Axton oder Eyebrid?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Axton oder Eyebrid?

      Hi All...
      also hab meine alte "Rolle+Endstufe" verkauft.. nun brauch ich was neues ich hab mich ma so n bissl umgeschaut. Ich höre techno, rock, pop.. eigentlich alles. preisklasse sollte so bis 150€ sein. Ich habe schon eine Endstufe "Next Q-Amplifier Q-22" Jetzt ist die frage hat schon jemand erfahrungen mit den Kisten gemacht?

      1. Eyebrid

      2.Axton

      Würde mich sehr freuen wenn jemand erfahrungen oder was besseres posten könnte. tHx

    • Falls du keine Kiste bauen möchtes kann ich dir für deine Musik Richtung die EM-Phaser Xtreme T3 1x12" empfehlen, kostet ein wenig mehr lohnt sich meiner Meinung nach auf jeden Fall mit der richtigen Endstufe. Der Bass ist schön tief mit schönem Druck. Meine Meinung aber über Geschmack kann man sich streiten.

    • so, ich war heute bei ACR und habe mir die Axton gekauft. Habe mir jede einzelne mal reingestellt ins auto. Und bin dann zum entschluss gekommen die axton zu nehmen. ich kann nur sagen es ist ein Echt hammergeiles Teil. Ich kann sie nur weiterempfehlen! Thx an alle

    • habe auch den axton drinnen. der macht ordentlich druck. und das mit der kiste selber bauen. bei dem cab woofer von axton wurde die kiste für diesen woofer entwickelt. also selber bauen macht in meinen augen wenig sinn. :rolleyes:

    • Wenn man die TSP des Lautsprechers hat macht es durchaus Sinn das Gehäuse selbst zu bauen.
      Erstens kann man es dann an seine Platzverhältnisse anpassen und zweitens kann man es so stabil wie nur möglich bauen, und somit wirklich alles aus dem Lautsprecher rausholen.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr