Feuchtigkeit im Innenraum

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Feuchtigkeit im Innenraum

      Hallo
      habe seid ein paar Tagen irgendwie Feuchtigkeit in meinen Golf.
      Gerade jetzt wo es so kalt ist, kommt es am besten zum Vorschein.
      Es beschlagen wie Sau die Scheiben und trotz Climatronic auf volle stufe wird es nicht so richtig frei, es sind aber seltsamerweise nur die hintere Scheibe ( habe einen 3 Türer) ein Teil von der Beifahrerseite und einwenig die Heckscheibe.Gerade heute wo es so extrem kalt ist bildet sich sogar Eis an den Scheiben von innen....also sprich an der C-Säule das Fenster beschlägt am meisten....und ist jetzt halt mit Eis zu von Innen.

      Wie bekomme ich die Feuchtigkeit denn aus meinen Wagen raus hatte bis dahin noch nie Probleme mit soetwas.


      Werde morgen erstmal die hintere Verkleidung entfernen und die vom Kofferraum und wenn das noch cniht reicht dann auch die C-Säulen verkleidung...und mal sehen ob man was erkennen kann.

      Oder habt ihr eine bessere Lösung für das Problem??
      Esgeht mir aber echt tierisch auf den GEist das mein GOLF von Innen gefriert, und dann noch nur an knapp 3 SCheiben .


      Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.



      Hat schonmal jemand die C-Säulen Verkleidung abgenommen???Ist es sehr schwierig???ist meine ich ja nur geklipst oder?!



      Aber falls ich absolut nix sehen sollte wo es auf der BEifahrerseite hinten reingekommen ist das Wasser oder die Feuchtigkeit wie bekomme ich sie am schnellsten wieder raus aus dem Wagen??

      DANKE EUCH

    • ein bekannter hat jetzt auch feuchtigkeit drin weil die leute sich die schuhe nie abklopfen ;)
      wüsste aber auch nicht wie die feuchtigkeit sonst reinkommen sollte
      lass nach möglichkeit die heizung auf volle pulle laufen damit sie die feuchtigkeit aufnimmt und dann alle türen auf machen
      die kalte luft kann kaum feuchitgkeit speichern ...

    • Hi.

      Das hatte ich auch mal an meinem Vari. Meist nachdem ich bei feuchtem Wetter Leute mitgenommen hab. Aber mir ist die Frontscheibe von innen zugefroren. Das problem ist, dass die Climatronic nicht so wirklich hilft, da der Klimakompressor ab unter 5°C nicht anspringt. Somit kannst du die Luft im Innenraum nicht trocken bekommen. Entweder du hast das Glück einer beheizten Garage, wo du den Wagen mit offenen Fenstern abstellst oder du wartest bis es einigermaßen warm ist und die Klimaanlage wieder funzt. Von Verkleidungen abbauen halte ich nichts, da der Aufwand zu groß ist.Vielleicht mal noch die Fussmatten trocknen oder so
      Ich selbst habe es damals auch erst wieder weg bekommen, nachdem ich Tagelang mit Klima gefahren bin.
      Kann natürlich auch sein, dass es bei dir an was anderem liegt.

    • jupp
      die warme luft sollte normalerweise den großteil deiner feuchtigkeit in sich aufnehmen
      wenn du dann alle türen aufmachst wird die warme luft ja ruckzuck durch kalte ersäzt
      somit is die feuchtigkeit raus und kalte luft kann kaum feuchitgkeit speichern ...

    • aber es ist halt echt komisch, das nur das hintere Fenster zum größten Teil zufriert bzw Feuchtigkeit hat und ein wenig von den Beifahrerfenster....


      und die anderen da is absolut nix...

    • Das Problem habe ich auch mit dem einfrieren der Frontscheibe von innen.

      Hab jetzt ein paar Zeitungen im Auto verteilt, und wenn ich das Auto abstelle, lege ich auf die Lüftungsgitter unter der Frontscheibe Zeitungen rüber, dass die warme Luft nicht auf die Scheibe kann.

      Ebenfalls lasse ich die Türen etwas auf, damit die Wärme rausgeht.

      Seitdem ist nichts mehr von innen gefroren. ;)

      Am besten nimmt man die Fußmatten aus Stoff raus, und legt über den Winter Gummimatten rein(werd ich nächsten Winter mal so machen).

    • Original von turtle
      MoinMoin,

      über Nacht eine Schüssel mit Salz ins Auto stellen, das Salz nimmt die Feuchtigkeit auf ;)


      Hilft es wirklich? Glaub ich müsste dann immer mit einer Schüssel rumfahren... :D

      Freitag abend unterwegs gewesen, dann nachts mal kurz im Auto DVD geguckt für 10 Minuten, wieder rein zur Fete und nach ner halben Stunde, als ich los wollte, schön alle Scheiben von innen gefroren... 8o?(

      Und ich hab schon nichma Stofffussmatten oder so... ;(
      Jetzt: G5 Sportline 2.0 TDI - MFD2 - GTI-Umbau
      Ehemals: G4 GTI 1.8T - BBS LeMans 8,5*19 - Jubi-Umbau - Recaro-Leder

    • @Henning

      kann es sein das Du deine Rückleuchten mal draussen hattest, ist oft das Problem wenns nass ist im auto. Sprech da aus erfahrung, war bei mir so... ?(