1,8T vs. 1,9 TDI Tuning

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1,8T vs. 1,9 TDI Tuning

      Moin,
      Mal eine frage warum kann man den 1,8 T tuninen bis zum abwinken und warum geht das beim TDI nicht?

      Wie mann sieht sind ja aus dem kleinen 1,8 T bis zu 300 PS mal eben locker möglich.
      Beim tdi nicht wenn man es hier so im forum hört schaft ein tdi getriebe ja auch die leistung nicht ,aber warum das 1,8 T getriebe!

      so jetzt bin ich mal gespannt was hier kommt

      Wer gern mit dem Feuer spielt sollte die Hölle als Spielplatz nicht fürchten....
    • Beim 1.8T sind auch nicht locker 300PS möglich (150PS Basis). Sie sind möglich ,aber dafür musst Du schon ein paar Scheine hinblättern. Wenn man das Geld beim TDi auch ausgeben will, geht da auch einiges.

    • ein diesel hat immer WESENTLICH mehr drehmoment als ein benziner
      wenn du den diesel tunst steigt das natürlich in gigantische höhen
      is zwar keine vergleichsmöglichkeit aber der neue a6 3.0 tdi mit 225 ps hat glaub ich 450 nm drehmoment und ein a6 benziner mit ungefähr gleicher ps zahl hat ~ 200 nm weniger
      beim diesel wirds halt auf grund des drehmoments eher schwierig mit dem selben getriebe weiter zu fahren ...

    • Das Drehmoment könnte man auch begrenzen lassen, bzw. wenn es zu hoch wird das Getriebe verstärken. Die HGP BiTurbo V6 haben teilweiße auch über 700NM und es geht auch. Ohne das am R32 6 Gang Getriebe was verstärkt wird (meist wird nur die Übersetzung geändert.)

      Viele serienmäßigen 1.9er TDI's mit 150PS machen doch schon von haus aus Probleme, wie man hier ließt. Dann möchte ich nicht wissen welche mucken die mit 250PS+ machen.

      Desweiteren gibt es den 1.9er nur mit max. 160PS. Den 1.8T gibt es serienmäßig schon mit 240PS im TT. Klar sind hier einige Sachen geändert worden. Aber im großen und ganzen der gleiche Motor.

      Sicher wird man beim Diesel auch was machen können. Nur ist es halt wesentlich günstiger einen 1.8T auf 250-300PS zu bringen als einen 1.9er TDI. Noch dazu wird der 1.8T wohl auch standfester sein (wenn man beim diesel jetzt nicht alle eingeweiden+antriebseinheit tauscht bzw. verstärkt).
      Auch ist es fakt das es für den 1.8T viel mehr Tunigkits bzw. Teile gibt.

    • Original von VoodooMan
      Den 1.8T gibt es serienmäßig schon mit 240PS im TT.


      Den zeigst mir mal bitte ;)

      Drehmoment ist genau das Schlüsselwort auf deine Frage, und die 300PS eines 1.8T bekommste auch nur mit Turboumbau, 2. LLK usw usw usw..... also sooo einfach ist das Ganze nun auch wieder net das ich da mal schnell zum Tuner fahr....
    • öhm ja
      aber immer den unterschied zwischen r 32 getriebe und tdi getriebe mitrechnen ;)
      und die kupplung macht bei dem drehmoment vom diesel auch ganz schnell schlapp ...

    • Original von -idna-
      Den zeigst mir mal bitte ;)


      KLICK wurde aber auch schon im Forum besprochen

      ups etwas zu langsam

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ADDI ()

    • Original von -idna-
      Original von VoodooMan
      Den 1.8T gibt es serienmäßig schon mit 240PS im TT.


      Den zeigst mir mal bitte ;)


      bitte klick

      edit: noch langsamer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MacBeth ()

    • hi
      dafür sind die motortunings/chiptunings aber nicht miteinader vergleichbar:

      1.8T +45PS :

      OETTINGER SERIE

      max. Leistung 143 kW (195 PS) < 110 kW (150 PS)

      0 - 100 km/h ca. 7,6 s ca. 8,5 s


      DIESEL 1.9 PD +25PS :

      OETTINGER SERIE

      max. Leistung 128 kW (175 PS) < 110 kW (150 PS)

      0 - 100 km/h ca. 7,7 s ca. 8,6 s

    • Original von Shadow2000
      Beim 1.8T sind auch nicht locker 300PS möglich (150PS Basis). Sie sind möglich ,aber dafür musst Du schon ein paar Scheine hinblättern. Wenn man das Geld beim TDi auch ausgeben will, geht da auch einiges.


      das stimmt allerdings =)

      jeder will immer mit 1000 oder 2000 € das Doppelte an Leistung rausholen - aber sooo einfach ist das auch wieder nicht

      aber machbar ist vieles, je mehr desto teurer - ist nunmal so

      white rabbit 1999 - 2009

    • Original von The_Rock
      hi
      dafür sind die motortunings/chiptunings aber nicht miteinader vergleichbar:

      1.8T +45PS :

      OETTINGER SERIE

      max. Leistung 143 kW (195 PS) < 110 kW (150 PS)

      0 - 100 km/h ca. 7,6 s ca. 8,5 s


      DIESEL 1.9 PD +25PS :

      OETTINGER SERIE

      max. Leistung 128 kW (175 PS) < 110 kW (150 PS)

      0 - 100 km/h ca. 7,7 s ca. 8,6 s


      Sehr interessant !! :baby:
      Durchzug?
      Warum ist das Oettinger TDi Kit nur für Export?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von silvergolf ()