gibt den Bass wunderbar wieder. Da schwingt nichts nach und die Lautstärke bzw. der Druck ist auf jeden Fall ausreichend. =)

      Mit dem exact! Combo machst Du garantiert nichts falsch. Der Preis scheint zwar heftig.....ist es aber auf jeden Fall wert. Gerade wegen den tollen Aluminiumringen zum einbauen. Echt geil gemacht! 8o :baby:

      Radio!?!?! Hmmm, also ich würde ein neues Radio kaufen wegen der Garantie wegen. Clarion, definitiv ne gute Wahl! ;) Bin mit meinem superzufrieden.

      Hab hier mal ein Bild für Dich wie mein Hifi im Auto aufgebaut ist... weiteres findest Du in meinem Thread-Link in meiner Signatur. ;)



      Wenn Du möchtest kann ich Dir über meinen Hifi-Händler günstige Angebote machen. Just PN me! ;) =)

      Gruß
      Basti

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derbeste ()

    • hmmm des Exact vorne passt definitiv

      von pseudo Amerkanischen Endstufen aus dem Hause Audio-Design würde ich eher die Finger lassen. Alternativen gibts bei Audison
      oder die 2006er Alpine Amps (richtig lecker).



      der Kommentar :

      "Würde Dir zunächst mal empfehlen nen Woofer im geschlossenen Gehäuse zu machen. Bandpass ist zu laut, Bassreflex dröhnt bzw. bollert zu stark....ein sauberes kleines geschlossenes Gehäuse gibt den Bass wunderbar wieder. Da schwingt nichts nach und die Lautstärke bzw. der Druck ist auf jeden Fall ausreichend"


      gehört zur Kategorie fundiertes Halbwissen..... am besten vergessen.


      Jan

    • Also das Exact System ist richtig Klasse,
      als Endstufe würde ich auch eine Audison SRx3 vorschlagen, als Subwoofer den Hertz ES300, alternativ den HX300, jeweils passend zur Endstufe.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Original von JanSQ
      der Kommentar :

      "Würde Dir zunächst mal empfehlen nen Woofer im geschlossenen Gehäuse zu machen. Bandpass ist zu laut, Bassreflex dröhnt bzw. bollert zu stark....ein sauberes kleines geschlossenes Gehäuse gibt den Bass wunderbar wieder. Da schwingt nichts nach und die Lautstärke bzw. der Druck ist auf jeden Fall ausreichend"

      gehört zur Kategorie fundiertes Halbwissen..... am besten vergesse.


      ...willst Du mir damit etwa erzählen wollen dass jede Box, egal ob Bandpass, Bassreflex, Geschlossen oder gar "Free-Air" gleich klingt ???? :baby: :D:P?( Das doch jetzt 'n Joke, oder?
      Jedes Gehäuse gibt die Wellen anders wieder und jeder Sub klingt in jedem Gehäuse anders - meist jedoch nicht genau zu hören, das gebe ich zu. Fest steht auf jeden Fall, dass man mit Bandpass und Bassreflex lauter kommt als mitm geschlossenen Gehäuse. Definitiv! Über die anderen kleinen feinen Unterschiede entscheidet unser Gehör das bei jedem anders is. ;) =)

      Die 2006er Alpine sind wirklich lecker, da haste recht!!! :D :baby: Und zustimmen, dass Hifonics der letzte Müll ist kann ich Dir auch, bahhhh! Gefällt mir gar nicht das Zeug, allein der Optik wegen. :rolleyes:
    • ich habe nicht gesagt das alle Gehäuse gleich klingen
      nur Deine Verallgemeinerungen sind Unfug es gibt mit Sicherheit
      auch schnelle und sauber klingende Bandpässe , Bassrreflexkisten die nicht dröhnen und es ist auch kein Problem ein geschlossenes Gehäuse zum Wummern zu bringen ......


      Jan

      P.S. du kennst die neuen Amps schon ???? woher denn ???

    • Original von JanSQ
      ich habe nicht gesagt das alle Gehäuse gleich klingen
      nur Deine Verallgemeinerungen sind Unfug es gibt mit Sicherheit
      auch schnelle und sauber klingende Bandpässe , Bassrreflexkisten die nicht dröhnen und es ist auch kein Problem ein geschlossenes Gehäuse zum Wummern zu bringen ......


      Jan

      P.S. du kennst die neuen Amps schon ???? woher denn ???


      ja das ist klar - es gibt solche und solche Boxen. Nur sind Aufwand und Kosten verdammt hoch sowas edles zu bauen... :D

      ja...mooooooment! :baby: 8o:D Ich kenne "die aktuellen" die`s bereits aufm Markt gibt - die finde ich schon geil....jetzt sag nicht Du hast Bilder von den ganz Neuen. Die kenn ich nämlich nicht und hab auch noch nix davon gehört - war der Ansicht dass die Alpine2005 nur klanglich und nicht optisch verbessert werden für 2006!!!! ;)BILDER UND DATEN BITTE!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derbeste ()

    • Original von JanSQ
      nix Bilder nix Daten zur Zeit


      wer hat der hat....


      Jan

      der bei Alpine arbeitet.....


      =)

      Schipp

      der nette Leute kennt und sich schon was ausgesucht hat... :D
    • @DerBeste:

      Entweder da stimmt was mit der Zeichnung nicht oder die Anschlussart macht keinen Sinn.....oder Du hast keine zwei SRX3 Endstufen.
      So wie´s dargestellt ist würde ein kräftiger Kanal brach liegen.

      @Taaucher:
      Mit einer einzelnen SRX3 machst Du aber nicht viel beim Exact-System. Das Golf-5-System von Burkhard will teilaktiv angefahren werden, d.h. 4 Kanäle für sich haben.

      @Rafi1988:
      Das 9575 kannst Du getrost drin lassen. Es ist klanglich nach wie vor voll auf der Höhe. Heute gibt es zwar viele CD-Tuner die besser ausgestattet sind, aber nur sehr wenige die besser klingen.

      Das Exact System ist ohne Zweifel eine echte Hausnummer - da kommen die anderen genannten nicht dran. Gerade das Zusammenspiel vom MG10 / DN 20 im Golf 5 ist eine wahre Freude. Da es eh teilaktiv betrieben wird kannst Du es etwas abspecken ohne viel von der Klangperformance einzubüssen. So kannst Du den M18 auf dem Aluring z.B. durch einen Hertz HV165L oder Peerless C165SX auf Multiplexring tauschen. Damit kommst Du preislich wieder in die Region der anderen Systeme.
      Das ganze angetrieben von einer guten 4-Kanal wie der Eton PA 1054 oder der Steg QM 105.4. Wenn Du nicht übermäßig pegeln willst geht auch eine 6-Kanal wo Du den Woofer mit dran hängst.

      Bei Interesse auch gerne konkreter - entweder hier oder per PN.

      Gruss Frank

      p.s. Aufwand und Kosten sind nicht enorm hoch einen guten Woofer zu bauen. Gut berechnet und abgestimmt geht das mit erstaunlich günstigem Material.....

    • Danke erstmal für die vielen Antworten :)

      Also wenn ich euch so richtig verstehe, ratet ihr mir alle ab von
      Hifonics, oder?

      Dann nochmals ne Frage, um das Exact System anzuschließen brauch
      ich da nun 2 Amps oder reicht ein SRX3?

      Könnte ich bei diesen System erstmal auf nen Sub verzichten und
      eventuell später Nachrüsten und ist der klangliche Unterschied so extrem besser zu den anderen Systemen und somit der Preis gerechtfertigt?

      Danke für eure Mühen mir zu helfen :]

      Grüße
      René

    • Nach Franks Erfahrung sollte es eher eine 4 Kanal wie z.B. eine Eton PA1054 sein um das Exact Standesgemäß anzutreiben, 2 Kanäle für den Mittel/Hochton und 2 Kanäle für den TMT. Klanglich ist es auf jeden Fall ein sehr sehr gutes System und es spielt von den hier genannten klar am Besten. Es besteht aber die Möglichkeit den TMT dieses Systems durch einen preiswerteren zu ersetzen und somit etwas Geld zu sparen.
      Selbstverständlich kannst du dieses System später immer noch um einen Subwoofer ergänzen, allerdings sollte dabei die Endstufenauswahl vorher bedacht werden, denn die Eton PA4506 als 6 Kanalendstufe bietet genug Leistung um das Frontsystem und den Subwoofer anzutreiben, kostet 100€ mehr als die 4 Kanal und könnte von vorn herrein eingeplant werden.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Ja, wenn würd ich gleich nen größeren Amp einplanen.

      Bin grad beim surfen über den Isotec Amp gestoßen, was haltet ihr von dieser Lösung?

      Denn muss gestehen habe nicht die größte Erfahrung im Einbau solcher sachen, sprich zwei linke Hände glaub ich!

      Ist der Einbau schwer, beim Audi 80 B4 ging das alles noch aber das sind
      ja jezz andere und kompliziertere Aufbauten?

      Was würde denn so ein Einbau kosten?

      Grüße