Hilfe ! Bekomme Kennzeichenhalter nicht mehr ab.

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hilfe ! Bekomme Kennzeichenhalter nicht mehr ab.

      Hi Leute

      Habe seit gestern ein kleines Problemchen ...
      Ich wollte meine Kennzeichenhalterung an der Heckstossi abschrauben um nur das Kennzeichen ,ohne Halter am Heck anzubringen ...

      Als ich die schwarzen Schutzkäppchen abgemacht habe um die Halterung rauszuschrauben ist mir aufgefallen, das die Schraubköpfe total verrostet sind und ich kein Kreuz oder Schlitz mehr entziffern kann, sodass ich die Halterung nicht abbekomme ohne brachiale Gewalt anzuwenden ... dies will ich jedoch vermeiden !

      Hat jemand von euch vielleicht einen spontanen Tipp ?

      Habe bereits die Suche misshandelt und gedemütigt, jedoch nichts hilfreiches gefunden !

      Ich Danke im Vorraus

      mfg
      Thomas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Escobar ()

    • Wenn WD40 nicht hilft dann halt etwas brutaler :D :
      Die Köpfe der Schrauben abflexen, dann kannst du den Halter abziehen und den Rest der Schrauben mit ner Zange rausdrehen. Zur Not kannst du Schrauben auch aufbohren.

      Gruß
      Jörg

    • Original von Medianer
      Wenn WD40 nicht hilft dann halt etwas brutaler :D :
      Die Köpfe der Schrauben abflexen, dann kannst du den Halter abziehen und den Rest der Schrauben mit ner Zange rausdrehen. Zur Not kannst du Schrauben auch aufbohren.

      Ich würde es erstmal mit einer Zange versuchen, BEVOR ich die Schraubenköpfe abtrenne. Wenn das nicht hilft, dann wende die Anleitung von Medianer an. :D
    • Original von Medianer
      Zur Not kannst du Schrauben auch aufbohren.


      ... oder ne neue Stoßstange kaufen :D

      ne.. mal im Ernst.. WD40 zum Rostlösen und dann mit der Zange oder mitm Schraubendreher (irgendwas muss ja von der schraube übrig sein) drangehen...
    • mach mit der flex ein schlitz rein sprüh dann WD40 drauf und versuch es mit nem groß schlitzschraubendreher!!

      das währe jetzt die möglich keit die ich ohne bild angeben kann !!!

      mfg olli

    • Original von VARI-$G4$
      mach mit der flex ein schlitz rein sprüh dann WD40 drauf und versuch es mit nem groß schlitzschraubendreher!!

      das währe jetzt die möglich keit die ich ohne bild angeben kann !!!

      mfg olli


      Jup das hört sich gut an! Könnte klappen ansonsten halt mit einer Zange wie die anderen schon gesagt haben!

      MFG Jodi