Gesucht: Golf Fahrer der auch (Renn-)Radbegeistert ist

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gesucht: Golf Fahrer der auch (Renn-)Radbegeistert ist

      hallo erstmal!

      ich fahre nen golf iv, 3-türer und wie im betreff schon zu lesen bin ich auch begeisteter radsportfan.

      da ich ab und an mein rennrad auch mal im auto transportieren will/muss, suche hier nach ein paar alternativen zum "räder rausbauen und irgendwie reinwemmeln"!!!

      habe schonmal diverse halterungen gesehen, mit denen man die vordere gabel -bei ausgebauten rad- mittels schnellspanner an der rückseite der rücksitzbank befestigt. allerdings vermute ich, dass diese lösung nur die kombi fahrer zufriedenstellen wird.

      wie transportiert ihr also euer sportgerät?

      auf dem dachgepäckträger, am heckgepäckträger, oder auf dem träger, der auf der anhängerkupplung zu befestigen ist?

      ich freue mich über antworten, fotos, etc.

      mfg philipp

    • bin auch nen biker ;)

      früher hab ich auch immer das bike nur hinten rein, aber sobald man zu zweit ne tour macht siehts schon wieder anders aus

      daruf hin hab ich mit einen thule radständer fürs heck gehohlt (diese verkaufe ich jetzt wieder falls jemand interesse hat)

      und jetzt hab ich mir noch einen fürs dacht gehohlt da wir zu 3. in skiurlaub fahren (2 boards + 1 Paar ski) und es aus platzgründen eben besser ist das zeugs aufs dach zu machen

      im sommer kommen dann noch die schienen fürs rad und fertig
      iwäre ja dumm 2 träger zu haben, drum geht der fürs heck weg

      muss aber sagen, der fürs heck ist echt besser

      ... stay tuned

    • jo bin auch (dirt-) Biker und transportier mein rad auf keinen fall in meinem golf das is mir viel zu schade. entweder fahre ich mit dem bike dahin wo ich hin will oder in dem Tansporter der hier noch aufm hof steht :D :]

    • ist der für die heckklappe

      mein dirt bike oder freerider würde ich nach einer tour auch nicht mehr ins auto legen ;)

      zu viel dreck ;)

      ... stay tuned

    • Bin auch Dirt/Dual Biker =)

      Mein Bike kommt wenn dann mit demontierten Rädern in Kofferaum mit umgeklappter rücksitzbank. aber meißtens werd ich wohl je zu den spots selber fahren. Wenn ich in Bikepark gehe, dann kann ich immer irgendwo anders mitfahren, alleine machts ja kein spaß 8)

    • RE: Gesucht: Golf Fahrer der auch (Renn-)Radbegeistert ist

      Original von negerlein
      ...wie transportiert ihr also euer sportgerät?

      auf dem dachgepäckträger, am heckgepäckträger, oder auf dem träger, der auf der anhängerkupplung zu befestigen ist?

      ich freue mich über antworten, fotos, etc.

      mfg philipp


      Bei meinem Vari dienen die originalen vw-Grundträger in Verbindung mit den Thule ProRide 591 Radhaltern. Ist ne stabile Sache.

      Habe mich für die Dachmontage entschieden, weil die Räder mit in den Urlaub kommen. Und bei längeren Urlaubsfahrten ist es doch von Vorteil, wenn man an den Kofferraum ohne Probleme drankommt =)
    • ich glaube das beste ist, ich warte noch ein bissl und werde mir dann eine abnehmbare anhängekupplung montieren. darauf den träger meiner eltern schrauben, denn die benutzen lieber ihr wohnmobil, als ihr auto, wenn sie mit den rädern unterwegs sind.

      solange werde ich wohl auch die hier meistgenutzte alternative "kofferraum + umgeklappte rückbank" nutzen. dazu habe ich heute mal meine basskiste versetzt. so sollte ich nun keine platz-probleme mehr bekommen.

      ich bin allerdings noch immer offen für neue alternativen bezüglich einer sicheren transportmethode meines rennrades. =)