Anlagen Bastelungen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Anlagen Bastelungen

      Hllo Leute,

      ich werde hier mal so vorstellen, was ich so alles an meinem Golf mache. Anregungen und Kritik sind natürlich erwünscht.
      Der Golf hatte vorne ein 265 SLX Deluxe an einer Xetec 240.4 in Brücke.
      HU war mein MP3-Player :o)
      Als Sub diente ein Kicker S12L7 in dem Original Kicker BR-Gehäuse an einer ESX 2500.2.

      Die Türbleche habe ich schon am Anfang der Car-Hifi-Karriere des Golf mit 2mm Bitumen gedämmt. Heute abend war dann mal die Türverkleidung dran. Leider hab ich nur ein Bild von der fertigen rechten Türe. Bei der linken muss ich zwischendurch Fotos machen. Versprochen.
      Gedämmt wurde mit 6,5 ADM Anti-Dröhn-Matten Abmessungen: 20 x 50 cm.
      Das sind in etwa 3,25 Kg pro Türpappe.







      Das Werkzeug. :o)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Merrow ()

    • Desweiteren:

      A25 HT's in Alukugeln im Amaturenbrett.
      Alpine 9855
      Steg AQ 120.2x für die A25 HT's
      Eton 5402 für die Rainbow SLX 265 Deluxe TMT's (AA16er kommen noch)
      ESX 2500.2 für die 2 S12L7.

      Es wurden alle Cinchkabel gezogen(DLS), LS-Kabel für die HT's verlegt und die HU inkl. Headcap an die Zusatzbatterie (Exide Maxxima DC) angeschlossen.
      Das Rearsystem wurde bei der Gelegenheit entfernt.

      (Fotos folgen)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Merrow ()

    • Meine TMT Aufnahmen sind dann auch fertig. Müssen "nur" noch verbaut werden:

      Fairerweise muss ich sagen, die Idee zu den Ringen ist von "derfuss" (Thomas) aus dem Klangfuzzi Forum. Aus dem Thread

      Der linke Ring wird mittels schwißen auf den Aggregatträger gepunktet. Dann werden die lücken mit Spachtel gefüllt. Der Mittlere Ring wird auf dem linken festgeschraubt. Der rechte kommt von außen durch die Türverkleidung und wird dann auf den Mittleren geschraubt.




    • Hallo Jens,

      das sieht sehr feinst aus. Die "Vorlage" von unserem "Füßchen" ist aber auch erstklassig. Ist das ein Komplettnachbau oder nur in Ahnlenung??

      Fertigst Du die Ringe auch für mich? :D Antwort auch gern per pn...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von art-audio ()

    • Original von -ZERO-
      Original von Venom
      Warum weiß ich sofort aus welchem Forum die Leute kommen wenn da "Bastelungen" steht :D

      Grüße an ALLE :)
      dachte auch sofort daran :D



      Bei "uns" heisst das Basstelungen. ;):D
    • Sieht sehr lecker aus (Lautsprecherringe).

      Bei den Türen wird sicher nichts mehr Klappern, wenn doch dann mit Beton ausgießen :D

      Habe bei meinem MDF Holzringe für die Lautsprecher gefertigt. Die sind 38 mm stark und halten auch der 18er gut fest.

      Poste mal Bilder wenn der Einbau fertig ist.

      Gruß black_rabbit