Blaupunkt Seattle MP 74 und Werks-FSE

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Blaupunkt Seattle MP 74 und Werks-FSE

      Hallo,
      ich habe eben mein Balupunkt Seattle angeschlossen und versucht dann meine Cullmann FSE zu betreiben....das Schrottding will aber nicht..
      Habe die FSE auch an die passenden Mini-Iso-STecker angeschlossen. Das wäre bei mir 7 und 8 in der Kammer I (grüner STecker) vorher hatte ich ein beta drinne und da war es an 7 und 12 angeschlossen, daher war es ja nicht sooo schwer....
      Mein Handy fängt auch an zu laden, wenn es in der FSE eingeklingt ist, aber ich kann nix hören oder reden etc. es kommt einfach nix an...
      Muss ich nun noch irgendwas anderes anschließen las diesen komischen Stecker in der Kammer I???

      Andere Frage: ich habe hier beim forsten im Forum was gehört, dass die Blaupunkt Radios keine Phantomspeisung bräuchten bzw. den Abdapter nicht, da sie das schon selber machen würden???

      Kann ich mir kaum vorstellen.

      Wäre prima wenn mir jemand helfen kann....So langsam verliere ich nämlich die lust daran rumzubasteln.

      VG
      Alexander

    • also wenn ich mich nicht ganz irre, dann muss du im menü noch den aux2/tel eingang auf ON setzen!

      habe zwar das daytona mp53, aber vom menü sollte das doch ziemlich identisch sein.

      oder :rolleyes: ??

    • Soweit ich weiß können die Radios das Signal der FSE auf zwei verschiedenen Arten verarbeiten.
      Einmal wenn an der Signalleitung, welche von der FSE kommt, ein positives-Signal anliegt, dann kann das Radio stummschalten oder wenn ein Masse-Signal anliegt kann das Radio auch stummschalten. Daher gibts bei den Radios meistens zwei Einstellungen für die FSE.
      Bei mir gibts da "Tel. Mute 1" und "Tel. Mute 2".

      Außerdem mußt du drauf achten das deine Handyschale in der Halterung für die Schale eingehangen ist. Denn in der Schale ist ein induktiver Sensor und in der Halterung ist ein Metallteil, dadurch werden auch die Lautsprecher stumm geschalten.

    • Nix mit Aux. An deinem Radio muß direkt ein Anschluß sein für Telefon-Anlagen. Das Radio soll ja dann bei einem ankommenden Anruf nur die Funktion haben, die Lautsprecher stumm zu schalten.

    • Ja da sind 2 Aschlüsse....
      das sind der 7 und der 8 bei den MinI-ISO Dingern da oben...
      Irgendwie kommt aber nix an...
      das Hadny fängt an zu laden...
      wenn ich es einklinke geht es auf Car-Modus. Und wenn ich es in der Schale abnehme schaltete es auf Headset...#
      denke, dass ist soweit ok...

      NUR GIBT DAS SCH****-DING KEINEN TON VON SICH WEDER BEIM KLINFGELN NOCH WENN DER ANGERFUENE REDET

      Ich werde noch wahnsinnig...

    • und im menü hast du auch die lautstärke für die fse eingestellt?

      also im menü bei "tel/navi vol" auch nicht zufällig noch 0 stehen...

      und als anschlüsse hast du auf den pins:

      7 für tel/navi nf in +

      8 für tel/navi nf in -

      9 für radio/navi mute

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von negerlein ()

    • Ohne Steuersignal der FSE kann das Radio auch nicht auf Aux umschalten und den Ton ausgeben, die FSE muß noch ein Kabel haben welches als Mute/Remote dafür dient, evtl. ist es nicht im Mini-Iso Stecker sondern baumelt irgendwo rum.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr