Wie verkabel ich meine Anlage?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie verkabel ich meine Anlage?

      Hallo

      Da die Teile meiner Anlage nun allmählich eingebaut sind, geht es jetzt dann noch ans verkabeln.
      Da aber hier im Forum immer wieder von Störeinflüssen die Rede ist und ich mich mit dem ganzen Verkabeln bisher nicht sonderlich auskenne, wäre es klasse, wenn mir jemand tips geben könnte.

      1.) Ich muss Stromkabel, Chinchkabel und ein DABkabel durchs Auto verlegen. Klar, dass dies links und rechts im Einstiegsbereich unterm Teppich passiert. Doch welche 2,der 3 Kabel, kann ich zusammen verlegen, ohne Störungen beim DAB-Empfang zu haben.
      2.) Sollte eine Cap näher an der Endstufe oder näher an der Stromquelle, also Batterie sein?
      3.) Wer von euch hat DAB? Hätte da nämlich noch ein paar kleinere Fragen.

      Danke schonmal vorab.
      Mit freundlichem Gruß

      Michael

    • 1) in bezug auf DAB empfang keine ahnung, aber du solltest das stromkabel von der endstufe nicht dort langlegen, wo das chinchkabel langläuft.

      wie das bei lautsprecherkabeln und chinchkabeln ist...hmmmm....die laufen bei mir zusammen auf einer seite. hatte sie auch schon getrennt und es hat keine unterschied gemacht.

      2) cap sollte mölichst nahe an die endstufe.

    • @ GTSport: Das weiss ich noch nicht 100%, da es sowohl laut VW, als auch laut einem Car-Elektronik-Händler bei mir ein großes Problem gibt. Ich fahre einen Polo und zwar einen mit Faltdach. Dadurch ist die Dachhimmelentfernung ein recht umständliches und folglich auch kostspieliges Unternehmen. Und da es von Blaupunkt auch eine Scheibenantenne gibt, überleg ich mir, vielleicht diese an zu schaffen. Empfangsqualität: keine Ahnung.

      @maert: Danke fürt die Infos.

      Ich werde nun wohl das DAB-Kabel, sowie das Chinch-Kabel auf der einen und das Stromkabel zur Endstufe auf der anderen Seite verlegen.

      Soweit erstmal Danke. Bitte lasst euch aber jetzt nicht davon abhalten, weiter zu posten. Vielleicht
      gibts ja noch mehr Tips für nen Verkabel-newbie

      Gruß

      Michael

    • Stromkabel links, chinch und LS- Kabel rechts. DAB weiß ich nicht. Cap maximal 30 cm von der Endstufe entfernt. Wenn du mit Masse hinten an die Karosse gehst solltest du vorn noch eine zusätzliche Masse von Batterie an Karosse legen. Achte auch darauf das der Sicherungshalter vorn max. 30 cm von der Batterie entfernt ist.

      MFG... :D

      Standheizung, nie wieder ohne... 8)

    • Die DAB Signale sind doch digital, also nicht so störanfällig.

      Zu DAB, es gibt keinen schlechten Empfang, entweder man hat Empfang oder keinen.

      Ich würd Strom auf der Seite verlegen, wo auch die Batterie ist und Chinch auf der anderen Seite. Lautsprecherkabel musst du auf beiden Seiten verlegen, oder wie will man sonst zu den Türen kommen.

    • @GT Sport

      Zur Not quer durchs Amaturenbrett... Grnz...

      Nee, in meinem 6N habe ich das LS-Kabel von der Fahrerseite auch mit am Stromnkabel links verlegt. Geht schon...

      Standheizung, nie wieder ohne... 8)

    • ich würde die Lautsprecher mit dem Strom verlegen, und nur das Chinch getrennt. und nimm ein GUTES chinchkabel, ich hatte auch erst son billiges dünnes vom reichelt. hat drehzahlabhängig gepfiffen wie sau. jetzt hab ich n 2x 5mm dickes (5€ vom pollin), 2fach geflecht und 1fach folie geschirmt, und ruhe is.

      Hab bei mir den Strom und Lautsprecher seitlich in den Einstiegleisten liegen, und das chinch durch die Mittelkonsole.

    • Also Stromkabel Fahrerseite (weil man da meistens vom Motorraum aus runter kommt)
      Lautsprecherkabel auf der Seite wo´se hin sollen
      und Chinch würde ich (mache ich eigentlich nur noch so) am Mittettunnel entlang legen.
      Ist auch recht einfach und man bekommen auch 3 paar locker da her verlegt.
      Einfach Sitze raus, Verkleidung des Mitteltunnels
      raus und los gehts.

      Bis denn dann TheZero 8)

      Golf 7 Variant Highline 2.0TDI

      Vollausstattung...
    • ???????

      Sitze raus?

      ich hab das problemlos ohne Sitze raus hinbekommen. Mitteltunnel um die Handbremse lösen, und an der Handbremse vorbei nach hinten. am Ende des Tunnels unter den Teppich, und unter der Rückbank wieder raus.

    • Gut ist: Soviel Kapazität (gemessen in µF oder F) wie möglich und der Innenwiderstand so klein es geht. In einer der letzten autohifi oder Car & Hifi war ein Test verschiedener Caps drin, sehr zu empfehlen ist z.B. der Brax.
      Für die meisten Anwendungen reicht aber auch ein einfacher 1F Cap mit Schutzelektronik.

      Was bei diesem Test sehr lustig war: Die meisten Noname oder Billiganbieter (aber auch Markenhersteller) haben bei weitem nicht die angegebene Kapazität erreicht.