Kommt denn meine Geldstrafe noch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kommt denn meine Geldstrafe noch?

      Vor 2,5 Jahren hatte ich wegen einer Sache eine Geldstrafe bekommen.
      Aber ich seitdem nichts mehr gehört.
      Das Geld habe ich ja shcon beisammen.
      Kommt denn da überhaupt noch was?
      Sonst gebe ich das Geld bald für mein Auto aus.

    • Würd da auch vor erst mal nix machen und abwarten. Frag doch mal einen Anwalt wann sowas verjährt ist. Dann bist auf der sicheren Seite und kannst das angesparte Geld fürs Auto ausgeben.

      Gruß Simon

      P.S.: Glaub das die Verjährungsfrsit bei 3 Jahren liegt aber kann mich auch täuschen.

      Edit: Schau da mal rein. Vielleicht findest du das passende.

      urbs.de/thema/change.htm?frist.htm

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Simon25yGTI ()

    • Eine Geldstrafe von bis zu 30 Tagessätzen darf bis zu 3 Jahren vollstreckt werden. Haben Sie sich eine höhere Geldstrafe oder eine Freihheitsstrafe bis zu einem Jahr eingefangen, beträgt die Vollstreckungsverjährung 5 Jahre. Bei darüberliegenden Freiheitsstrafen (bis zu 5 Jahren, höhere werden in Verkehrsstrafsachen kaum vorkommen), beträgt die Vollstreckungsverjährung 10 Jahre.


      ra-kassing.de/verkehr/strafre/verjaehr/verjstra.htm

    • §79 StGB:
      (3) Die Verjährungsfrist beträgt
      [...]
      4. fünf Jahre bei Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr und bei Geldstrafe von mehr als dreißig Tagessätzen,
      5. drei Jahre bei Geldstrafe bis zu dreißig Tagessätzen.

      edit: zu langsam :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nevkem ()

    • Naja wir waren auf ner Party und ich war der Fahrer.
      Vor dem Heimfahren gabs Ärger mit Schlägerei, bei der ich nix gemacht habe.
      Aber ich war Fahrer.
      Also mitgehangen, mitgefangen.
      Und mein damaliger Umgang haben damals gesagt vor Gericht, dass wir abgemacht hatten zum Schlägern dorthin zu fahren.
      Somit bin ich knapp einem Führerscheinentzug entgangen.
      Und bekam dafür eine Geldstrafe.
      Zusammen gerechnet sinds etwas über 1800 Euro.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Devil1978 ()