Verständnisproblem?? 150PS G4 Diesel....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Verständnisproblem?? 150PS G4 Diesel....

      Hi

      ich wollte euch fragen, bis wieviel umdrehungen Ihr maximum die gänge hochzieht bis in den 5./6. ??

      Bin etwas irritiert, da der rote bereich ja mit glaube ich ca. 4500 anfängt, aber ich öfter irgendwie von max. 4100 pro gang gehört habe ???
      normalerweise dürfte man doch jeden gang eben bis kurz vor den roten also 4500 ziehen, oder ???

      d.h. wenn ich vollgas gebe,drehe z.B. 1-5. Gang hoch bis ca. 4400(kurz vor dem roten bereich) und im 6. schafft man ja 4100 max.

      mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von The_Rock ()

    • puhh

      hatte erlich gesagt schon etwas angst bekommen, da ich immer wieder was von 4100 gehört habe, da der ja im 6. bei 4100 sein maximum erreicht...
      bzw. bei ca. 4100 glaube ich das höchste Drehmoment in den gängen ansetzt...

      übrigens, habe glaube ich, im falschen Forum gepostet oder ?

      bitte verschieben in Golf IV Motor&Tuning

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von The_Rock ()

    • Das grösste Drehmoment haste bei 1.900 u/min, die höchste Leistung bei 4.000. Macht aber im Grunde keinen Sinn, so hoch zu drehen, ab 3.500 geht dem Teil die uste schon wieder aus.. :(

      :P:D
    • hi

      genau das wars

      habe da etwas durcheinander gebracht :rolleyes:

      naja aber ging mir eben um den roten Bereich...

      du redest ja von der höchsten Leistung bei 4000, dennoch kann man aber "sorglos" bis kurz vor den roten 4400 drehen, ohne das es dem Motor jetzt unbedingt schadet ??(so habe ich das jetzt verstanden, und so ist es ja bisher immer gewesen...)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von The_Rock ()

    • Das ist nicht ganz richtig, höhere Drehzahlen haben immer einen höheren Verschleiß. Ein Diesel lebt eigentlich nur länger da er nicht mit den Drehzahlen wie ein Benziner gefahren wird. Vor allem geht der Spareffekt bei höheren Drehzahlen verloren. Meiner fängt deutlich mehr an zu verbrauchen sobald ich in Drehzahlen über 3000 1/min fahre.

    • Original von wutz
      Das ist nicht ganz richtig, höhere Drehzahlen haben immer einen höheren Verschleiß. Ein Diesel lebt eigentlich nur länger da er nicht mit den Drehzahlen wie ein Benziner gefahren wird. Vor allem geht der Spareffekt bei höheren Drehzahlen verloren. Meiner fängt deutlich mehr an zu verbrauchen sobald ich in Drehzahlen über 3000 1/min fahre.


      über 3.000 turen zu gehen bringt meiner Meinung nach eh nix, da wie schon gesagt wurde das höchste Drehmoment bei 1.900 U/min. anliegt.
      Nen Diesel hoch zu drehen hört sich nicht nur peinlich und doof an, sondern schadet also auch deinem Portemonai und dem Motor (Schaden bezgl. Verschleiß)

      Gruß,
      Daniel
    • hi

      es ist ja schon klar das es mehr verschleiß gibt und es zwecks beschleunigung schlauer wäre schon vorher zu wechseln.(beim diesel)

      jedoch geht es darum, dass ja der rote bereich die endgültige tabu zone ist..
      und mir wurde immer wieder gesagt, dass zwar auf dem tacho der rote bereich bei 4500 anfängt, aber dieser in wirklichkeit schon ab 4100 anfangen würde, und das ist ja soweit ich weiß falsch.

      denn man kann ja bis 4500 drehen,sinn/unsinn dahingestellt und auch verschleiß, es geht ja um die möglichkeit..
      ich habe bisher bei jedem auto das ich hatte, dass ein oder andere mal bis kurz vor den roten geschaltet, ist doch normal...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von The_Rock ()

    • Original von The_Rock
      jedoch geht es darum, dass ja der rote bereich die endgültige tabu zone ist..


      Wenn das nur beim TÜV auch so wäre... 4939 Umdrehungen waren das ?(?( Könnt alle 2 Jahre kotzen... Das tut immer in der Seele weh :rolleyes:

      Gruß

      Marcus
    • Hi,

      hatte ja letztens AU, mein TÜVer ist bei 4200 langsam vom Gas weg und hat den 4300 etwas gehalten..., er meinte es ist sowas von sinnlos den Motor so hoch zu drehen...., das tut ihm immer wieder selber weh....

      MfG Stefan
    • hallo!

      also bei meinem letzten au-besuch hat der prüfer auf bis in den roten gedreht.

      waren auch so 4900 1/min.

      der motor war noch kalt da es nicht weit ist von mir zur werkstatt.

      also an alle die au machen wollen sollten vorher auf die autobahn und schön warm fahren!

      :)


    • Original von christian2001
      also an alle die au machen wollen sollten vorher auf die autobahn und schön warm fahren!

      :)


      Aufgrund dieser Motorquälerei fahre ich den IMMMER vorher richtig warm, wenn das einer im kalten Zustand machen würde täte ich den erschlagen 8o

      @ The_Rock:

      Jupp, leider :evil:

      Gruß

      Marcus
    • Aufgrund dieser Motorquälerei fahre ich den IMMMER vorher richtig warm, wenn das einer im kalten Zustand machen würde täte ich den erschlagen


      ja, das weiss ich jetzt auch und werde auch das nächste mal vom AU auf der autobahn schön warmfahren.

      Übrigens:

      der typ der au bei mir gemacht hat hat gesagt dass dieses testverfahren bei au total schwachsinnig ist, wei im endeffekt nur die richtigen messwerte bei volllast herauskommen.....

      WTF !?!?!??!


      und so nebenbei, wörtlich von dem au-typ!::

      wenn durch das extreme überdrehen des motors was kaputt geht, zahlt das NICHT die ausführende werkstatt sondern der KUNDE!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von christian2001 ()