Hilfe beim Golf 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hilfe beim Golf 2

      Hallo zusammen,

      ich brauche mal eure Hilfe.
      Meine Schwägerin fährt einen Golf 2 (40kw, 55PS, NZ Motor) und hat
      ein Problem mit der Öldruckanzeige.
      Ich habe es auch schon selber getestet.
      Wenn mann auf der AB mal etwas schneller fährt (140km/h) und dann stark abbremsen muss leutet die Ölkontrolllampe und der schreckliche Piepton. 8o
      Geht dann aber wieder aus.
      Der Öldruckgeber würde schon gewechsellt und genügend Öl ist auch drinn.
      Meine Frage an euch, was kann das sein? In der Werkstadt wissen die auch nicht weiter.
      Ich Danke schon mal für eure Hilfe.

    • Sehr merkwürdig, habt ihr den Öldruck auch schon mal messen lassen. Wenn der auch bei der schnellen Fahrt soweit ok ist, kann es eigentlich nur noch am Saugrüssel von der Ölpumpe liegen. Beim bremsen schwappt das Öl in der Ölwanne nach vorne. Es kann sein das der Saugrüssel dann Luft zieht.
      Ich würde mal nen Öldruckmesser anschliessen.

    • Alles klar,

      werde den Öldruck mal messen lassen. Was ich aber nicht Verstehe wieso der Rüssel luft ziehen kann wenn genug Öl drin ist? Der hängt doch tief im Pumpensumpf? Wirklich komisch.

      mfg Gert