Was haltet ihr vom Alpine CDA 9812 RB?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Was haltet ihr vom Alpine CDA 9812 RB?

      Da mein Kenwood ja den Geist aufgegeben hat, überlege ich mir jetzt das Alpine CDA 9812 RB zu kaufen. Taugt das generell was und wie ist das vom Preis- Leistungsverhältnis?



      Technische Daten

    • Ist echt ein gutes Radio hat aber leider keine Aktivweichen an Board was allerdings auch nicht jeder braucht.also vom Klang und der Verarbeitung her echt ein Top Radio.

      MFG

      Bassti

    • Also Alpine ist ist ne Super Marke. Bei den Billigen Radios nehmen sie die Hersteller nicht besonders viel.

      Ich finde silberne Radios im Golf nicht schön. Muss aber jeder selbst entscheiden.

      Die 4x60 Watt sind Max Angaben. Reelle Leistung ist bei jedem Radio so um die 9-15 Watt Sinus pro Kanal.

      Ich würd dir eher zum CDA-9853R raten. Hat zwar keine Ferbedienung, aber wie oft braucht man die schon. Dafür hats einen 7band Grafischen EQ oder einen 5band Parametrischen EQ. Der mir wichtiger als ne Ferbedienung ist.

      Sebi

    • radios von alpine sind top. ich weiße nur mal darauf hin das dieses radio und die kleineren alpines keinen equaliser haben. bei dem kannst du dir 2 frequenzen aussuchen die du um x db absenkst oder anhebst, wenn ich das richtig weiß aus dem kopf... bei anderen herstellern bekommt man da schon equaliser für. ob und wie man das braucht, muss jeder selbst wissen

    • Original von 90Pferde
      Also Alpine ist ist ne Super Marke. Bei den Billigen Radios nehmen sie die Hersteller nicht besonders viel.

      Ich finde silberne Radios im Golf nicht schön. Muss aber jeder selbst entscheiden.

      Die 4x60 Watt sind Max Angaben. Reelle Leistung ist bei jedem Radio so um die 9-15 Watt Sinus pro Kanal.

      Ich würd dir eher zum CDA-9853R raten. Hat zwar keine Ferbedienung, aber wie oft braucht man die schon. Dafür hats einen 7band Grafischen EQ oder einen 5band Parametrischen EQ. Der mir wichtiger als ne Ferbedienung ist.

      Sebi


      Ja gut, das CDA-9853R ist mir aber dann doch zu teuer.


      @weiberheld, was ist schlimm daran, dass es nicht mehr das neuste ist? Ich glaube es kann eigentlich alles wichtige und nen größeres von Alpine will ich wegen dem Preis schomma nicht.
    • RE: Was haltet ihr vom Alpine CDA 9812 RB?

      Hätt hier ein 9812 rr rumliegen.War in meinem MX5 ein Jahr eingebaut.Kaufdatum war 09.04. also noch mit Restgarantie.War echt top,hab aber navi eingebaut und seither liegst rum. Bei Interesse robinsteffen@gmx.de

    • das CDA-9812RB

      wird auch 2006 von Alpine verkauft soviel zum (wie immer oberschlauen )Posting des Weiberheld.....

      das DVA 9860 hat ein DVD-Laufwerk und ist in der Lage die PXA-H701 komplett zu steuern

      2 unterschiedliche Geräte zum Musikhören eher das CDA für MultiMedia das DVA ....


      Jan

    • Original von JanSQ
      das CDA-9812RB

      wird auch 2006 von Alpine verkauft soviel zum (wie immer oberschlauen ) Posting des Weiberheld.....


      Was heißt hier "oberschlau"?

      Wer bitte kauft sich Heute noch ein Intel Pentium 4 Sockel 478, wenn er für den gleichen Preis ein gleichschnelles Sockel 775 System mit Aufrüstmöglichkeit bekommt?