FormelK Stoßdämpfer gut ?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • FormelK Stoßdämpfer gut ?

      Hallo !

      Kann jemand was zu der Qualität von den Stoßdämpfern von FormelK sagen ? Die verkaufen die Teile ab und zu mal beim Auktionshaus unseres Vertrauens für 120,- (für alle vier). Daraufhin habe ich mal gefragt, wer denn eigentlich der Hersteller von den Teilen ist. Antwort: FormelK ist der Hersteller. Fällt mir aber irgenwie schwer zu glauben. Ich habe keine Lust, mir irgendeinen Schrott einzubauen ud dann in einem Halben Jahr alles wieder rauszureißen. Und bei dem Preis keimt der Verdacht in mir schon leicht auf..... Mit der SuFu finde ich zwar mehrmals FormelK aber leider nicht speziel zu den Dämpfern.

      Hmm, oder besser doch 200,- in einen Satz Bilsteins investieren ? Hatte ich mal im Kadett.War das beste Fahrwerk, das ich je hatte....


      Viele Grüße

      Michael

    • RE: FormelK Stoßdämpfer gut ?

      Original von schnellmerker01
      Hallo !

      Kann jemand was zu der Qualität von den Stoßdämpfern von FormelK sagen ? Die verkaufen die Teile ab und zu mal beim Auktionshaus unseres Vertrauens für 120,- (für alle vier). Daraufhin habe ich mal gefragt, wer denn eigentlich der Hersteller von den Teilen ist. Antwort: FormelK ist der Hersteller. Fällt mir aber irgenwie schwer zu glauben. Ich habe keine Lust, mir irgendeinen Schrott einzubauen ud dann in einem Halben Jahr alles wieder rauszureißen. Und bei dem Preis keimt der Verdacht in mir schon leicht auf..... Mit der SuFu finde ich zwar mehrmals FormelK aber leider nicht speziel zu den Dämpfern.

      Hmm, oder besser doch 200,- in einen Satz Bilsteins investieren ? Hatte ich mal im Kadett.War das beste Fahrwerk, das ich je hatte....


      Viele Grüße

      Michael


      wäre mit sicherheit die bessere entscheidung =)

      hab zwar noch nie selbst erfahrung mit formel k gemacht, jedoch bezweifle ich das man bei den fahrwerken von qualität sprechen kann

      Gruß
      Kai :D

    • Bloß kein Formel K SCH... !!! Wie jeder hier im Forum es zu sagen pflegt: "wer billig kauft, kauft zweimal" Hatte ein Gewinde von denen drinne, ist der größte SCH...!!! Und deren Service exestiert gar nicht. Bloß Finger weg von diesen Billigteilen:

    • also da bin ich mittlerweile spezialist ^^
      kann dir bloss davon abraten formel k zu nehmen! 0 service und die garantie ist nur gewährleistet wenn man es dort einbauen lässt.
      mittlerweile quitschen die dämpfer hinten leicht was man aber nur hört wenn die mucke aus ist :)
      nimm lieber eine bekannte marke ist sicherer und haste länger was von dazu kommt dann noch das problem mit der eintragung hatt nur stress beim tüv...

      grüße haDs3n

    • Danke für die Antworten !

      Ihr habt mich überzeugt, ich werde mir den Satz von Bilstein gönnen. Oder vielleicht auch von Sachs. Bin ich mal im A3 gefahren, hat mir auch sehr gut gefallen.

      Viele Grüße

      Michael

    • Mach das, da hast du bestimmt mehr Freude dran als an so einem Formel K scheiss. Am Anfang denkste du hast Geld gespart, aber nach 3 tagen willste was Gescheites haben und dann haste umso mehr Geld aus dem Fenster geworfen!

    • Original von schnellmerker01
      Danke für die Antworten !

      Ihr habt mich überzeugt, ich werde mir den Satz von Bilstein gönnen. Oder vielleicht auch von Sachs. Bin ich mal im A3 gefahren, hat mir auch sehr gut gefallen.

      Viele Grüße

      Michael


      Die Sachs ksoten aber direkt das doppelte von den Bilstein .....
    • Wäre noch ganz interessant zu hören, für welche Zwecke du die Stoßdämpfer brauchst... Serienersatz, Sport, Tieferlegung (?) etc...

      Oder hab ich etwa was überlesen? :baby:


      //edit: Ach ja... Egal für was du die Dämpfer brauchst: Finger weg von Billigdämpfern!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerSascha ()

    • Tja, ursprünglich wollte ich die Dämpfer mal mit ein paar moderaten Tieferlegungsfedern kombinieren. Mittlerweile ist es mir aber auch wieder egal, weil ich die 18-Zöller jetzt schon 2 Jahre drauf habe und die Kiste wie ein Traktor aussieht... Die Dämpfer wären einfach der Ersatz für die ausgelutschten Serienteile. Soll halt auch preislich im Rahmen bleiben, weil ich nicht weiß, wie lange ich den Golf noch habe. Ich liebäugle nämlich mit einem schicken Passat Kombi. Oder lieber doch ´n GTI ? Hmm, mal sehen was kommt. Ich habe nämlich eine gute Verbindung zu einem Düsseldorfer Autohaus und dann kann auf einmal ganz plötzlich das richtige Auto für mich vor der Tür stehen. So wie der Golf damals....golfv.de/wbb2/images_neu/smilies/happy.gif

      edit: Hmm, wie bekommen ich so´n schönen Smiley korrekt im Beitrag eingefügt ??


      Viele Grüße

      Michael

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von schnellmerker01 ()

    • Also wenn du spwieso mit einem anderem Wagen am liebäugeln bist und du bist schon 2 Jahre so rumgefahren, dann würde ich mir das Geld sparen, ist dann eh rausgeworfenes Geld, da du dabei immer Verlust machst und dann das Geld evtl. in den neuen Wagen investierst! Also dann halte ich das jetzt nicht für sinnvoll! Wenn du aber unbedingt das haben möchtest dann kauf dir was Gescheites. Kommt aber ja auch drauf an wieviel du tiefer möchtest! Kannste ja einfach mal posten deine Vostellungen!

    • Tja, ich dachte da so an 40 - 50 mm. Sollte alles im Rahmen bleiben. Ich finde solche extremen Tieferlegungen auch geil, bin da aber selbst lange genug mit rumgefahren (Jeder in Leverkusen und Umgebung kennt meine alten Kadetts: Bodenfreiheit: fast keine mehr....) Ich habe mittlerweile keine Lust mehr auf Schleifen im Radkasten, abgerissene Traggelenke, verzogene Karossen, nicht mehr schließende Türen usw. usw. Jetzt schaue ich halt so ab und an mal bei ebay, was es günstig gibt. Wenn ich was schönes sehe, schlage ich zu. Wenn nicht, dann eben nicht. Hat auch keine Priorität, wesentlich wichtiger wäre ´ne richtig schöne Armbanduhr !! Aber der Wagen sollte trotzdem korrekt auf der Straße liegen, deshalb die Dämpfer !

      Viele Grüße

      Michael