Frage: Formel K Gewindefahrwerk

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage: Formel K Gewindefahrwerk

      Hallo,

      habe folgende Probleme mit diesem "billig Fahrwerk",
      1. kriege ich mein Gewinde nicht runter und
      2. habe leider keinen Schlüssel mitgeliefert bekommen.
      Weiss jemand welcher das ist habe keine lust jedes mal in die Werkstatt zu fahren, habe mich zwar erkundigt konnte aber nur erfahren das z.B. Koni und H&R unterschiedliche schlüssel verwendet!

      Zu Punkt 1:
      Und zwar sieht es wie folgt aus:
      Die hintere Achse macht keine Probleme nur leider passt da was nicht an der Vorderachse.
      Ich kann auf maximal 30-35 mm runter gehen, danach kommt das Problem auf das das Gewinde zu nah am Rad ist und droht zu schleifen.
      Was kann man da machen?

      MfG haDs3n

    • wende dich an den vk oder hersteller und frag nach dem schlüssel

      und wenn das gewinde an der felge schleift.. --> spurplatten?

    • mh ja das ist auch wieder so eine sache habe hinten 20mm pro seite vorne 15 ^^ da geht nicht mehr viel bei 18zoll 225er

      habe hersteller schon zu anfang gefragt aber leider bei dem puf* keine auskunft bekommen sollte mir den sogar abholen oO?!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von haDs3n ()

    • als ich habe mal gehört das die Schlüssel alle identisch sind , ruf mal bei Bilstein an , die haben Schlüssel aus Metall , die halten ewig ... =)

    • Original von whiley85
      Darf man fragen bei wem du das gekauft hast?


      ganricht , bestell den einfach bei Bilstein oder bei einem Bilstein-Händler , die normalen gewindeschöüssel die einem Fahrwerk beiliegen sind imme rnur aus Plastik und ein Metallschlüüsel hält halt ewig ... =)
    • Wie kann ein Gewinde den bei 15mm pro Seite noch schleifen ???

      Bzw. was für ne ET hast Du denn ?!


      Womit wir allerdings wieder beim Thema wären.....Wer billig kauft, kauft zweimal ! :D

    • Das ist ja mal echt schlechter Service am kunden! Aber erkläre mal genau wo es bei dir schleift? Da du meintest du hast schon 15mm Spurplatten vorne gehe ich mal davon aus, das du Probleme mit dem Federteller hast, oder liege ich da falsch? Ist aber irgendwie komisch!

    • habe 7,5x18 40 225er +15mm vorne
      gebe euch ja recht das man nich billig kaufen sollte jedoch hatte ich nicht genug geld fürn besseres und das g4 standart wollt ich auch nichmehr :)

      greetz haDs3n

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von haDs3n ()

    • Also ich hab 8 X 17 ET35 Felgen drauf, mit 225er Bereifung.
      Hab 5mm Spurplatten auf jeder Seite und das Federbein hat noch ca.3mm Platz.
      Rüste jetzt auf 10er Platten um und zusätzlich kommen vorne 215er drauf. Da mir das doch zu eng wirkt!!

      Da denk ich kann bei dir kaum der Reifen am Federbein schleifen. Muß was anderes sein.
      Sonst wärs schon irgendwie komisch!
      Bei 20er Platten vorne wirds eng mit dem TÜV. Mußte den Radlauf ziehn!!

    • Original von haDs3n
      mh ja keine ahnung die mutter vom gewinde kommt übel nah an den reifen da is nich mehr viel auch so ca 3mm


      Komisch. Wird warscheinlich so ausehen wie bei mir. Sieht auch hammer eng aus. Hab ein Mechaniker gefragt und der meinte, so kannste gut rumfahren. Bewegen sich ja immer zusammen, Rad und Federbein somit passiert da nix. Weis natürlich nicht wie der Tüv darüber denkt.