Zu Tief in der Probezeit. Was dann?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zu Tief in der Probezeit. Was dann?

      Hallo Form

      Diese Woche ist mein Highsport gekommen. Das auch bald eingebaut wird.

      Ich will das Fahrwerk tiefer schrauben, wie der Tüv es einträgt.
      Jetzt ist es so dass ich noch etwa 5 Monate Probezeit habe. Was würde denn auf mich zu kommen, wenn die grünen mich erwischen?

      Und was passiert wenn man keine Probezeit mehr hat?

      Über antworten würde ich mich freuen.

    • Wenn Sachen am Auto verändert wurden und nicht eingetragen bzw. nicht zugelassen sind, erlischt die Allgemine Betriebserlaubnis für das Fahrzeug. Im günstigen Fall kommt man mit einem Bußgeld davon im schlimmsten Fall kann die Versicherung, bei einem Unfall, das Geld von dir zurück fordern.
      Ob das Auswirkungen hat, wenn man noch den Führerschein auf Probe hat, weiß ich leider nicht.

    • RE: Zu Tief in der Probezeit. Was dann?

      Original von ->e<-
      Ich will das Fahrwerk tiefer schrauben, wie der Tüv es einträgt.


      Das dürfte ein sogenannter A Verstoss sein, da die Betriebserlaubnis des KFZ erloschen ist.
      Ein Aufbauseminar dürfte fällig werden, die Probezeit wird verlängert, dein Punktekonto steigt.
      Bei einem Unfall wirst du Probleme mit der Versicherung bekommen.
      Du siehst, alles nur Vorteile ;)


      Und was passiert wenn man keine Probezeit mehr hat?


      Bis auf die Probezeitverlängerung und das Seminar dürfte alles identisch sein.
    • Da Du in Karlsruhe wohnst, (ich kenn mich da mit den Gepflogenheiten der örtlichen Polizei aus) lass da die Finger von im nachhinein was zu ändern! Die machen dich nackich! Die höhe die der TÜV einträgt ist fix! Danach im eigenen Interesse nix mehr ändern!

      Gruß
      Dirk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DirkP. ()

    • Bin auch nen Jahr zu tief rumgefahren in KA. Bei mir hats keiner gemerkt. Is aber auch Glückssache. Es gibt ja in KA 2 oder 3 Motorradpolizisten, die solange suchen, bis se was haben. Lass ihn erstmal eintragen, vielleicht reichts dir ja schon.

    • Hi,

      also in Ka würde ich mir des echt überlegen weil die bullen bei euch echt suchen bis sie was finden.

      Also wenn du es machst dann erst nach der Probezeit, weil es lohnt sich echt nicht und ich sprech aus erfahrung hab nämlich 12 Punkte und bin noch in der PROBEZEIT

    • RE: Zu Tief in der Probezeit. Was dann?

      Original von Chrismaster
      Warum tiefer als der TÜV erlaubt? ?(?(?(?(?(?(

      Solang es im Gutachten-Rahmen bleibt,kannst doch recht tief kommen...


      naja, gutachten sagt abstand radnabenmitte <-> kotflügelkante = 33cm

      aber 31 is halt au fein :]
    • RE: Zu Tief in der Probezeit. Was dann?

      Klar is fein,aber wenn er die Probezeit überstehn will... :D:D

      Fährst halt immer mit 10 Bierkisten im auto rum,da hast ne Ausrede warum tiefer als eingetragen ;)

    • Eingetragen hin oder her, wenns nicht zulässig ist, dann ist er dran.
      Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
      SAT ist bekannt dafür, auch nicht reguläre Sachen einzutragen, aber ein Freibrief ist das dann auch nicht, es regelt immer noch die StVZO. ;)
      Aber macht mal alle.........

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von powered ()

    • Also

      Ein Kumpel hat dafür 3 Punkte und 175€ Geldstrafe bekommen muste zum TÜV dann wollten die Jägermeister ihn nicht mal mehr heim fahren lassen und er musse inerhalb von einer woche hochschrauben und beim TÜV forfahren.

    • so, also ich bin ja immer bei sat. hab ja net wirklich illegale eintragungen aber schon tiefer, als es im gutachten steht. ein kulanter prüfer würd daraus auch wohl ne einzelabnahme machen, solche zu finden ist aber schon fast wie ein secher im lotto.

      wie gesagt, mit meinen sat-eintragungen hatte ich noch keine probleme, bin letztes jahr eigentlich oft genug kontrolliert worden.

      ...aber ist auch immer glückssache im zusammenspiel mit persönlichem auftreten.


      Golf V GTI Editon 30 / Passat 2.0 Edition One / Corsa D OPC