Kaugummi auf Seitenscheibe entfernen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kaugummi auf Seitenscheibe entfernen

      Irgend so ein Vollidiot hat bei meiner Freundin Kaugummi an die Seitenscheibe ihres Polos geklebt.
      Sie hat es nich bemerkt und das Fenster heruntergelassen. Nun ist fast über die ganze Länge der Scheibe der Kaugummi verteilt. Aber nur noch dünn und so das nix weggeht.

      Wer kennt was wie man den Kaugummi wieder abbekommt?

    • Gegen Kaugummi gehe ich immer mit Eisspray vor z.B auch gut auf Sitzen oder Polstern.Spray drauf und der Kaugummi bröckelt ab wenn man dran rumrubbelt. :D Auch für verschmierten Kaugummi geeignet!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • Glas hält einiges aus, da kannst auch mit Reinigungsbenzin, Nagellackentferner etc ran. pass aber auf dass nix runter auf die Dichtung läuft, die könnte das eher übelnehmen...

    • BOAH - Seid Ihr schnell!!!

      Kombination Eisspray und Rasierklinge werde ich Montag mal versuchen.

      Der Kaugummi ist allerdings nur noch sehr dünn und daher auch fest auf der Scheibe. Hilft da Eisspray überhaupt noch. Rubbeln las ich dann meine Freundin :D

    • Original von Malinero
      BOAH - Seid Ihr schnell!!!

      Kombination Eisspray und Rasierklinge werde ich Montag mal versuchen.

      Der Kaugummi ist allerdings nur noch sehr dünn und daher auch fest auf der Scheibe. Hilft da Eisspray überhaupt noch. Rubbeln las ich dann meine Freundin :D


      Tja...wir sind hier alle von der schnellen Truppe! :D

      Ob Eisspray noch hilft wenn es übelst dünn ist kann ich dir nicht genau sagen bei Glas...bei anderen Stoffen,also Textilien und Kunststoffe geht es damit auch wenn der Kaugummi sehr dünn ist ab.

      @:andi:

      Aber man sollte aber sehr drauf achten was man nimmt(nicht zu agressiv)...ruck zuck und ein Teil der Scheibe könnte blind werden.
    • kann das bei einer GLAS-Scheibe passieren??
      ich dachte nur Kunststoff von Scheinwerfern (Makrolon, Acryl etc) kann trüb werden...

      man kann natürlich auch das zeug trocknen lassen und erstmal mit ganz normalem Scheibenreiniger und Geschirrtuch probieren.

    • Was auch noch helfen könnte ist ne Art Kleber/Teer-Entferner!Gibt es auch speziell zu kaufen für KfZ.Ist glaube ich auch auf Glas zulässig!