Extrem lautes poltern an der Vorderachse Golf 4 1.6

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Extrem lautes poltern an der Vorderachse Golf 4 1.6

      Hi,

      der Golf 4 meiner Freundin macht zur Zeit richtig Ärger,und da nun auch noch der TÜV abgelaufen ist,muß der Fehler gefunden und behoben werden.
      Angefangen hat alles schon als sie ihn gekauft hatte.Es war immer mal ein leichtes Knallen von der Vorderachse zu hören,was aber jetzt nach 2 Jahren so schlimm geworden ist,das man schon Angst bekommt.
      Es reicht der kleinste Huckel und es knallt vorne irgendwas.Kann man schlecht beschreiben,aber vielleicht hatte jemand schonmal das gleiche Problem bei nem 4er.
      Er hat jetzt gerade mal 70000km runter,also kann ich mir vorstellen,das es nicht die Stoßdämpfer sind,es hört sich auch mehr so an,als wenn da was ausgeleiert ist,aber was?

      Gebt mir mal ein paar Tipps,bevor ich da anfange irgendwas sinnlos zu wechseln.

      Danke.

      MfG
      Michael

    • Einfach mal in eine Werkstatt fahren und den Meister ne Probefahrt machen lassen. Wahrscheinlich kann er dir genau sagen was es ist.

      Per Ferndiagnose dürfte das etwas schwierig werden. ;)

      Danach kannst du "irgendwas sinnlos tauschen" :D

    • glaub net dass das vom domlager kommt wenns so derbe geräusche macht, da müsste die karre scho komplett ausfedern :D

      check eher mal stabi, koppelstangen und evtl. motor und getriebelager (drehmomentstütze).

      dazu kannst z.bsp. auch mal rückwärtsfahren runterbremsen 1.gang einlegen und anfahren, evtl. kannste da dann was genaueres hören.

    • Problem ist nur,das mich die meisten VW- und alle freien Werkstätten hier in der Umgebung kennen.
      Wenn ich da hinkommen,dann meist nur um Radlager auspressen zu lassen oder Ersatzteile zu bestellen.Denke mal ne Opelwerkstatt wird mir nicht helfen können.

      Werde mich heute Nachmittag mal drunter legen,vielleicht sieht man ja was.

      MfG
      Michael

    • Geht nicht die ist im Urlaub,deswegen hab ich auch nur eine Woche Zeit das alles zu erledigen,desweiteren könnte sie sich sicher auch nicht merken was der Meister zu ihr sagt und ich stände wieder vor einem Problem. =)

      Werde wohl die Domlager und die Stabilager mal wechseln und wenn das alles nichts hilft auch noch die Querlenker.Mehr sollte es da vorne ja nicht geben.

      MfG
      Michael

    • Hi,

      es waren die Gummis von Stabi,die waren dermaßen ausgeschlagen,das man schon den Daumen durchsteken konnte.hatten sich von 19mm auf ca.23mm geweitet.
      Habe bei der Gelegenheit gleich noch Domlager und die Koppelstangen noch mit erneuert.
      Fährt sich wie ein neues Auto jetzt.

      Danke.

      MfG
      Michael