"Eibach Pro Kit" mit Winterrädern eintragen lassen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • "Eibach Pro Kit" mit Winterrädern eintragen lassen?

      Mahlzeit Gemeinde,

      habe da mal eine Frage, hab über die Suche nichts gefunden. :rolleyes:

      Ich fahre einen Golf IV Variant "Pacific" mit den Route 66 Felgen. Im Moment habe ich aber meine Winterreifen auf Stahlfelge drauf. In den nächsten Tagen soll ein Eibach Pro Kit eingebaut und eingetragen werden. =)
      Frage: Müssen für die Eintragung die Sommerräder montiert werden? Oder kann ich die Winterräder drauf lassen.

      Danke schonmal.

      Gruß Biertek

    • Original von Infernaleternal
      Du kannst weiterhin die Reifen/Felgen fahren die im Schein stehen.

      Es steht ja nicht drin, nur mit Serienfahrwerk ;)

      Edit: Bei der Eintragung kannst auch mit Winterreifen vorfahren


      Hey, das ging jetzt aber schnell =)
      Vielen Dank.
    • Original von fbretzel
      Wie fährt sich denn das ProKit so? Gibt's noch einen anständigen Restkomfort? Das wäre auch etwas für meinen Golf, aber ich habe keine Lust auf einen Bandscheibenschaden... ;)


      Passt schon. Selbst in meinem "hohen" Alter hat mir das ProKit noch keine Probleme gemacht.
    • Original von jot_ess
      Original von fbretzel
      Wie fährt sich denn das ProKit so? Gibt's noch einen anständigen Restkomfort? Das wäre auch etwas für meinen Golf, aber ich habe keine Lust auf einen Bandscheibenschaden... ;)


      Passt schon. Selbst in meinem "hohen" Alter hat mir das ProKit noch keine Probleme gemacht.


      Wenn ich das richtig sehe, fährst du die aber auch mit Bilstein B8 Dämpfern, nicht mit den Seriendämpfern. Das hat doch sicher positive Auswirkungen auf das Fahrverhalten, oder?
    • Original von fbretzel
      Wenn ich das richtig sehe, fährst du die aber auch mit Bilstein B8 Dämpfern, nicht mit den Seriendämpfern.


      Ich habe die originalen Dämpfer mit ProKit nach ungefähr 100000km verschliessen.


      Das hat doch sicher positive Auswirkungen auf das Fahrverhalten, oder?


      Ja, erheblich straffer, aber immer noch komfortabel.
      Guck mal hier in meinen Erfahrungsbericht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jot_ess ()

    • Original von fbretzel
      Wie fährt sich denn das ProKit so? Gibt's noch einen anständigen Restkomfort? Das wäre auch etwas für meinen Golf, aber ich habe keine Lust auf einen Bandscheibenschaden... ;)


      Ich muss sagen, dass ich von dem Fahrverhalten richtig begeistert bin. Bei "normaler" Fahrt merke ich kaum einen Unterschied, nur beim Anfahren und Bremsen merkt man, dass der Wagen vorne kaum noch hoch bzw. runter geht.
      Insgesamt ist der Wagen einbisschen straffer geworden, was man besonders auf Autobahn, in schnellen Kurven und extremen Situationen (plötzliches Ausweichen ect.) merkt. Hierdurch fühle ich mich in meinem Auto deutlich sicherer =).

      Lese dir mal auf eibach.de die Produktbeschreibung vom ProKit durch. Was dort geschrieben steht, trifft meiner Meinung nach vollkommen zu.

      Kann das ProKit nur empfehlen ;)

      @Jürgen: Sollen wir nicht Eibach-Vertreter werden? :D:D:D
    • Hallo,

      Hattest du vorher schon das Werksseitige Sportfahrwerk drinne ??

      Wenn ja, wieviel Tiefer bist du ca gekommen ???

      Tschööö

      Gruß Christian

      Life is short, enjoy the ride !

    • Original von Snake2019
      Hallo,

      Hattest du vorher schon das Werksseitige Sportfahrwerk drinne ??

      Wenn ja, wieviel Tiefer bist du ca gekommen ???

      Tschööö


      Hatte das stinknormale Serienfahrwerk drin bzw. habe bis auf die Federn halt.
    • Wie sieht das aus wenn ich mit nem neuen FZG-Schein zum Tüv komme und mir die Federn eintragen lassen will?
      Weil im neuen Schein steht nur noch eine Reifengröße (195/65-15) und im Sommer fahr ich 205/55-16...am besten einfach ne Kopie vom alten Schein mitholen oder? :(

      OEMplus - 19" BBS - Gewinde - Jubi-Look ---> mein Umbauthread! =)
    • Original von Streetfighter
      am besten einfach ne Kopie vom alten Schein mitholen oder? :(


      entweder vom Brief oder vom Schein, das reicht.
      Im Fall der Fälle würde ich sowieso empfehlen eine Kopie im Handschuhfach mitzuführen,
      falls du mal die Aufmerksamkeit der Rennleitung erregst. ;)
    • joa gut nur was ich nich versteh, is das wenn z.b das fahrwerk bei der geprüften reifengröße (sagen wir jetzt einfach mal 195/65-15) in Ordnung ist und bei der Reifengröße 205/55-16 nicht in ordnung ist.

      dann könnte ja jeder mit der passenden größe zum tüv un danach die anderen reifen die im schein stehn drauf machen, auch wenn das fahrwerk oder sonstiges net passt....versteht ihr was ich mein :)

      OEMplus - 19" BBS - Gewinde - Jubi-Look ---> mein Umbauthread! =)