V6: "Burn out"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
  • V6: "Burn out"

    hab mich gefragt, wie lang euere v6 (ohne tuning bitte!) durchdrehen, wenn ihr mit vollem power vom stand aus los fahrt.

    bedingungen: winterreifen, 205mm breit, trockene straße 8)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bergerm ()

  • RE: V6: "Burn out"

    Original von Schaeumi
    mit oder ohne ASR...? :]


    oh, hab vergessen: natürlich ohne... :)

    @Brainbug666
    hab ich natürlich schon - möcht aber mal nen vergleich haben

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bergerm ()

  • RE: V6: "Burn out"

    Original von bergerm
    Original von Schaeumi
    mit oder ohne ASR...? :]


    oh, hab vergessen: natürlich ohne... :)

    @Brainbug666
    hab ich natürlich schon - möcht aber mal nen vergleich haben


    Poste doch mal deine Zeiten :D
  • RE: V6: "Burn out"

    Original von bergerm
    Original von Schaeumi
    mit oder ohne ASR...? :]


    oh, hab vergessen: natürlich ohne... :)


    War eigentlich klar. Da ich aber nur ein 1.6er FSI und 195er Winterreifen habe, kann ich Dir leider nicht nicht mit Werten dienen. Aber selbst wenn ich Deine Vorraussetzungen erfüllen würde, wäre dat für mich nicht in Frage gekommen... :rolleyes:
    Bis danne denn,
    SCHÄUMI
  • Also ich habe seit ich mein auto habe noch nie spulen lassen und werde dies auch nie machen.
    Bei einem Kumpel hab ich mal den Gestank von ner Kupplung mitbekommen, das hat mir gereicht ;)

    Ich denke ab nem gewissen Alter ist man für solche Scherze nimmer so zu begeistern, das mir das Geld für die Reifen zu schade ist kommt noch dazu...

    Gruß Arnold
    meinGOLF.de Administrator

  • RE: V6: "Burn out"

    Original von bergerm
    hab mich gefragt, wie lang euere v6 (ohne tuning bitte!) durchdrehen, wenn ihr mit vollem power vom stand aus los fahrt.

    bedingungen: winterreifen, 205mm breit, trockene straße 8)


    Also maximal ne 100/Sekunde.. mehr geht da nedd. Mit viel Glück hört man nen Quietsch, und danng eht die Post ab, während der TDI nebenan noch nach Ladedruck ringt und dann erst mal die Strasse trocken rubbelt, dann raucht und irgendwann mal im 1. Gang nach 20 cm in den Begrenzer jubelt :D

    Mal im Ernst, wer nen V6 zum Druchdrehen bringt, bekommt ne Kiste Bier :D
    :P:D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cupra ()

  • Wenn Du bei voller Drehzahl einkuppelst kannst Du auch mit nem 1.6er ohne Probleme zig Sekunden lang spulen, weil dann das Drehmoment so ruckartig anliegt dass die Reifen nicht im entferntesten Traktion gewinnen können.

    Wie marode im Kopp man sein muss, um zu vergleichen wie lang man spulen kann, vermag ich allerdings nicht zu beurteilen...hab hier schon viel Nonsens gelesen, das aber toppt ma wieder alles :D:D:D

  • Original von Golf3_1.8T
    Wie marode im Kopp man sein muss, um zu vergleichen wie lang man spulen kann, vermag ich allerdings nicht zu beurteilen...hab hier schon viel Nonsens gelesen, das aber toppt ma wieder alles :D:D:D


    naja, sollte ja auch nicht ein *werkannlängerspulenthread* werden.
    ich mein, wenn ich nen 2wd mit 200ps hätte, würd ich das auch nicht machen ;)
  • Original von bergerm
    habs noch nicht so oft probiert,
    aber mehr als 2 sec. sind nicht drinn... 8)


    dann probier doch noch en paar mal :baby: