Spurstange links wechslen, wer hat's gemacht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Spurstange rechts wechslen, wer hat's gemacht

      Meine rechte Spurstange habe ich schon mal abgeschrieben die ist sicher hinüber.

      Hat jemand schon mal eine gewechselt beim Golf IV ?


      Kommt man gut an die Seite ran auf der das Lenkgetriebe sitzt (Außenseite ist ja kein Thema)?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • RE: Spurstange rechts wechslen, wer hat's gemacht

      Hi,

      zur Befestigung am Lenkgetriebe kann ich leider nichts sagen, aber falls Du es noch nicht wusstest, die Spurstangen wurden irgendwann in der Produktion geändert und sind dann nicht mehr zu den alten kompatibel. Stand jedenfalls afair so im "So wirds gemacht". Ich glaube, dann mussten beiden Seiten erneuert werden ...

      Bei Interesse kann ich das heute abend nochmal genau nachlesen.

    • Was wie wo - unterschiedliche Spurstangen ?


      Hab jetzt schnell noch mal bei Rar angerufen, die packen mir die richtige Spurstange ein.


      Puh, gut dass ich den noch mal drauf hingewiesen haben, wer weiß sonst hätte ich vielleicht die neueren bekommen.


      Montage ist laut VW Werkstattmeister auch für mich machbar - wieder Geld gespart :))

    • Woran kann das liegen, dass die Spurstangen ausgeschlagen sind/werden? Meine linke wurde gestern gewechselt und der Meister dort hats auf meine "dicken" Reifen geschoben .... obwohl die erst 2 Monate drauf sind und ich vorher auch schon den Verdacht hatte, dass vorne links bei mir was nicht stimmt.

    • Die Stange selbst kann ja nicht ausschlagen * wird wohl den Kopf gemeint haben.

      Das ist Verschleiss welcher durch dicke Reifen etwas verstärkt werden kann, und halt durch schlechte Straßen, Unwucht, Fahrstil usw.



      *wenn dann verbiegen :D


      @Michael: Ich hab die noch nicht eingebaut.
      @Mods: Leider hab ich mich in der Überschrift vertippt - sollte "rechts" statt "links" heissen. :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Original von Michael
      also eigentlich soll/muss das lenkgetriebe dazu ausgebaut werden. ?(

      es sei denn, man hat einen spezialschlüssel.


      Bei mir wurde das Lenkgetriebe jedenfalls dazu ausgebaut.

      Original von Michael
      @chris
      Spurstange oder Spurstangenkopf?


      Bei mir hatten sie erst den Kopf in Verdacht, im Endeffekt war es aber wohl die komplette Spurstange. Ein Kopf steht jedenfalls auf der Rechnung auch nicht drauf.
    • Spezialschlüssel :D = Rohrzange
      Kannst Du auch im eingebauten Zustand wechseln, ist halt eine Sch....arbeit.
      Die Spurstange hat innen auch noch ein Kugelgelenk und dieses schlägt bei VW insgesamt und das seit Jahren und allen Modellen nun mal gerne aus. Ursachen gibts viele, angefangen bei unseren tollen Straßen bis hin zu harten Fahrwerken mit Breittttreifen.

    • nee, so war da nicht gemeint....

      wenn du die spurstange mit 60Nm anziehst ohne die zahnstange im lenkgetriebe mit einem gegenhalter festzuhalten, war's das evtl. gewesen.

      und da kommst nunmal nicht mit einem normalen 36er schlüssel im eingebauten zustand dran.

      @Alex
      Du hast Post und das Paket hab ich gestern auch abgeschickt. ;)