Dann will ich meine kleine Anlage auch mal vorstellen ;-)

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Dann will ich meine kleine Anlage auch mal vorstellen ;-)

      nabend,

      da meine anlage jetzt fast fertig ist, stelle ich mal vor was ich in meinen jungen jahren so gemacht habe ;)

      es fehlt jetzt nur noch die abdeckung der endstufe, die kommt aber erst rein wenn das auto auch aussen reif für den sommer ist :D

      verbaut sind:
      headunit: alpine 9855
      frontamp: steg perform k24 (gemessen 2x250w rms an 4 ohm)
      frontsys: rs audio pro 165
      subamp: us amps usa-2000x (3000w rms an 4 ohm, bei mir läuft sie an 3 ohm...leistung irgendwas zwischen 3000 und 4000w rms ;))
      sub: DD 9515 dual 1,5ohm
      strom: vorne eine varta blue dynamic high performane 95Ah und in den KR eine optima yellow top 5.5l. für die us amps 2x1F silver caps, für die steg 1x1F silver cap und für den radio 10qmm stromleitungen und 1x1F cap.
      dämmung: über 30kg mxm bitumenmatten und ca 10kg alfa blue
      verkabelung: von vorne nach hinten werden 2x50qmm gezogen. die us amps wird mit insgesamt 100qmm (4x25qmm) und die steg mit 25qmm verkabelt.


      als erstes war natürlich die komplette ausschlachtung drann und die zwei 50qmm leitungen wurden nach hinten gezogen.


    • die türen wurden mit 1-2 lagen bitumen und einer dicken schicht alfa blue dämmpaste gedämmt. der kofferraum hat komplett deckend eine schicht bitumen und der kofferraumdeckel hat ca 4 schichten bitumen und gut 1cm dick dämmpaste abbekommen :D




    • für die batt im kofferraum habe ich eine halterung aus stahl geschweisst...soll ja auch halten ;)
      danach habe ich noch den rest der nötigen kabel gezogen.
      ins handschuhfach habe ich mir eine konsole polyestert mit der ich die stufen aus/ein schalten kann, die lüfter schalten, fußraumbeleuchtung schalten, gain regler für die substufe und spannungsanzeige.
      noch zu sehen ist der 1F cap für den radio mit den 10qmm leitungen direkt von der batterie.
      dann hat sich der KR langsam gefüllt und es wurden ein paar käbelchen angeschlossen ;)

    • ansicht des radios, der fußraumbeleuchtung und des konsole im handschuhfach bei nacht ;)
      die ringe die ich mir aus einem 37kg schweren stahlblock gedreht habe...sie wurden anschließend von mir mit den aggregeteträgern verschweisst und mit metallspachtel verspachtelt.
      die aggregateträger wurden mit einer lage bitumen und beidseitig mit einer schicht alfa blue gedämmt.
      anschließend sind die von mir polyesterten aufnahmen für die hochtöner zu sehen. beide sind auf den fahrer ausgerichtet.

    • danach war der bau der subwooferkiste drann.
      die frontplatte wurde aus zusammengeleimten 41mm dickem mdf, die steite, boden und deckel 22mm mdf und die rückwand 25mm mdf.
      damit man den port (um die abstimmung zu ändern) wechseln kann, habe ich einen wechselport gebaut. dazu habe ich einen stahlrahmen geschweisst und 52 m5 muttern drauf geschweisst.
      das gehäuse wurde von innen mit zwei m10 gewindestangen verstrebt, welche zusätzlich auch noch verschweisst wurden.
      der port wurde aus einem 15cm aeroport und zum teil aus einem großen abwasserrohr gebaut, zusammen polyestert und gespachtelt.

    • verkabelung der endstufe...
      die substufe wurde mit 4x25qmm am pluspol und 4x25qmm am minuspol verkabelt. also ein 8x25qmm kabelstrang welcher mit m8 schrauben an die 100qmm kupferschienen geschraubt wurde.