Digitales Radio???

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Digitales Radio???

      Hallo!

      Habe mal wieder ne kleine Frage, die mich heut fast schon den ganzen tag beschäftigt!

      Ich will mir ja unbedingt noch vor der WM digi. TV in mein G4 holen.
      Da dachte ich mir heute, da ich sowie so einen sch... empfang mit der Triplex habe, ob es eine digitale Box für TV und Radio gibt!

      Soweit ich weiß gibt es schon ziemlich viele Radiosender die digit. senden...

      jemand ne ahnung???

    • Hallo Loleke,

      Ich will mir ja unbedingt noch vor der WM digi. TV in mein G4 holen.Da dachte ich mir heute, da ich sowie so einen sch... empfang mit der Triplex habe, ob es eine digitale Box für TV und Radio gibt!

      Ich nehme mal an, dass Du mit digital TV im Auto DVB-T (terristisches Digitalfernsehen) meinst, das funktioniert recht gut in versorgten Gebieten und funktioniert auch während der Fahrt, wenn man entsprechendes Equipment, also einen Diversity-Empfänger mit (mindestens) zwei Antennen, hat ;). Denn HDTV, das im Zuge der WM (endlich) beworben wird, wird es aus technischen Gründen im Auto wohl nicht geben...***grins** :D

      Es gibt Pilotprojekte in Deutschland, bei denen über DVB-T auch Radiosender übertragen werden, allerdings sind das halt noch Pilotprojekte ohne Serienreife.

      Im allgemeinen Sprachgebrauch wird mit "Digitalradio" im Auto DAB gemeint, das gibt es in diversen Regionen schon seit Jahren. Einen echten "Durchbruch" hat DAB bisher leider nicht erlebt, was sicher auch daran liegt, dass je nach Empfangsgebiet kaum private Sender im DAB-Netz senden X(. Wenn Du die Suche benutzt, dürftest du über DAB einiges finden. 8). DAB benötigt eine eigene Antenne, die VW Triplex funktioniert dafür nicht (gut).

      Soweit ich weiß gibt es schon ziemlich viele Radiosender die digit. senden...

      Das hängt stark von Deinem Sendegebiet ab, hier in Hamburg ist DAB "TOT", es gibt keine Privatsender und lediglich eine Handvoll Klassik/Rentnersender... :rolleyes: Laut EU-Vorgaben sollte eigentlich analoges Radio und TV in der nächsten Zeit abgeschaltet werden, beim TV scheint das Ziel erreichbar zu sein, beim Radio leider nicht, ganz im Gegenteil, es stirbt eher DAB (zu Gunsten Radio über DVB-T) aus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von art-audio ()

    • hey!

      ja genau. Meine terristisches Digitalfernsehen und DAB :)...
      danke erstmal für die aussagefähige antwort. bin jetzt ein riesen stück schlauer draus geworden. habe mal hier nach ein paar programmen in raum berlin geschaut. sind zwar nicht viele, aber immerhin.

      Ich habe einfach momentan das problem, dass ich zur zeit einfach total unzufrieden mit der triplex bin. Lebe in einer Großstadt, wo der empfang 1a ist. Nur bei mir im G4 nicht. Nur störungen! Sobald ich mal ausserhalb Berlins bin, habe ich so gut wie keinen Empfang mehr. Habe zwar schon nach alternativen geschaut, jedoch kann ich nichts finden, wo ich sagen kann, dass isses! Entweder war es nicht so erfolgsentsprechend (Heizdraht) oder einfach viel zu teuer (SLK Heckantennte). Und selbst VW wo ich dauernd nach alternativen frage, können mir da nicht weiterhelfen. Kennen zwar das Problem aber bekommen es einfach nicht auf die reihe...

      Deswegen kam ich jetzt auf DAB Radio!
      Korrigiere mich, wenn ich falsch liege.

      Ich habe momentan am meinem großen MFD Navi "D" einen DVD"Boss3000" über Dietz1412 und eine IceLink über den CD-Wechselein-ausgang.

      Wenn ich jetzt DVB-T und DAB haben will, bräuchte ich einen DAB Tuner+Antenne und einen DVB-Tuner + 2 Antennen, oder????

