Sportfedern - tieferlegung

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sportfedern - tieferlegung

      Hi Leute,

      Ich habe mir die H&R 35mm Federn geholt(H&R wurde mir empfohlen), eigentlich ohne grössere überlegungen. Ich wolt en bissel tiefer das die 18 Zöller passen die ich für diesen Sommer kaufe.

      Aber nicht so tief wie ein Gewinde da ich zb eine Tiefgarage habe in welche ich runterkommen wil ohne Holz zu legen :D

      Also nun will ichs genau wissen bevor ich sie einbauen lasse. Geld ausem Fenster wil ich keines werfen ! (Einbau - Ausbau - Einbau)

      1. Hat jemand bilder eines V5 (Motorgewicht) mit 35mm Federn?

      2. MickyV5 meinte ergebnis meines Vorhabens is VA 55mm HA 5mm tieferlegung! Is das wirklich so ? Den ich will kein keil oder Traktor mässige Hinterachse !

      3. Was soll ich nun machen? Diese wieder verkaufen andere holen(was mich an****** würde) ? Ev 40er oder 50er AP , Eibachs ? ich hab ja noch seriendämpfe die 120tkm drauf haben. Kann man da sonts noch was einbauen was die Hinterachse runterbringt zusätzlich zu den Federn?

      Wenn das wirklich stimmt was MickyV5 sagte , kann ich ja keine Federn einbauen ohne das ich en Keil bekomme?

      Ich bin laie deshalb auch diese komischen fragen :D

      Thx für Ratschläge

    • RE: Sportfedern - tieferlegung

      Das ist mein G4 mit den H&R Federn 35mm:



      Ist allerdings ein TDI, kein V5, wobei IMO der TDI noch etwas schwerer ist. Wie du siehst: kein Keil, sondern einfach nur eine maßvolle Tieferlegung. Allerdings muss ich sagen, dass ich beim nächsten Mal wohl die paar Euros für ein Komplettfahrwerk investieren würde, das Fahrverhalten überzeugt mich nicht 100%.

    • Also bei 120000km mit seriendämpfern und dann noch Federn wäre ich vorsichtig da machen es die Dämpfer nicht mehr lange. Ich würde mir da gleich die Dämpfer mit machen lassen, da du sonst in min einem Jahr wieder vor dem Problem stehst ein neues Fahrwerk zu benötigen.
      Muss ja nicht tiefer sein nur lass dir die Stoßdämpfer gleich mit machen!
      Zu dem Keil kann ich nix sagen nur wenn er vorne zu tief ist und hinten nen bischen höher macht ne ordentliche Endstufe mit nem großen Basswürfel das wieder gut! ;):P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerTeigel ()

    • Original von DerTeigel
      Also bei 120000km mit seriendämpfern und dann noch Federn wäre ich vorsichtig da machen es die Dämpfer nicht mehr lange. Ich würde mir da gleich die Dämpfer mit machen lassen, da du sonst in min einem Jahr wieder vor dem Problem stehst ein neues Fahrwerk zu benötigen.


      wieso sollte das denn ein Problem sein? Die Dämpfer werden doch nicht stärker beansprucht. Stehen nur auf einer anderen Position und haben nicht mehr so viel Dämpfungsweg.. oder irre ich mich da!? :baby: