Kofferraumausbau - Planung

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kofferraumausbau - Planung

      Hi,

      plane schon seit einer ganzen Weile meinen Kofferraumausbau. Wird aber eher nen Standartausbau, nix großes im Prinzip, mir reicht es aber (vorerst :D)

      Verbaut werden soll:
      - Audio-System X-Ion 12 (1 oder 2 Stück)
      - Audio-System Twister F2-300

      Ein anderes Frontsystem ist vorerst nicht geplant, wenn dann aber ohne zusätzlichen Verstärker, nur am Radio angeschlossen. Chinchkabel hab ich soweit schonmal verlegt, sonst aber noch nix gemacht, wird auch noch 2-3 Monate dauern :evil:

      Hab mir im Prinzip 2 Grundkonzepte überlegt, wobei Konzept 2 mit 2 Woofern wegen dem Volumen eher nicht klappen wird, außer ich mach ne größere Kiste (Volumen in Zeichnungen um die 27l). Der X-Ion braucht laut Audi-System 32l. Der Kofferraum sollte auch schnell geleert sein, falls ich mal was transportieren sollte, deshalb find ich Konzept 1 eigentlich am besten, da bräucht ich mir auch keinen doppelten Boden machen.









      Na, was haltet ihr davon? Wie gesagt, eigentlich nix besonderes, aber mir reichts =)

      Gruß Olze

    • Warum verbaust du nicht einen Woofer in die Reserveradmulde, legst dir ein Pannenset zu und kannst deine Musik bei fast gleichem Kofferraum immer geniessen?

      Grüße
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Also ich möchte schon nen Woofer verkehrt herum einbauen, find ich nur geil :D Bei der größe der Kiste würd ich dann auch noch ohne herrausnehmen der Kiste an das Reserverad kommen.

      Bei Variante 2 müsst ich am besten nochmal ne neue Kiste Zeichnen, damit ich seh wie groß die dann ist und ob das im Kofferraum noch gut aussieht.

    • Naja, habe selber noch nie ne Reifenpanne gehabt, aber bis zu welchem Grad der Beschädigung kann ich den Abdichten???? :( Bin nämlich auch einen Umbau am überlegen der Zweckmäßig bleibt! =)

    • so, jetzt muss d'r chef auch mal was sagen :D

      also lieber olze. wenn du glück hast bekommst du die auto system endstufe in ein seitenfach im kofferraum oder ins reserverad gelegt.

      ich würde grundsätzlich sagen nehm 2 woofer wenns geld reicht, dann hast geile optik und gut druck, bevor du dann in einem jahr nachrüstest.

      ich würde dir zu zwei einzelnen wooferkisten raten, wie bei mir, dann kannst du mal wenns schnell gehen muss beide abstecken und fertig ist es. kannst aber auch nur eine raus tun, dann hast noch nen kleinen wumms.

      zu planung, was die endstufe auf dem bassgehäuse angeht wird das schwierig zu lösen, denn wenn du die kiste raus baust muss auch die endstufe mit raus, somit liegen hinten ein plankes masse und 12V kabel rum. nicht so optimal.

      schau das du die endstufe ins ersatzrad rein baust oder hinter die verkleidung in der seite. dann hast du nur 2 kabel auszustecken und kannst deine woofer raus stellen.

      im notfall tust die endstufe unter fahrersitz bzw. beifahrersitz.

    • Wenn er aber ne Endstufe verbauen will die 2 X-Ions antreibt wird diese nicht ins Reserverad passen, zumindest nicht wenn sie leistungsmäßig zum Rest passen soll.

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • bin ganze der meinung von derkleine
      würde die endstufe in nen doppelten boden bauen(so das man noch ans res. rad kommt) oder in die seite aber nicht in die kiste
      da wenn du nur subwoofer in der kiste hast dir steckverbinder zulegen kannst dann haste das ganze mit einem klick ab und raus ;)

    • Original von CarHifiStore_Bünde
      Wenn er aber ne Endstufe verbauen will die 2 X-Ions antreibt wird diese nicht ins Reserverad passen, zumindest nicht wenn sie leistungsmäßig zum Rest passen soll.


      betreibe selbst 2 xion mit einer F2-300 und die auf 2 ohm legen dann hast du 375 Watt RMS pro Woofer. das reicht und drückt!!
    • Original von derkleine
      zu planung, was die endstufe auf dem bassgehäuse angeht wird das schwierig zu lösen, denn wenn du die kiste raus baust muss auch die endstufe mit raus, somit liegen hinten ein plankes masse und 12V kabel rum. nicht so optimal.


      Kann ich denn keine Buchsen hinten am Gehäuse verbauen, wo ich Chinchkabel und Stromkabel ausstecken kann? Wär das soooo schlimm, wenn das Stromkabel nicht an einem Stück wäre?

      @derkleine: Hast du eigentlich einen Kondensator verbaut? Und noch was: kannst du mir die Maße von dem Woofer (äußester Ring + Höhe) und von der Endstufe (Länge + Breite + Höhe) geben?

      Wie groß ist eigentlich das Eigenvolumen der X-Ion 12?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -Olze- ()

    • Falls du einen 3 Türer hast, wäre die Variante mit der Endstufe im Seitenteil ganz interessant. Dann wäre das Problem mit den freiliegenden Kabeln nicht mehr.
      Hier der Link dazu.

    • Original von -Olze-
      Kann ich denn keine Buchsen hinten am Gehäuse verbauen, wo ich Chinchkabel und Stromkabel ausstecken kann? Wär das soooo schlimm, wenn das Stromkabel nicht an einem Stück wäre?

      @derkleine: Hast du eigentlich einen Kondensator verbaut? Und noch was: kannst du mir die Maße von dem Woofer (äußester Ring + Höhe) und von der Endstufe (Länge + Breite + Höhe) geben?

      Wie groß ist eigentlich das Eigenvolumen der X-Ion 12?


      ich denke ein stromkabel unterbrechen ist nicht soooo tragisch, aber ein cinchkabel schon eher, sollte ja abgeschirmt sein und ein sauber durchgehendes signal.
      nehm die lösung im seitenteil...

      da kann ich dir die jungs von gladen.de an herz legen ruf da mal an die haben genau die masse..

      das eigenvolumen ?? keine ahnung <-- siehe gladen fragen ;)

      mit was hast du die guten zeichnungen gemacht?