      Kannst mir da was empfehlen???
      Was würde mich in etwa der ganze spaß kosten???

      mfg
      loleke

    • Hallo Loleke,
      für dich gibt es eigentlich nur eine vernünftige DVB-T Lösung,und zwar den Tuner von Dietz. Damit kannst du den DVB-T Tuner nämlich über dein MFD steuern.
      Was DAB betrifft sieht es eher schlecht aus, die DAB Tuner setzen meist ein markeneigenes Radio vorraus umd gesteuert zu werden.
      Ich denke auch eher das du ein anderes Problem mit deiner Antenne hast, ein Kabelbruch oder ähnliches, denn die Triplex ist nicht so schlecht das man damit nicht vernünftig Radio hören könnte.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Hallo Loleke,

      Ich habe einfach momentan das problem, dass ich zur zeit einfach total unzufrieden mit der triplex bin. Lebe in einer Großstadt, wo der empfang 1a ist. Nur bei mir im G4 nicht. Nur störungen! Sobald ich mal ausserhalb Berlins bin, habe ich so gut wie keinen Empfang mehr. Habe zwar schon nach alternativen geschaut, jedoch kann ich nichts finden, wo ich sagen kann, dass isses! Entweder war es nicht so erfolgsentsprechend (Heizdraht) oder einfach viel zu teuer (SLK Heckantennte). Und selbst VW wo ich dauernd nach alternativen frage, können mir da nicht weiterhelfen. Kennen zwar das Problem aber bekommen es einfach nicht auf die reihe...

      Eigentlich sollte der Empfang in Berlin mit der Kombination Triplex und MFD gut sein, vielleicht solltest Du mal die Antennenleitung, die Anschlüsse oder auch die Antenne selbst von einem Fachmann kontrollieren lassen. Das wir im Ergebnis billiger und vor allem besser in der Bedienung als externe Blackboxen für DAB.


      Ich habe momentan am meinem großen MFD Navi "D" einen DVD"Boss3000" über Dietz1412 und eine IceLink über den CD-Wechselein-ausgang.

      Wenn ich jetzt DVB-T und DAB haben will, bräuchte ich einen DAB Tuner+Antenne und einen DVB-Tuner + 2 Antennen, oder????

      Kannst mir da was empfehlen???
      Was würde mich in etwa der ganze spaß kosten???

      Hinsichtlich DAB kann ich Dir mangels eigner Erfahrungen leider keine Empfehlungen aussprechen. Meines Erachtens sind die angebotenen DAB-Empfänger auch in den seltensten Fällen (oder überhaupt nicht??) reine DAB-Empänger für den StandAlone-Betrieb sondern mit einem UKW-Tuner und einer mehr oder weniger intelligenten Umschaltelektronik versehen. Es gibt Radios mit kombinierten UKW/DAB-Tunern, die du aber wohl nicht haben möchtest wegen Deines MFD, und andererseits gibt es DAB-Blackoxen/-zusatzboxen, die aber auch nur in Verbindung mit dem jeweiligen UKW-Radio des gleichen Herstellers funktionieren, wegen der Umschaltautomatik. Reine DAB-Tuner, die als StandAlone-Gerät an jedem x-belibiegem Monitorradio angeschlossen werden können, mag es vielleicht geben, sind mir aber nicht bekannt.

      Zum Thema DVB-T: Bitte nicht auf diese "Ebay-Nepp"-Angebote reinfalllen, bei denen einfache Home-Receiver, die mit einem 12 Volt-Anschluß eigentlich nur im stehenden Wohnmobil halbwegs tauglich sind X(, als PKW-DVB-T verkauft werden ?(. Es sollte deshalb ein DVB-T-Diversity-Tuner mit mindestens zwei Antennen sein, um Empfangsreserven und auch den Betrieb im fahrenden Fahrzeug zu ermöglichen. Aber auch bei den Diversity-Tunern gibt es Qualitätsunterschiede, nach eigenen Versuchen sind die Tuner von Visteon, Eastern, Maxxline, Eton, Zenec, Seform und Alpine tauglich gewesen, den besten Empfang habe ich mit der Kombination aus dem Alpine TUE-T200DVB mit den Original Alpine Zubehör-Diversity-Antennen erzielt (RTL funktioniert auch bei 200 km/h ohne Aussetzer :D) und den jetzt auch verbaut, allerdings ist er auch mit Abatand der teuerste (Listenpreis mit Antennen 780 Euro :(). Ein "billige", aber funktionsfähige Diversity-Lösung gibt es z.B. bei der Firma Car-TFT, die verwenden einen Seform-Diversity. Bei Ebay gibt es die Visteon oder Maxxline Diversity hin und wieder al zu einem Schnäppchenpreis, aber bitte einnen "echten" PKW-Diversity-Tuner kaufen und nicht übrigen Ebay-Schrott...

      Meines Wissens gibt es von der Firma Dietz sogar eine DVBT-Lösung für das MFD (mit Dietz oder Eastern-Tuner), die ist zwar teuer, aber man hat den Komfort der Steurung über das MFD.

      Diesen Komfort habe ich als Alpine-Moniceiver-User mit dem Alpine TUE-T200DVB Diversity-Tuner natürlich auch und mit einer Blackbox (Eigenentwicklung von einem Bastelfreak aus dem Alpine-Forum) kann ich den DVB-T-Tuner sogar während der Fahrt über eine Ford-Lenkrad-FB im Passat und bald auch im Gölfchen steuern.... :D:D