Hilfe:Kompakter aber dennoch Klangkräftiger Subwoofer?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hilfe:Kompakter aber dennoch Klangkräftiger Subwoofer?

      Da meine Domstrebe meinen geplanten Kofferraumausbau erstmal über den Haufen geworfen hat,suche ich nun zur Überbrückung eine ganz bestimmte Basskiste!
      Ich habe bestimmte Ansprüche an die Kiste:

      -sie darf ein bestimmtes Maß nicht überschreiten wegen der Domstrebe
      -sie muß einen sehr guten und wirkungsgrad starken Treiber(bzw. mehrere Treiber) besitzen
      -am Besten eine Fertigbox und nicht teurer als 300€
      -sollte sich gut in den Kofferraum integrieren lassen.

      Es ist halt sehr wichtig das die Box sehr kompakt gebaut ist.

      Bei Anlehnung an die abgeschrägte Rücksitzwand darf die Box eine Tiefe von oben 18cm und Tiefe unten von 30cm nicht überschreiten.Zugleich darf sie nicht höher als 23cm sein(unterkante Strebe).Breite spielt keine Rolle,sie kann die gesamte Breite des Kofferraums ausnutzen.

      Gibt es in dem Bereich Hersteller die sowas, also sehr kompakte(Flache-schmale) Subboxen anbieten bzw. einen Sub der sich gut in einen Kofferraum mit Domstrebe(am besten hinter/unter der Strebe)integrieren läßt?Gern auch ungewöhnliche Kistenformen oder Reserveradwoofer??

      Ich dachte da so in die Richtung Ground Zero GZRB 25 X oder ähnliche Kisten(Rockford etc).

      Hier nochmal mein Kofferraum mit Strebe...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • Wieso nicht selber bauen? Wäre auf jeden Fall die einfachste Lösung und auch die kostengünstigste. Ausserdem kannste dir den Woofer dann auch noch frei aussuchen.
      Ansonsten gibts von JL Audio ne Stealth Box für die Reserveradmulde und von exact audio mittlerweile wohl auch, kost dann aber direkt was mehr...
      Das exact Teil kost 399,- ohne Woofer und von JL ca. lockere 700,- mit 10W3v2

    • Original von Jay-Kay
      Wieso nicht selber bauen? Wäre auf jeden Fall die einfachste Lösung und auch die kostengünstigste. Ausserdem kannste dir den Woofer dann auch noch frei aussuchen.
      Ansonsten gibts von JL Audio ne Stealth Box für die Reserveradmulde und von exact audio mittlerweile wohl auch, kost dann aber direkt was mehr...
      Das exact Teil kost 399,- ohne Woofer und von JL ca. lockere 700,- mit 10W3v2


      Das mit selber bauen bzw. bauen lassen ist mir ja auch durch den Kopf geschossen hab ja hier ACR um die Ecke.

      Die Stealth Box von JL kenne ich...gutes Teil mit gutem Treiber ist mir aber mit 500-600€ zu teuer.
      Und Exact?Das ist doch das IBC oder?Stand mit dem Geschäftsführer schon per Mail in Kontakt weil ich es auch als Möglichkeit in Betracht ziehe für den späteren richtigen Ausbau zumal man da ja noch die Möglichkeit hat leicht Endstufen und andere Sachen unterzubringen.Wenn dann würde ich das IBC MontageKit nehmen kostet "nur" 349€.

      Erstmal geht es mir aber um ne fertige Kiste als schnelle Lösung sozusagen.Möchte nicht noch länger auf den Bass verzichten seit mein guter alter Sub raus ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • klein süss und klangstark ???
      hmm gugg dir mal nen kicker solobarick L7 k2 an die kleinen haben nen riesen kanal aber brauchen wenig leistung und gehen wie die hölle habe ich mal in sinsheim leztes jahr in nem mercedes e kalsse gehört und das ging wie die hölle.
      kann man sehrst empfehlen.
      lag auch so um den betrag glaub ich. mit box.
      wie gesagt ma auf der kicker page guggen.
      bis denn
      ice