poliermaschinen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • poliermaschinen ?

      Wo kann ich eine gute poliermaschine erwerben und was kostet mich den so ein spaß ?
      Kann mir da einer was empfehlen ?

    • die besten sind von festo kosten dementsprechend auch so um die 400eur.

      dann gibt es noch die flex produkte sollen auch gut sein und die kosten um die 250EUR

      und ich selber hab eine felisatti mit der bin ich sehr zufrieden und die hat ca. 180eur gekostet.

    • Bei ATU gibt es eine für 40,95€ die ihren Zweck auch erfüllen wird, es sei denn du willst am Tag 3 Autos pollieren und das an 5 Tagen die Woche, dann würde ich auch zu ner etwas teureren Maschine greifen.
      Ich habe meine jetzt 6 Jahre und die kam damals 90 Mark. für die 2 mal was ich die im Jahr brauche reicht sie völlig aus.

      Ne Flex hat zu hohe Drehzahlen, da verbrennst du dir den Lack! Möglich wäre noch eine Bohrmaschine mit Drehzahlregelung und ner Schwabbelscheibe vorn dran.

      MfG Rico

    • Also 40 € ist doch ein guter preis , will natürlich kein geschäft damit aufmachen :)
      Nur hat man mir von dem Baumarktsachen überall abgeraten. Nur warum hat mir bis jetzt noch keiner erklärt.
      Vielleicht hat einer ne Ahnung was an dem Baumarktmaschinen anders ist als bei einer Flex und wie die alle noch heißen.
      Ich meine optisch kann ich das schon sehen nur von funktion...
      Keine ahnung

    • Die Drehzahlen sollten aber vernünftig zu regeln sein !
      Und die meisten Baumarkt und ATU Maschienen kannst Du meist vergessen.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Ja verstehe , nur wen ich mein Auto vielleicht 3 mal im Jahr polieren will da kaufe ich doch nicht ein gerät für 100-200 € oder noch mehr. Das wäre einfach Dumm.
      Und ohne poliermaschine mache ich es gar nicht weil es mir zu viel arbeit ist. Da tuen die Hände immer weh danach.

    • Ist jetzt doof wiß ich...
      Wagen polieren würde ich eh nicht 3 mal im Jahr machen Wachsen schon eher.

      Man kann mit einer Poliermaschiene aber auch schnell den Lack verschlimmbessern.

      Deswegen müssen die Maschienen eben auch genügend Kraft haben um die Drehzshl konstant halten zu können, ohne nach 5 min verschmorrt zu riechen. Frag mal in einem Lackierbetrieb nach, was passiert wenn man mit einer Poliermaschiene falsch umgeht. Das geht übrigends schneller als man denkt.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Tja, wenn es nicht so weit wär würde ich sagen komm zu mir und wir pollieren deien Gefährten mit ner 90 Mark Maschine. :D

      Ich nehme die Maschine immer nur zum auftragen. Das runterwischen, in meinem fall A1 mache ich immer mit der Hand!

      MfG Rico

    • Original von Rico-D

      Ich nehme die Maschine immer nur zum auftragen. Das runterwischen, in meinem fall A1 mache ich immer mit der Hand!

      MfG Rico



      Ich kann auch jetzt total daneben liegen, aber ich glaube, so wie du dein Auto polierst, ist es genau falsch herum.

      Mir wurde mal gesagt, daß das eigentliche polieren beim entfernen der Politur passiert und nicht beim auftragen. Du solltest also die Maschine zum Schluss verwenden, wie das Zeug auf's Auto kommt, ist wohl ziemlich Latte. Ich benutze z. B. immer alte T-Shirts.





    • Ich kann auch jetzt total daneben liegen, aber ich glaube, so wie du dein Auto polierst, ist es genau falsch herum.

      Mir wurde mal gesagt, daß das eigentliche polieren beim entfernen der Politur passiert und nicht beim auftragen. Du solltest also die Maschine zum Schluss verwenden, wie das Zeug auf's Auto kommt, ist wohl ziemlich Latte. Ich benutze z. B. immer alte T-Shirts.



      Meiner Meinung nach besitz jede Politur einen geringen Anteil an Schleifmittel. Und wenn ich das dann mit der Hand auftragen soll wird das bestimmt nicht die Wirkung haben wie mit der Maschine.
      Ich benutze meistens nur die A1 Politur und die läßt sich dann wie beim Staubwischen entfernen.
      Auf jeden Fall bin ich mit dem ergebnis jedesmal voll zufrieden!

      MfG Rico

      PS: Im Plus habe ich gerade eine Poliermaschine für 14,95€ gesehen! Nur mal so nebenbei. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rico-D ()