1.9tdi-2.0tdi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.9tdi-2.0tdi

      Was haben die beiden Motoren für Vor-und Nachteile?

      1.9TDI 130PS
      2.0TDI 140PS

    • ich fang mal an:

      Vorteil 2.0TDI: 10 PS mehr, als der 130er :] :baby:

      ne, aber bis jetzt sind mir beim 2.0 TDI keine negativen erfahrungen bewusst (aus dem passat meines vaters)

    • Original von Lysander
      Ja anscheinend schon hab ich auch heut erfahren! Komisch irgendwie das die wegen den 10 PS zwei motoren anbieten!

      MFG

      Ly


      Wo hast du das denn her? Würde mich aber schon sehr wundern, wenn sie den alten 130er wieder im 5er verbauen würden ?(
    • 2.0TDI 140PS ist ein toller motor. kenne ihn aus dem a3 meines bruders. der wagen ist damit gut motoriesiert. und der verbrauch lieg so bei 6-7 litern in der city.

    • Original von KW168
      2.0TDI 140PS ist ein toller motor. und der verbrauch lieg so bei 6-7 litern in der city.


      =) =) =)

      kann ich nur bestätigen! der drückt ordentlich im G5
    • Original von Lysander
      Ja anscheinend schon hab ich auch heut erfahren! Komisch irgendwie das die wegen den 10 PS zwei motoren anbieten!

      MFG

      Ly


      beim g4 gabs doch auch : 90 , 101 , 110 , 115 , 130 und 150 ....
    • Original von Chris
      Original von Lysander
      Ja anscheinend schon hab ich auch heut erfahren! Komisch irgendwie das die wegen den 10 PS zwei motoren anbieten!

      MFG

      Ly


      Wo hast du das denn her? Würde mich aber schon sehr wundern, wenn sie den alten 130er wieder im 5er verbauen würden ?(



      Heut hat mich jemand von BHP Motorsport wegen einem Chiptunung angerufen und der hat auch gesagt das es den wieder gibt ich wusste auch noch nix davon!


      MFG

      Ly
    • Original von G1-Golf
      Original von Lysander
      Ja anscheinend schon hab ich auch heut erfahren! Komisch irgendwie das die wegen den 10 PS zwei motoren anbieten!

      MFG

      Ly


      beim g4 gabs doch auch : 90 , 101 , 110 , 115 , 130 und 150 ....



      Find das aber trotzdem total unsinnig! Aus Markttechnischer Sicht bringen diese Substitute ( nahezu identischen Motoren) nur eine erhöhte Elastizität auf der Angebotsseite! Was heißen soll, dass VW nicht von bestimmten Motoren abhängig sein will! =)


      MFG

      Ly

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lysander ()

    • der 2.0l hat einen nachteil: höhere steuer. da hätten die auch den 150ps tdi anbieten können. der hat 1,9l und kostet ein paar euro weniger...

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • Original von Buddy
      Original von KW168
      2.0TDI 140PS ist ein toller motor. und der verbrauch lieg so bei 6-7 litern in der city.


      =) =) =)

      kann ich nur bestätigen! der drückt ordentlich im G5


      Joa, wobei der 2.0er td einem subjektiv stärker vor kommt, als er wirklich is 8) :] :]
    • Original von Chris
      Original von Buddy
      Original von KW168
      2.0TDI 140PS ist ein toller motor. und der verbrauch lieg so bei 6-7 litern in der city.


      =) =) =)

      kann ich nur bestätigen! der drückt ordentlich im G5


      Joa, wobei der 2.0er td einem subjektiv stärker vor kommt, als er wirklich is 8) :] :]


      würde sagen genau andersrum ! es kommt mir vor, dass der 130 PS TDi stärker zieht, als der 2.0 TDI, obwohl er 10 PS weniger hat ! liegt halt an der drehmoment kurve, die beim 2.0 anders ist als beim 1,9er !
    • Original von Lysander
      Original von G1-Golf
      Original von Lysander
      Ja anscheinend schon hab ich auch heut erfahren! Komisch irgendwie das die wegen den 10 PS zwei motoren anbieten!

      MFG

      Ly


      beim g4 gabs doch auch : 90 , 101 , 110 , 115 , 130 und 150 ....



      Find das aber trotzdem total unsinnig! Aus Markttechnischer Sicht bringen diese Substitute ( nahezu identischen Motoren) nur eine erhöhte Elastizität auf der Angebotsseite! Was heißen soll, dass VW nicht von bestimmten Motoren abhängig sein will! =)


      MFG

      Ly


      Also, vorab, beim G4 wurden die o.g. Motoren nicht zum gleichen Zeitpunkt angeboten, sonder uebergangsweise bei der Modellpflege von TDI zu PD.

      Aber Ly,
      Ich muss Dir da mal wiedersprechen:
      bei den angebotenen Motoren handelt es sich nicht um Substitute.
      Vermeindlich identische Motoren machen diese noch nicht zu Substituten.
      Auch verstehe ich nicht, was Du mit erhoehter Elastizitaet auf der Angebotsseite meinst?
      Du scheinst da so ein Paar Dinge zu verwechseln, da das, was Du sagt, keinen Sinn macht!

      Das VW nicht von bestimmten Motoren abhaengig sein will, ist doch auch nicht so ganz richtig: VW Golfs tendieren so oder so zu ueber 70% mit Basismotorisierungen ausgeliefert zu werden.
      Die Motorenpalette ist so festgelegt, um moeglichst viele verschiedene Kundensegmente und potenzielle Kaeufer anzusprechen.
      Dh. die Bandbreite von 75PS bis 250PS, von Diesel bis Benziner. Um noch mehr Konsumentenkluster zu erreichen werden verschiedene Linien/Ausstattungsvarianten aufgelegt, z.B. Trendline, Sportline, Comfortline, GTI, R32 und GT.






      Wenn Du es Dir leisten kannst, kauf den 2.0 und nicht den 1.9. Das bisschen Mehr an Hubraum hast Du auf der Habenseite. Auch liegt mehr Drehmoment frueher an (2.0 320 bei 1750).