Kurze Antenne?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kurze Antenne?

      Hi Leute. Ich hab ein problem. Ich habe mir ein Navi MFD verbaut. Jetzt habe ich ein problem. Ich habe eine kurze Alu antenne auf dem dach verbaut und habe jetzt total miesen empfang und kriege nur 2 sender richtig rein. Was kann ich machen? Ich will nicht auf dem dach die fleischpeitsche fahren. Gibts ne möglcihkeit den empfang verstärken oder gibts ne originale sehr kurze antenne? Bitte helft mir

    • es gibt soweit ich weiß eine vom Sharan, die soll recht kurz sein.
      Ansonsten kann ich noch sagen, das der Radioempfang beim MFD eh nicht der dollste ist, auch nicht mit der Riesenantenne.
      Also entweder guten empfang <-> blöde Optik, oder Optik <-> schlechter empfang.
      Da ist aber auch schon ein Verstärker in der Leitung eingebaut, also ob da noch einer so gut wäre, wage ich zu bezweifeln!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kaese83 ()

    • Ich denke mal, die Sharan-Antenne bringt hier keinen weiter. Wenn ich nicht völlig falsch informiert bin, hat die mit dem Radio-Empfang nämlich leider nichts zu tun. Der Sharan hat die eigentliche Radioantenne ganz woanders. Soviel ich weiß, in der Stoßstange.

    • Original von schnellmerker01
      Ich denke mal, die Sharan-Antenne bringt hier keinen weiter. Wenn ich nicht völlig falsch informiert bin, hat die mit dem Radio-Empfang nämlich leider nichts zu tun. Der Sharan hat die eigentliche Radioantenne ganz woanders. Soviel ich weiß, in der Stoßstange.


      Das stimmt für die ganz neuen Modelle (die mit der Hai-Antenne, die auch im G5 verbaut wird). Diese Antenne ist tatsächlich nur für GPS/GSM/Standheizung, die FM-Antenne sitzt dagegen in der Scheibe oder Stoßstange.

      Hier ist jedoch die normale VW-Triplex Antenne gemeint, die beim älteren Sharan einfach einen kürzeren Stab hatte. Mit dem normalen Stab wäre der Wagen wohl etwas zu hoch geworden (für's Parkhaus und so).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fbretzel ()

    • Also ist die Antenne nun doch für FM Empfang geeignet!? und passt die auch als normale Antenne oder nur auf die Tri?

      Und wie ist der Empfang denn eigentlich von der Kurzen? Ist der Akzeptabel oder so schlecht wie bei ner Alu?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Northsailer ()

    • Am besten fährst du mal zum Freundlichen und probierst es einfach aus. Ich bin nach wie vor der festen Überzeugung, dass die Sharan-Antenne nicht zum Radio-Empfang taugt, weil der Sharan die Antenne woanders hat. Das hat mit G IV und G V nichts zu tun. Wenn die Sharan-Antenne funktionieren würde, würde nicht so viele Leute die eigentlich oberpeinlichen Alu-Kurzstabantennen aufs Dach schrauben. Naja, ist nur meine Meinung. Ich hoffe, ich habe jetzt hier niemandem auf den Schlips getreten. Falls doch: Sorry !

    • Original von schnellmerker01
      Wenn die Sharan-Antenne funktionieren würde, würde nicht so viele Leute die eigentlich oberpeinlichen Alu-Kurzstabantennen aufs Dach schrauben. Naja, ist nur meine Meinung. Ich hoffe, ich habe jetzt hier niemandem auf den Schlips getreten. Falls doch: Sorry !


      Die Sharan-Antenne (der reine Stab) funktioniert, allerdings nicht auf jedem Fuß. Grund ist das M6-Gewinde im Vergleich zur normalen Dachantenne (die hat ein M5-Gewinde). Die Sharan-Antenne ist daher zu groß für den normalen Dachantennen-Fuß und passt nur auf den Triplex-Fuß. Um also eine lange, normale Dachantenne in eine kurze OEM-Antenne umzubauen, müsste man auch den Fuß tauschen. Und das macht eben nicht jeder...
    • Also ich habe schon meiner originalen Antenne einfach oben die Kappe abgemacht und sie dann etwas gekürzt und dann einfach Kappe wieder rauf.
      Empfang ist weiterhin gut , Antenne ist jetzt ca halb so lang wie vorher.