Funk nachrüsten

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Funk nachrüsten

      Hallo,

      vorerst JA ich weis davon wurde schon viel geschrieben aber ich hätte da paar Fragen.

      In den Anleitungen wird überall geschrieben man muss das KOMFORTSTEUERGERÄT nachrüsten.
      Aber was ist wenn man das schon drinnen hat nur dne Funk nicht ??

      Ich habe das nämlich drinnen zumindest kann ich die Fenster per Schlüssel auf und zu machen von Aussen.

      Ist das Funkmodul vielleicht ein extra Modul das man nachrüsten kann ? (ORIGINAL)

    • Hallo,

      nicht ganz so einfach, Steuergerät und Funkschlüssel besorgen, eine paar Kabel neu legen. Ist bei vorhandenen FH und ZV wirklich keine Problem, Zeitaufwand vielleicht 2 Stunden.

      Teileliste:
      1x Komfortsteuergerät 1J0 959 799 AH (am besten gebraucht)
      1x Stecker KSG braun 15 pol. 1J0 962 615 B 1,16 €
      1x Kabelsatz mit je 2 Kontakten 000 979 225 1,22 €
      4x Kabelsatz mit je 2 Kontakten 000 979 131 1,22 €
      2x Klappschlüssel mit 433 und 433,92MHz aber nicht 315 und 434MHz
      1x Antenne Zentralverriegelung für FFB 3B0 971 650 B
      2x Sicherungshalter 4B0 937 530 1,86 €
      2x Kabelsatz mit je 2 Kontakten 000 979 227 1,22 €
      2x 30A FlachstecksicherungenN 017 131 15 0,42 €

      W I C H T I G ! ! ! : Alle Teilenummer beziehen sich auf einen Golf 4 vor Bj. 2001 ! ! !

      Gruß

      Sascha

    • Hi,
      sei froh, ohne irgendein Komfortsteuergerät kannst du es fast vergessen vom Aufwand her. Kauf dir aber nicht das KSTG mit...AH hinten, sondern mit ...B Ist das Neue mit mehr Reichweite. Du brauchst die Teile trotzdem weils ne 2. Buchse hat. Deins hat nur eine. Die Belegung passt da ja schon bei der ersten. Orginal ist nur die Platine voll belegt bei Funk und DWA, bei deinem ist es da ziemlich leer.

    • Original von nightdoom
      Hi,
      sei froh, ohne irgendein Komfortsteuergerät kannst du es fast vergessen vom Aufwand her. Kauf dir aber nicht das KSTG mit...AH hinten, sondern mit ...B Ist das Neue mit mehr Reichweite. Du brauchst die Teile trotzdem weils ne 2. Buchse hat. Deins hat nur eine. Die Belegung passt da ja schon bei der ersten. Orginal ist nur die Platine voll belegt bei Funk und DWA, bei deinem ist es da ziemlich leer.


      Kann man einfach ein KStg. verbauen welches man will?? also eon AH oder B ???

      Denke nicht oder???
    • Eigentlich schon. Kannst ja auch da C einbauen ist die US Version mit 315 MHz. Nur muss man später mit dem Schlüsselkauf aufpassen, die beiden müssen unbedingt zueinander passen. Aber wenn de noch nix hast brauchste auch auf nix rücksicht nehmen. Tipp: Kauf dir das B, ist das neue und hat weniger macken und du kriegst ohne Probleme den 3-Tastenschlüssel (extra mit Knopf fürn Kofferraum) der kostet das gleiche wie der 2 Taster und sieht besser aus

    • Baujahr ist voll egal! Man baut schließlich die FFB ganz neu da kann mans raussuchen. Man kann also in ein MJ 2003 ein KSTG MJ 1998 einbauen und anders rum oder gleich ein US Version. Anschluss ist gleich nur die Frequenz unterschiedlich. Das AH würde ich eh nicht nehmen hat kaum Funkreichweite! Nur die von VW stellen sich immer an und behaupten das passt nicht nur weil die meisten VWler davon keine Ahnung haben.

    • Das heisst ich kauf mir das Steuergerät mit den Schlüsseln und Antenne, schraub alles ab und tausche das gegen das neue einfach aus.
      Bau das zusammen lern den Schlüssel an und fertig ?!
      Kann da nix passieren das die Mühle auf einmal nimma anspringt oder so ?!


      Wenn in dem Klappschlüssel ein Transponder von nem anderen Auto drinnen ist, kann ich den umlernen ? Oder gibts da auch wieder verschiedene ?

    • J genau. Die Transponder werden allerdings beim erstmaligen anlernen irgendwie für andere Autos gesperrt. Kauf dir am besten den Schlüssel komplett bei VW dann klappt das. Naja wenn man den Schlüssel nicht anlernt springt der Wagen nicht mehr an. Hat ja ne Wegfahrsperre drin. Das ist aber auch schon das schlimmste.

    • Vielleicht sollte man hier noch das Anlernen etwas differenzieren:

      Neue Schlüssel (oder Transponder) müssen an die Wegfahrsperre im Kombi angelernt werden. Sonst kann man nicht starten. Dazu ist der Login der WFS und VAGCOM nötig. Alternativ der :)
      Zum Öffnen der ZV per Funk muss der Schlüssel (oder Funkcontainer) an das Komfort-STG angelernt werden. Die Prozedur ist in der Betriebsanleitung erklärt und kann ohne weitere Hilfsmittel gemacht werden.

    • Also ich hab die hier benutzt: rapidshare.com/files/298679360/ffb2.pdf

      Für das 1J0 959 799 AH gilt folgende Steckerbelegung:
      T15/1 Motorhaubenschloss (DWA)
      T15/7 Antenne Masse
      T15/10 Antenne Leitung
      T15/11 Hupe / Sirene
      T15/12 Sicherung f. DWA
      T15/13 Blinker rechts
      T15/14 Blinker links
      T15/15 Sicherung f. ZV / DWA



      Ich schließ mich aber gleich mal an, ich habe mir ein KSG (1J0 959 799 AH) und eine FFB (1J0 959 753 AH) geholt und eingebaut, allerdings kann ich den Schlüssel nicht anlernen. Ich bin folgendermaßen vorgegangen (ich hab leider den Rohling für den Klappschlüssel noch nicht fräsen lassen):
      Mit Hauptschlüssel Zündung anschalten, mit Zweitschlüssel (nicht Klappschlüssel) durch das Fenster zusperren, danach auf der Fernbedienung einen Knopf drücken und nach einer Sekunde erneut drücken. Allerdings will das nicht funktionieren.

      Kann mir jemand helfen?