problem versicherung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • problem versicherung

      hey leute,
      hab heute post von meiner versicherung bekommen (devk) bezüglich meinem kleinen auffahr unfall im herbst letzten jahres...
      meine versicherung musste den schaden meines unfall gegners bezahlen, dieser belief sich auf ca 4500€.
      deshalb wurde ich jetzt höher eingestuft. von 140% auf 155%
      musste bei 140% ca 200€ vierteljährlich bezahlen. jetzt soll ich über 400€ im vierteljahr bezahlen, als grund es fallen alle tarife wie geragen fahrzeug laufleistung usw weg.
      aber 400€ hab ich nicht zur verfügung bin kfz azubi im 2. lj.
      was jetzt machen? kennt ihr versicherungen die günstiger sind? bessere tarife?
      was bezahlt ihr ca?bei wieviel %?
      golf verkaufen und ne schrottkarre fahren bis ich wieder runter gestuft werde will ich eigentlich nicht.

      brauch mein auto auch jeden tag um zur arbeit zu kommen. ca 40km nur für arbeit am tag...

      was würdet ihr machen?
      will auch nicht von meinen eltern finanziert werden... ´muss das selber hinbekommen.

      mfg marko

    • RE: problem versicherung

      Original von splecner
      kennt ihr versicherungen die günstiger sind? bessere tarife?


      gib mal bei google "kfz versicherungen vergleich" ein und mach dich an die Arbeit. =)