Neue Felgen und Fahrwerk.

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neue Felgen und Fahrwerk.

      Ich habe mir nun folgende Felgen mit Reifen gekauft:
      8,5x18“ mit Goodyear Eagle F1 in 225/40/18 ET 35 – LK 5/100

      Der GTI ist ja schon etwas tiefer als der normale Golf IV.
      Zusätzlich ist meiner durch ein Fahrwerk nochmal 3 cm tiefer.

      Kann ich mir nun die Felgen ohne Sorgen montieren, ohne das irgendwas während der Fahrt schleift oder beim Einlenken?
      Oder brauche ich nun Federwegsbegrenzer oder was anderes?
      Und welche Spurplatten kann ich verwenden, damit die Felgen bis zur Karosserie rausstehen, ohne Einschräkungen beim Fahren und Einlenken?

      Hat irgendwer schon Erfahrung damit?

    • öhm ....

      Der normale GTI ist standartmäßig 16 mm tiefer ....
      Aber eben nur durch ein VW_Sportfahrwerk ...
      Wenn du das durch ein neues Fahrwerk austauschst bist du nicht 46 mm sondern nur 30 mm tiefer ... ;)

      Und ja ,du kannst dir die Felgen sorgenlos motieren ...die Größen und die Tiefe liegen noch vollkommen im humanitären Bereich ... =)

      Habe selbst 8,5er Felgen ...

      Bei einer ET von 35 kannst du hinten 20er und vorne 15 er montieren ... das schaut schon recht bündig aus und ist noch mit dem Segen des TÜV ... ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Escobar ()

    • hmm ... da kann ich dir jetzt nicht so gut weiterhelfen ...

      Ich weiss nicht wie sich das Gewicht des 1.8T Motors auswirkt ...

      Ich kann dir nur soviel sagen ,das ich ab 60 mm hinten bördeln musste.... aber meine Felgen haben auch eine ET 13 ...
      Ich würde dir trotzdem empfehlen hinten und eventuell auch vorne die Radkästen bördeln zu lassen ...
      Dann hast du auch mit absoluter Sicherheit bei 50-50 keine Probleme ...

      Aber ich warte hier mal lieber auf den Rat der User, die da etwas mehr Erfahrung haben ... da kannst du dich dann eher drauf verlassen ... ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Escobar ()

    • hi

      8,5x18 ET 35 mit 225/40 passt ohne arbeiten bei 50mm tieferlegung unter den golf. hinten zu 100 %, und vorne würd ich sagen auch zu 99% ja.

      und "bördeln" geht hinten eh nicht. wenn dann muss man "ziehen". "bördeln" kann man wenn nur vorne, da dort eine "bördelkante" vorhanden ist.

    • Original von Devil1978
      Heute will ich eventl. mal meine Chromfelgen draufmachen.
      Macht es denn dem Chrom was aus, wenn etwas Salz erwischt wird?


      also ich würde es lassen, denn es ist 1stens noch viel zu früh für sommerreifen und 2tens sicher auch net gesund für die felgen :rolleyes:

      Gruß
      Kai :D

    • es wird die felgen sicher net kaputt machen wenn du sie mal nen ründchen bewegst, danach halt gleich wieder vernünftig sauber machen und salz entfernen...

      verstehe nur gerade den sinn nicht :baby:

      Gruß
      Kai :D

    • gedulde dich noch 2-3 wochen und machs dann (je nachdem wo du wohnst)...

      Nur wegen einmal straße hoch und runter die dinger zu montieren macht meiner meinung nach recht wenig sinn... aber jedem das seine =) :]

      Gruß
      Kai :D

    • Hebebühne und Druckluftschrauber habe ich ja daheim.
      Das wäre kein Problem.
      Aber wenn ich rausschaue: Glatt ist es schon noch.
      Naja ich lass es lieber.

    • Original von Devil1978
      Hebebühne und Druckluftschrauber habe ich ja daheim.
      Das wäre kein Problem.
      Aber wenn ich rausschaue: Glatt ist es schon noch.
      Naja ich lass es lieber.


      da haben wir´s doch schon... du fährst nen bissel durch die city, das auto rutscht vorn bordstein und du ärgerst dir nen loch in den ars***

      Gruß
      Kai :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SlowRider ()