Tragfähigkeit messen aber wie??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tragfähigkeit messen aber wie??

      Hi

      kann mir einer von euch sagen, ob und wie man die Tragfähigkeit eines Bodens messen kann??

      Haben das Problem das wir eine Garage bauen wollen, nur sind wir uns nicht ganz sicher ob der Boden in früheren Jahren komplett aufgeschüttet worden ist oder nicht. Denn drunter waren vorher die Räume einer Tischlerei

      Matthias

    • RE: Tragfähigkeit messen aber wie??

      Denk mal nen Anruf bei einem Statiker oder Bauunternehmen kostet nich die Welt.
      Die bauen das bestimmt öfter und wissen wie man das misst,bzw. wer die Frage vielleicht beantworten könnte ;)

      Ausser es findet sich einer hier im Forum =)

    • Hi

      ja danker der gang zum Statiker ist am Mittwoch nur wollte ich mal vorher hier in die Runde fragen, schließlich gibts hier genug leute ,die so manche Frage schon super beantwortet haben =) =)

    • RE: Tragfähigkeit messen aber wie??

      Ein Statiker kostet aber ne Menge Geld. Der sagt dir nicht einfach so das du die Garage an einem bestimmten Ort bauen kannst. Die sichern sich da schon schriftlich ab mit ihren Aussagen, und schriftlich kostet dann halt.

      Hast Du nicht nen alten Maurer oder Polier, der Euch helfen kann.
      So ein alter Hase vom Bau hat da auch schon diverse Erfahrungen.

      Was wollt ihr denn für eine Garage bauen?
      Normalerweise macht man doch ein Streifenfundament (ca. 80 cm tief). Und wenn du das Fundament aushebst merkt Du schon ob der Boden aufgeschüttet oder gewachsen ist.




      MfG RD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rico-D ()

    • Nein also das ganze sieht so aus das wir die bestehende Garage nach hinten verlängern wollen sodas 2 Autos hintereinander parken können. Das was mal Garage werden soll ist jetzt noch terassse

    • Wenn "drunter", also unter der jetzigen Terrasse früher mal Räume waren, kann das nur aufgeschüttet sein.

      Da bleibt nur großzügig auskoffern, Untergrund anschauen, verdichten.