felgen verschicken..wie eingepackt?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • felgen verschicken..wie eingepackt?!

      hi jungs,

      da ich keinen karton habe und meine felgen verschicken will wollte ich euch fragen wie ihr eure felgen verpackt habt!

      am besten fotos ;)

    • habe meine Felgensätze bisher immer alle auf einer Palette verschickt

      das war 2003 mit den Brock B1 17"


      meine RH ZW3 18" hab ich im Januar ebenfalls auf ner Palette verschickt

      kostet mit ILOXX.de ~70 € (je nach Wert und Versicherung 10 € Aufschlag)

      white rabbit 1999 - 2009

    • RE: felgen verschicken..wie eingepackt?!

      Ich hab meine alten im Felgenkarton von den neuen verschickt gehabt.Je zwei Karton zusammen,also noch tragbar;)

      Frag doch mal bei Reifen/Felgenhändler nach...vielleicht bekommst für paar Euro einen ganzen Satz Felgenkartons...

    • Original von Roland_G4
      ich habs mit hermes verschickt. kost pro felge glaub 8 euro


      8,90 pro Paket.... Wenns kleinere Felgen sind, passen auch zwei Stück als ein Paket... Dann sparste noch mehr!! =)
      Jetzt: G5 Sportline 2.0 TDI - MFD2 - GTI-Umbau
      Ehemals: G4 GTI 1.8T - BBS LeMans 8,5*19 - Jubi-Umbau - Recaro-Leder

    • ich hab bisher immer mit GLS verschickt. bei meinen 14" felgen vom golf 2 konnte ich 2 felgen zu einem "packet" machen. gekostet hatte es dann 13.80 pro paket, also 27, 60 EUR für alle 4 räder. bei größeren und damit schwereren rädern kann man pech haben, dass man jedes einzeln verpacken muss. das höchstgewicht pro paket ist 40 kg.

      verpackt hab ich meine genau wie auf dem bild von "autometer" =)

      allerdings hab ich noch zwischen die 2 felgen und oben und unten einen karton zurechtgeschnitten reingelegt, damit den kanten der felgen nix passieren kann.

    • Ich habe selber schonmal einen Satz Felgen ohne Reifen verschickt. Jeweils 2 habe ich in einen Karton verpackt mit viel Schaumgummi dazwischen und dann zum DPD Shop gebracht. Kosten waren unter 40 Euro für beide Pakete zusammen. Karton habe ich mir einen vom Elektrohändler geholt für lau, schön groß und stabil, da war vorher ein Fernseher drin und einen Monitorkarton hatte ich noch.

      Felgen mit Reifen kann man einfach paarweise, mit viel Klebeband, aneinander binden und dann verschicken. Klappt ebenfalls super.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobi-Wankenobi ()

    • Original von Turbo-GTI
      habe meine Felgensätze bisher immer alle auf einer Palette verschickt

      das war 2003 mit den Brock B1 17"

      Jo, nur hat nicht jeder als Privatperson eine Europalette zu hause stehen. ;)
    • einwegpaletten
      bekommt man bei jedem supermarkt/mediamarkt usw... wenn man mal lieb fragt

      auch ich hab felgen schon via pallette verschickt... =)

      grad auf ne EinwegPalette geschmissen und schön mit folie zuwickeln...

    • ich hab sie mit hermes verschickt, 8,90€ pro felgen.

      3cm dickes styropor rund ausgeschnitten, oben draugelegt, karton drüber, mit klebenband festgepappt, unten noch nen kartondeckel dran und fertig.

      bild kann ich heut abend posten ...

    • mit war es halt wichtig, dass die Felgen (grad das Felgenhorn) nicht kaputt geht - speziell jetzt bei den polierten ZW3 (hat ja wer ausm Forum hier gekauft :) )
      und mit den Schrauben, Adapterscheiben, etc. wärens dann sowieso 5 Pakete geworden

      deswegen hab ich gleich alles auf eine Palette gestellt

      im Karton wärs natürlich günstiger gewesen
      aber Sicherheit ging mir vor

      white rabbit 1999 - 2009