1.8t gti zu emfehlen - lebensdauer?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.8t gti zu emfehlen - lebensdauer?

      Hallo leute. Ich hab n gti in aussicht mit 110 kw / 150 ps. Allerdings schon 167tkm auf der uhr. Nun meine frage: sind die 1.8t triebwerke anfällig oder kann ich den trotz der laufleistung kaufen? Oder lieber die finger davon lassen??

      Gruß alex

    • Wenn der einigermaßen gepflegt ist und der Preis stimmt, spricht eigentlich nichts dagegen. Achte aber darauf das der Zahnriemen schon gewechselt ist, sollte nämlich aller spätestens bei 180.000km gewechselt werden.

    • Also die 1,8T sind normal schon sehr haltbare Motoren
      Benutz doch einfach mal die Suche
      Da sind schon mehr als genug Themen zu verhanden wo du dir alles Wissen was du brauchst anlesen kannst

    • Der 1.8T ist einer der standhaftesten Motoren im VAG Konzern !!!
      Selbst aufgeblasene 1.8T auf 300PS sind noch fahrbar. Hab noch nie wirklich über nen Motorschaden am 1.8T gelesen ! Abgesehen von Verschleißteilen und eventuell mal nen Lader Problem !

      Zuschlagen ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -idna- ()

    • Original von -idna-
      Hab noch nie wirklich über nen Motorschaden am 1.8T gelesen !


      naja da gibts schon genügend ;) bei 167tkm würd ich nur kaufen wenn du den vorbesitzer kennst und weißt wie der mit dem auto umgegangen ist!
    • Kann man den 1.8t eigentlich auch ohne turbo fahren? Also ich mein wenn der turbo mal kaputt ist. Kann man ihn dann fahren wien normalen 1.8er? Oder geht nix mehr wenn der turbo durch ist?

    • Kann ich mir nicht vorstellen. Und obs gut ist lassen wir mal dahingestellt.

      Außerdem ist der Turbo doch gerade das schöne am Motor. Naja, er könnte halt ein wenig größer sein ;). Aber dafür gibt es ja Motorentuner :]

    • Hi

      also erst mal wenn der Turbo verreckt is beim fahren..dann kann es gut sein das der Motor metalsplitter gefressen hat und so..aber das mal egal...

      also fahren wird der denk ich.....allerdings musst du dir das so vorstellen.. das der Motor keine Leistung mehr hat da der Ansaufweg viel!!!!!! zu lang is vergleich mal den Ansaugweg von nem 1.8er und nem 1.8T

      1.8er Luffi---->Drosselklappe-----> Saugbrücke----->Zylinder
      1.8T Luffi---->Turbo---->Ladeluftkühler---->Drosselklappe.......

      und ohne Turbo muss der Motor die ganzen Luft durch die mehr oder weniger winkligen Rohre ziehn...das wie wenn du versuchst Luft durch nen 5m langen schlauch zu saugen...
      Ausserdem hängt ja der Turbo bestimmt noch drin der bremmst auch nochmal...
      Also fahren wird der denk ich..sicher bin ich aber net..aber wie das kannst dir mal ausmalen :)

    • Beim kaese83 als der seinen 1.8T vom Händler bekommen hat, sozusagen der Tubro auch net angeklemmt, da sich ein Kabel verabschiedet hatte. Beim Durchzug merkte man das sehr gut, das ab 160 kaum noch was ging und bei 180 war schluss. Also fahren tut der dann noch, hat nur etwas Atemnot!

    • Ich denke schon, dass der Motor einiges aushält (... s.o. 300PS Tuning usw.); allerdings würde ich bei 170tkm auf der Uhr generell mit der Ein oder Anderen Repatatur rechnen!!! ...weis ja jeder: Ab 100tkm geht`s so in etwa immer los mit den kaputten Teilen! So ist zumindest meine Erfahrung!

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Original von Supra
      Beim kaese83 als der seinen 1.8T vom Händler bekommen hat, sozusagen der Tubro auch net angeklemmt, da sich ein Kabel verabschiedet hatte. Beim Durchzug merkte man das sehr gut, das ab 160 kaum noch was ging und bei 180 war schluss. Also fahren tut der dann noch, hat nur etwas Atemnot!


      der wird einfach das wastegate immer auf gemacht haben, wenn der turbo wirklich am ar.. ist zieht das auch immer weitere konsequenzen mit sich je nachdem was kaputt ist ;)
    • um mal das geheimnis um meinen Golf zu lüften... ?(

      bei mir war das Kabel vom N75 abgetrennt, deshalb hat der Turbo wohl keinen, bzw. nur einen kleinen Druck aufgebaut. Deshalb hatte er weniger Leistung, und man konnte nicht schneller fahren als 190...
      kabel wieder repariert, und der GTI läuft wieder, wie er soll... also keine Nachschäden...

    • klar also schäden gibts keine wenn jetz der turbo nur nich mitläuft....
      wenn der sich allerdings wärend der fahrt verabschiedet..dann sieht das schon anders aus...
      Öl kann in Brennraum...metallspäne..bla bla.. also da kann man eigentlich meist mir Folgeschäden rechenen..

      MFG MAX

    • ja ok, aber das würde ich dann unter Motorschaden ablegen...
      das wäre ja genauso, als wenn sich der Zahnriemen verabschiedet, oder ähnliches.